StartKleine HaustiereHamsterWie lange schlafen Hamster?

Wie lange schlafen Hamster?

Der Hamster ist ein sehr beliebtes Haustier in Käfigen und oft das erste Haustier, das ein Kind hat, aber wie wirkt sich der Schlafzyklus eines Hamsters auf Haustierbesitzer aus? Außerdem, woher wissen Sie, ob der Schlafzyklus eines Hamsters von Anfang an normal ist? Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, können Sie entscheiden, ob ein Hamster das richtige Haustier für Sie ist und wie Sie die Gesundheit und Umgebung Ihres Hamsters basierend auf seinem Schlafzyklus überwachen können.

Wie lange schlafen Hamster?

Hamster schlafen normalerweise etwa 12 bis 14 Stunden am Tag1, aber im Gegensatz zu Menschen, die normalerweise einmal am Tag schlafen, haben Hamster polyphasische Schlaf-Wach-Muster. Dies bedeutet, dass sie mehrmals am Tag schlafen, sodass diese 12-14 Stunden im Laufe des Tages in kleinere Abschnitte aufgeteilt werden.

Hamster-Schlafzyklus

Hamster, insbesondere Syrische oder Goldhamster, waren Gegenstand zahlreicher Schlafstudien zum zirkadianen Rhythmus, daher ist der Schlafzyklus von Hamstern gut erforscht. Der Mensch verbringt bis zu 25 % seiner Zeit mit dem Schlafen in der REM-Phase (Rapid Eye Movement)2 und Studien zeigen, dass auch Hamster für etwa die gleiche Zeit in diese Schlafphase eintreten.3 Die REM-Phase wird oft als der Teilschlaf bezeichnet Schlaf, wo eine Person träumt, aber trotz der durchgeführten Forschung ist nicht bekannt, ob Hamster so träumen, wie Menschen träumen. Sie können jedoch sehen, wie Ihr Hamster leicht mit den Pfoten oder Augen zuckt, was viele Leute für ein Zeichen von Träumen oder anderer Gehirnaktivität halten. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie diese Bewegungen sehen, während Ihr Hamster schläft.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie über den Schlafzyklus eines Hamsters wissen sollten, ist, dass er in Gefangenschaft nachtaktiv ist.4 Das bedeutet, dass er nachts aktiv ist und tagsüber schläft, was das Gegenteil von dem ist, was die meisten Menschen tun. Manche Leute arbeiten natürlich nachts, so wie Hamster, sie schlafen auch tagsüber. Aber für die meisten Hamsterbesitzer sind ihre Hamster am aktivsten, während sie in ihren Betten fest schlafen.

Weiterlesen  So reinigen Sie den Käfig Ihres Haustierhamsters
Weiterlesen  Bar Kauen in Hamstern

Was ist, wenn Ihr Hamster mehr als gewöhnlich schläft?

Wenn Ihr Hamster mehr als gewöhnlich schläft, kann er Winterschlaf halten oder krank sein. Der Winterschlaf kann auftreten, wenn Ihr Hamster in einer kalten Umgebung untergebracht ist, die routinemäßig unter 50 Grad fällt. Während die meisten Häuser nicht so kalt werden, kann es sein, dass der Käfig Ihres Hamsters kälter ist als der Rest Ihres Hauses, wenn sich der Käfig Ihres Hamsters in der Nähe einer Außenwand mit schlechter Isolierung oder einer zugigen Tür oder einem zugigen Fenster befindet. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hamster warm genug ist, bevor Sie davon ausgehen, dass er krank ist.

Wenn der Käfig deines Hamsters immer über 50 Grad hat und er mehr als gewöhnlich schläft, besteht eine gute Chance, dass er krank wird. Atem- und Verdauungsprobleme treten bei Hamstern häufig auf, und wenn es deinem nicht gut geht, kann er lethargisch sein und häufiger schlafen. Ein Besuch beim Tierarzt kann sinnvoll sein, wenn du denkst, dass dein Hamster krank ist.

Wenn der Käfig Ihres Hamsters immer über 50 Grad hat und er nicht krank ist, wird er möglicherweise einfach älter und schläft mehr. Ältere Hamster schlafen nicht so tief oder intensiv wie jüngere Hamster, daher schlafen sie häufiger.5 Dies ist eine völlig normale Sache und nicht besorgniserregend.

Ist es in Ordnung, Ihren Hamster aufzuwecken?

Da Hamster mehr als 14 Stunden am Tag schlafen, kann es vorkommen, dass Sie Ihren Hamster aus seinem Schlaf wecken müssen oder ihn versehentlich aus dem Mittagsschlaf wecken. Das Erschrecken Ihres Hamsters sollte nach Möglichkeit vermieden werden, da dies dazu führen könnte, dass Ihr Hamster Sie beißt und seinen normalen Schlaf-Wach-Rhythmus stört. Wenn dies regelmäßig passiert, könnte dies Ihren Hamster stressen und auch zu Gesundheitsproblemen beitragen. Sofern Sie keine Medikamente oder etwas anderes zeitkritisches verabreichen müssen, ist es am besten, nur zu versuchen, mit Ihrem Hamster zu interagieren, wenn er bereits wach ist, anstatt zu versuchen, ihn an Ihren Zeitplan anzupassen.

Weiterlesen  7 Gründe, warum Hamster großartige Haustiere sind
Weiterlesen  5 der beliebtesten Hamsterrassen

Artikelquellen Point Pet verwendet nur qualitativ hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Fakten prüfen und unsere Inhalte korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.

  1. Schlafmuster von fünf Nagetierarten. (1969). Physiologie und Verhalten, 4(6), 901–905. https://doi.org/10.1016/0031-9384(69)90038-9

  2. Institut für Medizin (US) Ausschuss für Schlafmedizin und Forschung; Colten HR, Altevogt BM, Redakteure. Schlafstörungen und Schlafentzug: Ein ungelöstes Problem der öffentlichen Gesundheit. Washington (DC): National Academies Press (USA); 2006. 2, Schlafphysiologie. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK19956/

  3. Schlafmuster von fünf Nagetierarten. (1969). Physiologie und Verhalten, 4(6), 901–905. https://doi.org/10.1016/0031-9384(69)90038-9

  4. R. Gattermann, R. Johnston, N. Yigit et al. Goldhamster sind in Gefangenschaft nachtaktiv, in der Natur jedoch tagaktiv. Biol Lett. 2008;4(3):253-255. doi:10.1098/rsbl.2008.0066

  5. Erik Naylor, Orfeu M. Buxton, Bernard M. Bergmann, Amy Easton, Phyllis C. Zee, Fred W. Turek, Auswirkungen des Alterns auf den Schlaf beim Goldhamster, Schlaf, Band 21, Ausgabe 7 , Oktober 1998, Seiten 687–693, https://doi.org/10.1093/sleep/21.7.687

Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES