Haben Sie davon geträumt, einen eigenen Lieblingstiger zu haben? Wir auch. Sie sehen wunderschön, kraftvoll und exotisch aus und Videos von ihnen in Zoos lassen sie manchmal süß und kuschelig aussehen. Es ist jedoch nicht immer eine gute Idee (für einen von Ihnen), große Katzen als Haustiere zu halten. Daher sind größere Rassen von Hauskatzen die nächstbeste Wahl.

Domestizierte Katzen werden aufgrund ihrer geringen Größe und ihres relativ geringen Wartungsaufwands normalerweise als Haustiere gesucht. Allerdings sind nicht alle Katzen gleich geschaffen, und es gibt eine Handvoll größerer Rassen, die genauso viel Liebe verdienen wie ihre zierlichen Gegenstücke.

Trinkgeld

Wenn Sie es vorziehen, dass Ihre Katze Ihnen nicht täglich Geschenke bringt (wie tote Mäuse oder Vögel), bewahren Sie diese rund um die Uhr im Haus auf. Größere Katzenrassen sind tendenziell bessere Jäger als kleinere Rassen. Wenn Sie Ihre große Hauskatze draußen lassen, müssen Sie ihrem Halsband Glocken hinzufügen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht an Beute anschleichen können.

  • 01 von 10

    Amerikanische Waldkatze

    Alexandra Jursova / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Alexandra Jursova / Getty Images

    Die starke, zottelige Maine Coon ist eine gut proportionierte große domestizierte Katze. Es gibt viele Geschichten darüber, wie diese Rasse entstanden ist, und einige glauben, dass sie in Amerika als Kreuzung zwischen einer Hauskatze und einem Waschbären entstanden sind. Dies könnte eine Erklärung für das lange, glatte Fell und den voluminösen Schwanz des Maine Coon sein. Diese einzigartige und liebevolle Rasse ist ein großartiges Familienhaustier, das in der domestizierten Katzenwelt als sanfte Riesen bekannt ist.

    Rassenübersicht

    Höhe: 10 bis 16 Zoll
    Gewicht: 10 bis 18 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Große, runde Pfoten; langes, glattes Fell; langen Schwanz; Zu den Farben gehören Braun, Schwarz, Rot oder Weiß, häufig mit Tabby- oder Schildpattmustern

  • 02 von 10

    Ragdoll

    PhotoAlto / Anne-Sophie Bost / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    PhotoAlto / Anne-Sophie Bost / Getty Images

    Die Ragdoll verdienten ihren Namen wegen ihrer gelehrigen, kuscheligen und liebevollen Natur. Ragdolls fallen beim Aufheben in die Arme ihrer Lieblingsperson, genau wie – Sie haben es erraten – eine Stoffpuppe. Ihre Geschichte ist geheimnisvoll und es gibt viele Behauptungen darüber, wie sie entstanden sind, einschließlich CIA-Experimenten. Dennoch wurde die Rasse in den 1990er Jahren in den USA immer beliebter und wurde im Jahr 2000 von der Cat Fancier’s Association anerkannt.

    Rassenübersicht

    Höhe: 9 bis 11 Zoll
    Gewicht: 10 bis 15 Pfund (weiblich); 12 bis 20 Pfund (männlich)
    Physikalische Eigenschaften: Großer Kopf mit abgerundeter Schnauze; langes, seidiges Fell; Es gibt verschiedene Farben, darunter Sealpoint und Weiß, Bluepoint und Weiß, Braun, Creme und Schildpatt. muskulöser Körper; langen Schwanz; große, blaue, weit aufgerissene Augen

  • 03 von 10

    Norwegische Waldkatze

    Naomi Rahim / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Naomi Rahim / Getty Images

    Stellen Sie sich eine wilde, langhaarige Scheunenkatze mit großen gelben Augen und einem muskulösen Körper vor. Ich habs? Sie stellen sich wahrscheinlich die norwegische Waldkatze vor. Diese großen, robusten Katzen wurden erstmals in Norwegen gezüchtet, als Züchter Hauskatzen mit wilden Waldkatzen kreuzten. Seitdem die Rasse domestiziert wurde, haben sie sich als Haustiere bewährt. Sie sind freundlich, verspielt und klug. Und wenn Sie nach einem treuen Haustier suchen, das an Ihrer Seite bleibt, ist die norwegische Waldkatze die perfekte Wahl.

