StartHundeEinstiegWarum heulen Hunde Sirenen an?

Warum heulen Hunde Sirenen an?

Es ist kein Geheimnis: Manche Hunde heulen gerne Sirenen an. Warum fühlen sich manche Hunde gezwungen zu schreien, wenn ein Krankenwagen mit heulenden Sirenen fährt? Warum stört der Sirenenlärm andere Hunde? Was können Sie tun, wenn Ihr Hund darauf besteht, bei jedem Sirenenton zu heulen, den er hört?

Warum heulen Hunde Sirenen an?

Wie bei den meisten Verhaltensweisen von Hunden ist der wahre Grund für das Heulen von Sirenen nicht bekannt, aber die meisten Experten glauben, dass es zwei starke mögliche Gründe dafür gibt.

Die am häufigsten vertretene Meinung ist, dass das Heulen von Sirenen ein Überbleibsel von den Vorfahren Ihres Hundes ist. Wölfe kommunizieren miteinander durch verschiedene Arten von Geräuschen und Lautäußerungen, aber für das Heulen sind sie am bekanntesten. Einige dieser Heulen können wir hören, aber denken Sie daran, dass Wölfe und Hunde ein viel schärferes Gehör haben als unser eigenes. Ihr Hund kann Geräusche mit Frequenzen hören (und erzeugen), die wir nicht können. Wenn Ihr Hund in der Ferne eine Sirene hört, denkt er vielleicht, dass es ein anderer Hund ist, der versucht, mit ihm zu kommunizieren. Wenn Ihr Hund als Reaktion auf die Sirene heult, versucht er möglicherweise einfach zu sagen: „Hey! Ich höre dich und bin hier drüben!‘

Eine andere verbreitete Meinung, warum Hunde Sirenen anheulen können, geht auf einige Hunde zurück, die als Beschützer oder Wachhund für eine Familie eingesetzt werden. Ihr Hund kann in der Ferne eine Sirene hören und nicht wissen, was es ist. Dieser neue Sound mag harmlos sein, aber er kann auch eine Bedrohung darstellen und, wie sie sagen, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Als treuer und treuer Begleiter kann Ihr Hund eine Sirene heulen, um Sie und andere Familienmitglieder vor einer möglichen Gefahr in der Nähe zu warnen. Dies kann auch erklären, warum ein Hund beim zweiten Mal Sirenen mehr anheulen kann. Dies liegt daran, dass Ihr Hund, wenn das Rettungsfahrzeug weiter wegfährt, möglicherweise denkt, dass sein Heulen ihn verscheucht, wodurch das Verhalten verstärkt wird.

Weiterlesen  Warum rollen Hunde im Gras?
Weiterlesen  Warum leckt mein Hund meine Ohren?

Verletzen Sirenen die Ohren meines Hundes?

Für manche Menschen kann das hohe Quietschen einer Sirene ein Ärgernis für unsere eigenen Ohren sein. Dies kann dazu führen, dass Sie glauben, dass Ihr Hund Sirenen anheult, weil das Geräusch ihn stört oder ihm sogar Schmerzen bereiten kann. Die meisten Experten glauben jedoch nicht, dass dies der Fall ist. Die Körpersprache eines Hundes beruht auf mehr als nur einem Verhalten und ein Hund in Not zeigt mehrere „klassische“ Verhaltensweisen und körpersprachliche Hinweise. Wenn Ihr Hund eine Sirene anheult, aber keine anderen Anzeichen von Stress zeigt, wie sich ducken, sich verstecken oder Lippen lecken, heult Ihr Hund wahrscheinlich aus einem der oben genannten Gründe und nicht, weil er von dem Geräusch beunruhigt ist.

Welche Hunderassen heulen eher Sirenen an?

Die meisten Experten glauben, dass Hunderassen, die näher mit Wölfen verwandt sind, wahrscheinlicher Sirenen heulen als andere Rassen. Dazu gehören verschiedene Spitzrassen wie Huskies, Malamutes und American Eskimos. Eine andere Gruppe von Hunden, die wahrscheinlicher Sirenen heulen, sind Jagdhunde, die in Rudeln jagen und / oder bei ihrer Jagd bellen und vokalisieren. Dies kann Rassen wie Beagles, Foxhounds und Coonhounds umfassen.

Natürlich sind alle Hunde Individuen. Nicht alle Rassen sind gleich und auch nicht alle Hunde einer bestimmten Rasse sind gleich. Vielleicht haben Sie also einen Chihuahua, der gerne Sirenen heult, oder Sie haben einen Beagle, der sich einfach nicht für den Lärm einer Sirene interessiert.

Wie Sie Ihren Hund davon abhalten, Sirenen zu heulen

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Ihr Hund eine Sirene anheult, die unerwünscht sein kann. Vielleicht wohnen Sie in einer Wohnanlage, oder vielleicht wissen Sie den zusätzlichen Lärm nicht zu schätzen, wenn ein Einsatzfahrzeug vorbeifährt. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Hund zu helfen, von seiner Gewohnheit zu heulen. Eine Sache ist, Ihrem Hund „Ruhe“ oder sogar „Danke“ beizubringen. Kombinieren Sie Ihren Hund als Reaktion auf einen dieser Hinweise mit einer Belohnung ruhig und ruhig sitzend. Wenn Ihr Hund weiß, was diese Hinweise bedeuten, und zuverlässig darauf reagieren kann, indem er ruhig und ruhig ist, können Sie ihn dazu bringen, das Heulen einer vorbeifahrenden Sirene zu stoppen. Es ist wichtig, daran zu denken, Ihren Hund zu belohnen, wenn er das erwünschte Verhalten zeigt, ruhig zu sein, anstatt ihn dafür zu schelten, dass er Sirenen heult. Manche Hunde sind vielleicht widerstandsfähiger als andere, aber andere können lernen, den Klang einer Sirene mit Schelte zu assoziieren, was zu Lärmphobie oder Angst und Angst führen kann, wenn sie eine Sirene oder etwas hören, das aus der Ferne wie eine Sirene klingt.

Weiterlesen  Warum leckt mein Hund meine Ohren?
Weiterlesen  60 weibliche Deutsche Doggennamen

Es kann etwas länger dauern, Ihrem Hund beizubringen, Sirenen nicht anzuheulen, als ihm andere Signale beizubringen. Es ist schließlich ein instinktives Verhalten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt. Sie können lokale Hundetrainer vorschlagen, die helfen können.

Vorheriger ArtikelDarmverschluss bei Hunden
Nächster ArtikelWarum rollen Hunde im Gras?
Stefanie Binder
Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES