UncategorizedKönnen Hunde Hot Dogs essen?

Können Hunde Hot Dogs essen?

Ein Grundnahrungsmittel bei Cookouts und Heckklappen in ganz Amerika sind Hotdogs. Bei den verschiedenen Belägen und Aromen, die heutzutage erhältlich sind, ist es kein Wunder, warum sie so beliebt sind. Was tun mit dem süßen kleinen Welpen unter dem Tisch, der um Ihren sorgfältig gearbeiteten Hot Dog bettelt? Sicherlich würde nur ein Knabbern nicht schaden? Seien Sie jedoch nicht so unbekümmert, wenn Sie Ihren Teller teilen. Hot Dogs sind für Ihren Welpen nicht so sicher, wie Sie vielleicht zunächst glauben.

In der Vergangenheit wurden Hot Dogs hergestellt, indem „weniger wünschenswerte“ Fleischstücke zermahlen und in Wursthüllen gefüllt wurden. Die preiswerteren Sorten sind in der Regel besser verarbeitet und enthalten mehr Konservierungsstoffe. Die meisten Hot Dogs und Würste weisen unabhängig vom Preis einen höheren Fettgehalt auf als andere Fleischproteine. Mit all den Konservierungsstoffen und dem Fett fängt es schon an, sich auf einer solchen Party wie eine weniger gesunde Option anzuhören.

Füttern Sie Ihren Hund nicht mit diesen Lebensmitteln

Die Gefahren von Hot Dogs für Ihren Hund

Fette menschliche Nahrung kann bei Hunden eine akute Pankreatitis verursachen, eine schmerzhafte Magen-Darm-Krankheit, bei der Ihr Hund Erbrechen, Appetitlosigkeit und Lethargie haben kann. Einige Hunde haben möglicherweise ein empfindlicheres Magen-Darm-System als andere und sind daher möglicherweise empfindlicher gegenüber diesen hohen Fettkonzentrationen. Aber auch Hunde mit dem stärksten Magen können durch den Verzehr eines Hotdogs eine Pankreatitis bekommen.

Die Konservierungsmittel bei Hotdogs sind ebenfalls gesundheitsschädlich. In der Vergangenheit wurde Natriumnitrit als Konservierungsmittel für verschiedene Fleisch- und Fischprodukte zugesetzt. Es hilft, das Wachstum von Botulismus zu verhindern und dem Essen eine rosafarbene Farbe zu geben, die das Essen appetitanregender aussehen lässt. Das Natriumnitrit in Hotdogs ist nicht nur ein Problem für Ihre eigene Gesundheit. Sie können auch Krebs und andere medizinische Probleme in Ihrem Hündchen verursachen. Einige Hot-Dog-Hersteller haben möglicherweise „nitritfreie“ Hot-Dogs, die Selleriepulver anstelle von Natriumnitrit verwenden. Leider kann das Natriumnitrat im Selleriepulver, das sich von Natriumnitrit und dem Grund für die Substitution der Inhaltsstoffe unterscheidet, im Körper leicht in Natriumnitrit umgewandelt werden. Ein Unternehmen, das Selleriepulver verwendet, um seine nitritfreien Hotdogs „gesünder“ zu machen, ist also nicht alles, was der Hersteller glaubt.

Sind gehobene Hot Dogs besser?

Was ist, wenn Sie sich nur an die typischen Hotdogs halten? Sicherlich sind nitritfreie, fettarme Würste für Ihren Welpen in Ordnung? Nicht so schnell. Normalerweise gibt es diese speziellen Hot Dogs in verschiedenen, herzhaften Geschmacksrichtungen, die für uns köstlich sind, aber nicht sicherer als ein billigerer Hot Dog. Hersteller verwenden möglicherweise verschiedene Gewürze in ihren Rezepten, die für sich genommen ein Gesundheitsrisiko für Ihren Hund darstellen. Knoblauch und Zwiebeln, die in der schmackhaften Küche sowie bei Hotdogs und Würstchen häufig vorkommen, sind für Hunde giftig. Wenn Ihr Hündchen etwas zu sich nimmt, das mit einem dieser Mittel zubereitet wurde, kann dies Anzeichen einer Anämie hervorrufen.

Ob Sie es glauben oder nicht, das größte Gesundheitsrisiko, das Hot Dogs darstellen, ist nicht ihr hoher Fettgehalt oder sogar diese giftigen Gewürze. Es ist eigentlich ihr Salzgehalt. Hot Dogs sind unglaublich salzig! Der durchschnittliche Hot Dog hat 500 mg Natrium allein! Laut dem National Resource Council, einer Abteilung der National Academy of Sciences, benötigt ein Hund mit einem Gewicht von 15 kg nur 200 mg Natrium pro Tag. Selbst wenn dieser 33-Pfund-Hund nur die Hälfte eines Hotdogs bekommen würde, haben sie bereits ihr tägliches Natrium für diesen Tag ausgeschöpft. Denken Sie daran, Hunde bekommen bereits Natrium in ihrem Hundefutter. Genau wie bei Menschen kann eine verlängerte, übermäßige Natriumaufnahme zu Dehydration und hohem Blutdruck bei Ihrem Hund führen.

Gesündere Alternativen

Wenn Sie Ihren Welpen beim Grillen im Garten oder bei einer Party auf der Heckklappe wirklich verwöhnen möchten, meiden Sie die Hotdogs. Bleib stattdessen bei normalem, ungewürztem Rindfleisch oder Huhn. Auch wenn Ihr Welpe diesen Hot Dog wirklich haben möchte, wenn er weiß, wovor Sie ihn schützen, würde er Ihnen dafür danken, dass Sie auf ihn aufgepasst haben.

Vorheriger ArtikelLymphödem bei Hunden
Nächster ArtikelKönnen Hunde Zitronen essen?
- Advertisement -