    Rassenübersicht

    Höhe: 9 bis 12 Zoll
    Gewicht: 13 bis 20 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Die Farben variieren stark und jede Farbe und jedes Muster ist möglich. einzigartiger Doppelmantel mit einer dichten Unterwolle und einem langen, seidig glatten Überzug; buschiger Schwanz, der an der Basis breiter ist; muskulöser und fester Körper; große, mandelförmige, leicht abgewinkelte Augen

  • 04 von 10

    persisch

    FluxFactory / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    FluxFactory / Getty Images

    Das auffälligste Merkmal der Perserkatze ist ihr Gesicht. Diese langhaarige Katze hat ein rundes, oft flaches Gesicht und eine deutlich kurze Schnauze, was ihnen ein fast gequetschtes Aussehen verleiht. Die Perser sind ruhig und süß, mit gelegentlichen Anfällen von Verspieltheit. Vor allem lieben sie es, im Haus herumzulungern und alle Haustiere von ihren Menschen zu bekommen.

    Rassenübersicht

    Höhe: 8 bis 10 Zoll
    Gewicht: 7 bis 12 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Abgerundetes Gesicht mit kurzer Schnauze; Es gibt eine Vielzahl von Farben, darunter Weiß, Braun und Schwarz. muskulöser Körper; große Füße mit langen Zehen; Haare können entweder sehr lang oder relativ kurz sein

    Fahren Sie mit 5 von 10 unten fort.

  • 05 von 10

    Chausie

    Satyendra Kumar Tiwari / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Satyendra Kumar Tiwari / Getty Images

    Die Chausie ist eine exotisch aussehende Rasse und eine große, äußerst aktive und intelligente Katzenrasse, deren Geschichte bis in die alten Ägypter zurückreicht. Die Chausie erhielt ihren Namen vom lateinischen Namen „felis chaus“, was übersetzt „Dschungelkatze“ bedeutet. Es erhielt diesen Namen wahrscheinlich wegen seiner natürlichen Jagdfähigkeiten und seines königlichen Verhaltens in Kombination mit seinem großen und verantwortungsbewussten Erscheinungsbild. Die alte Rasse wurde vor Jahrhunderten mit Hauskatzen gezüchtet und nach Amerika gebracht, wo sie als einige der größten domestizierten Katzen populär wurden.

    Rassenübersicht

    Höhe: 14 bis 18 Zoll
    Gewicht: 15 bis 20 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Großer, schlanker Körper; längliche Schnauze; große Ohren; gewöhnlich schwarz oder braun mit einem Tabby-Muster

  • 06 von 10

    sibirisch

    CasarsaGuru / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    CasarsaGuru / Getty Images

    Angesichts seiner Geschichte ist es kein Wunder, dass diese einzigartige Katzenrasse groß, robust und intelligent ist. Sibirien, wo diese Rasse ihren Ursprung hat, hat ein außergewöhnlich unversöhnliches Klima mit schmerzhaft kurzen Sommern und langen, harten Wintern. Die Rasse wurde domestiziert und ins Haus gebracht, weg von den Elementen, wo ihre wahren Farben entstehen konnten. Sibirische Katzen sind besonders liebevoll und ach so verspielt und machen tolle Haustiere.

    Rassenübersicht

    Höhe: 9 bis 11 Zoll
    Gewicht: 10 bis 20 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Kommen Sie in allen Farbkombinationen, besonders in Weiß; langer, dicker Mantel mit fester Unterwolle; relativ kurze Schnauze mit abgerundeten Gesichtszügen; große, runde Augen; muskulöser Körper

  • 07 von 10

    Savanne

    Pierre Adan / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Pierre Adan / Getty Images

    Die Savannah-Katze ist eine Kreuzung zwischen einer Hauskatze und einem Serval, einer mittelgroßen afrikanischen Wildkatze mit deutlich großen Ohren. Sein wildes, leopardenartiges Aussehen macht die Savanne zu einem begehrten Haustier unter Großkatzenliebhabern. Savannah-Katzen werden nach der Menge jeder Rasse klassifiziert, die sie enthalten, um die Besitzer darüber zu informieren, wie wild sie wirklich sind. Sogenannte F1- und F2-Generationen sind normalerweise die größten, da sie mehr Gene aus dem afrikanischen Serval haben.

