UncategorizedSpielzeug für Chinchillas

Spielzeug für Chinchillas

Chinchillas sind aktive neugierige Kreaturen, die an Dingen kauen müssen, um ihre Zähne in gutem Zustand zu halten. Indem Sie ihnen verschiedene Spielzeuge zur Verfügung stellen, können Sie sie aktiv und gesund halten.

Staubbad

Nur eine kurze Anmerkung zu Staubbädern: Diese sind absolut wichtig für die Gesunderhaltung Ihres Chinchilla.

Die Notwendigkeit zu kauen

Wie andere Nagetiere haben Chinchillas Zähne, die während der gesamten Lebensdauer kontinuierlich wachsen. Die Zähne werden durch Nagen und Kauen von Gegenständen in gutem Zustand gehalten, so dass dies eine natürliche und notwendige Aktivität für Haustierchinchillas ist. Chinchillas bevorzugen oft eine Vielzahl von Ästen zum Kauen, wie beispielsweise Weiden-, Apfel-, Pappel- und Espenbaumzweige. Vermeiden Sie Äste von Kirsch-, Zitrusfruchtbäumen, Rotholz, Zedernholz und anderen immergrünen Bäumen (weitere Informationen über sicheres und giftiges Holz). Sie können auch eine Vielzahl von Holzspielzeugen anbieten (sollte aus unbehandeltem Holz bestehen), wie z. B. Holzkauspielzeug, das häufig in den Nagerabschnitten von Tierhandlungen verkauft wird, oder Seil- und Holzspielzeug in der Papageienabteilung. Manzanita-Filialen (siehe den Vogelbereich des Ladens, da diese als Sitzstangen verkauft werden) eignen sich auch zum Kauen, und einige Chinchillas kauen auf Bimssteinen oder Mineralblöcken.

Klettern

Chinchillas sind sehr wendig und lieben das Klettern. Seien Sie also kreativ, denn ihr Käfig bietet viele Sitzplattformen mit unterschiedlichen Höhen im Käfig sowie Leitern, Blöcke und Plattformen zum Klettern. Auch robuste Äste sind eine gute Ergänzung zum Käfig zum Klettern (sowie zum Kauen). Ordnen Sie die Käfigmöbel so an, dass sie stabil sind und sich nicht verschieben oder stürzen, wenn der Chinchilla darauf klettert.

Räder

Viele Chinchillas verwenden Übungsräder. Sie sollten groß sein (z. B. 15 Zoll) und eine feste Oberfläche ohne Speichen haben (z. B. der Typ mit fester Seite, der an einer Käfigwand befestigt ist – im Gegensatz zu der in der Abbildung rechts gezeigten), z. B. dem Leo-Braun-Übungsrad . Eine weitere ausgezeichnete Option ist der einzigartige Flying Saucer-Stil.

Die großen eingeschlossenen Bälle zum Laufen außerhalb des Käfigs sollten mit Vorsicht verwendet werden, da die Belüftung etwas nachlässt und Chinchillas überhitzen können. Wenn Sie sich für eine dieser Optionen entscheiden, lassen Sie es nur zu, dass Ihre Chinchilla jeweils kurze Zeit darin verbringt, und vermeiden Sie die Verwendung, wenn Ihr Haus im Sommer wärmer ist als üblich.

Verstecken

Chinchillas schätzen einen sicheren Ort zum Verstecken. Kommerzielle Nagetierhäuser (z. B. Meerschweinchen) können verwendet werden, wie beispielsweise PVC-Rohre, Tonrohre, Tontöpfe usw. Selbst Pappkartons können verwendet werden, obwohl sie wahrscheinlich gekaut werden und ausgetauscht werden müssen. PVC-Rohre können auch in größeren Längen als Kombinationshaut und Tunnel zum Spielen verwendet werden.

Außerhalb des Käfigs

Vielleicht ist die Lieblingsbeschäftigung von Chinchillas die Erkundung der Umgebung außerhalb des Käfigs. Dies bietet eine wunderbare Gelegenheit für Bewegung und Stimulation, obwohl Sie möchten, dass Ihr Chinchilla ziemlich zahm und gewöhnt ist, bevor Sie dies versuchen. Das letzte, was Sie wollen, ist, Ihren Chinchilla durch Nachjagen zu belasten, wenn es Zeit ist, zum Käfig zurückzukehren!

Denken Sie jedoch daran, dass die Spielzeit außerhalb des Käfigs auch eine potenziell gefährliche Zeit für Ihr Haustier ist. Chinchillas sind neugierig, und viele Dinge werden untersucht, indem sie hineingebissen werden, um zu sehen, ob sie essbar sind. Die natürliche Neugierde von Chinchillas bedeutet, dass Sie einen Raum haben sollten, der durchgehend Chinchilla-beständig ist, bevor Sie Zeit außerhalb des Käfigs einplanen. Daher ist eine sorgfältige Überwachung erforderlich.

Vorheriger ArtikelBengalische Katzen
Nächster ArtikelYo Yo Loach
- Advertisement -