    Rassenübersicht

    Höhe: 10 bis 17 Zoll
    Gewicht: 12 bis 25 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Mantel hat oft ein schwarz geflecktes Muster; große, abgerundete, aufrechte Ohren; extrem lange Beine; kleiner Kopf, der länger als breit ist; kurzer Schwanz mit schwarzen Ringen; Augen haben eine Kapuzenbraue

  • 08 von 10

    Amerikanischer Bobtail

    asasirov / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    asasirov / Getty Images

    Ein deutlich kurzer, stämmiger Schwanz unterscheidet diese domestizierte Hauskatze von allen anderen Rassen. Die Geschichte des amerikanischen Bobtail ist einzigartig. Es wird angenommen, dass sie von einer Katze stammen, Yodie, die von einem Urlaubspaar in einem Motel in Arizona verlassen aufgefunden wurde. Experten glauben, dass Yodie von jemandem aus dem nahe gelegenen Indianerreservat im Motel abgesetzt wurde, möglicherweise aufgrund der Paarung zwischen einem wilden Rotluchs und einer Hauskatze. Ihr einzigartiges Aussehen und ihre Größe stimmen mit dieser Geschichte überein.

    Rassenübersicht

    Höhe: Variiert
    Gewicht: 7 bis 16 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Kann in jeder Farbe oder Muster kommen; zotteliger Mantel; stumpfer, wackeliger Schwanz

    Fahren Sie mit 9 von 10 unten fort.

  • 09 von 10

    Ragamuffin

    sergeyskleznev / iStock / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    sergeyskleznev / iStock / Getty Images

    Der Ragamuffin ist ein Cousin der oben genannten Ragdoll-Katzenrasse und groß, liebenswert und ziemlich weich. Ragamuffin-Katzen sind bekannt für ihre gelehrige Natur und ihr dickes, üppiges Fell. In der Tat ist ihre Persönlichkeit der Ragdoll ziemlich ähnlich. Ihr Aussehen ist jedoch ganz anders, da Ragamuffins normalerweise einen freundlichen Gesamtausdruck mit größeren, runderen Augen haben als Ragdolls.

    Rassenübersicht

    Höhe: 9 bis 12 Zoll
    Gewicht: 8 bis 20 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Großer, muskulöser Körper; kurzer Hals; Fettpolster am Bauch; dickes, buschiges Fell

  • 10 von 10

    Bengalen

    itsabreeze Fotografie / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    itsabreeze Fotografie / Getty Images

    Auf den ersten Blick ist es schwer zu glauben, dass der Bengale eine domestizierte Katze ist und keine wilde. Mit athletischen Körpern und einem einzigartigen, gemusterten Fell schaut die Bengal-Katzenrasse direkt aus dem Dschungel Südamerikas. Aber bengalische Besitzer sagen, dass sie genauso liebevoll und freundlich sind wie andere Hauskatzen. Sie sind sehr menschenorientierte Katzen, die es lieben, jeden Tag den ganzen Tag zu spielen und zu klettern.

    Rassenübersicht

    Höhe: 8 bis 10 Zoll
    Gewicht: 15 bis 18 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Große, weit aufgerissene, ovale Augen; mittlere bis kleine Ohren mit abgerundeten Spitzen; Zu den Farben gehören brauner Tabby, Robben-Sepia-Tabby, Robben-Nerz-Tabby, Robben-Luchs-Punkt, schwarzer Silber-Tabby und andere Kombinationen mit gefleckten oder marmorierten Mustern. kurzes, dichtes Fell; dicker Schwanz

Weiterlesen  9 Katzenrassen aus Asien