In diesem ArtikelExpand

  • Rasseeigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Nachforschungen

Zurück nach oben

Ursprünglich für die Arbeit auf Farmen und als Jagdhund gezüchtet, ist der Rat Terrier ein kleiner, aber muskulöser Hund mit hohem Energielevel, hohem Bewegungsbedarf und einer starken Jagd- und Jagdneigung. Obwohl Rat Terrier geborene Jäger sind – und hervorragende, aufmerksame Wachhunde sind -, können sie liebevoll, liebevoll und loyal gegenüber ihren Familienmitgliedern sein. Mit der richtigen Ausbildung und Geselligkeit können sie auch mit Fremden und anderen Haustieren befreundet sein.

Wie bereits erwähnt, wurden Ratten-Terrier als Arbeitshunde gezüchtet. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie sehr energiegeladen sind und umfangreiche tägliche Übungen erfordern. Rat Terrier sind ideal für aktive Familien mit einem großen, eingezäunten Platz, um herumzulaufen und überschüssige Energie auszuüben. Wie viele kleinere Rassen können Ratten-Terrier sich zerstören, wenn sie sich langweilen. Es ist auch wichtig zu beachten: Ratten-Terrier haben extrem starke Beutezüge, daher sollten sie nicht an der Leine im Freien herumtollen dürfen. Selbst die „trainiertesten“ Ratten-Terrier können ihre Manieren vergessen, wenn sie ein Eichhörnchen entdecken.

Da Rat Terrier hochintelligent sind, können sie extrem hartnäckig sein – und das Training kann eine Herausforderung für Erstbesitzer von Terrieren sein. Ratten-Terrier haben auch eine Neigung zum Graben, daher ist es wichtig, dass Ihre Ratte im Hinterhof einen ausgewiesenen Grabplatz hat.

Obwohl Ratten-Terrier in kleineren Räumen, wie Wohnungen oder Eigentumswohnungen, gedeihen können, sollten diejenigen, die in kleinen Räumen leben, bedenken: Ratten wurden gezüchtet, um zu rennen – sie brauchen also mindestens 40 Minuten Bewegung pro Tag – und sie haben einen starken Belltrieb.

Rasseübersicht

Gruppe: Terrier-Gruppe

Höhe: Allgemein, 10 bis 13 Zoll für Miniatur-Ratten-Terrier und 13 bis 18 Zoll für Standard-Ratten-Terrier

Gewicht: 10 bis 25 Pfund

Mantel: Glattes, glänzendes und kurzes Fell

Fellfarbe: Kommt in gescheckten (was bedeutet, eine oder mehrere Farben mit großen weißen Flecken) Mustern; Zu den gängigen Farben gehören Schwarz und Weiß mit Rost, Bräune, Zitrone, Blau, Rot, Schokolade oder Orange

Lebenserwartung: 12 bis 18 Jahre

Eigenschaften des Rat Terrier

Zuneigungsgrad Mäßig bis hoch
Freundlichkeit Mäßig bis hoch
Kinderfreundlich Mäßig bis hoch
Haustierfreundlich Mäßig
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainingsfähigkeit Hoch
Intelligenz Hoch
Tendenz zu bellen Niedrig
Menge des Verschüttens Mäßig bis hoch

Geschichte des Rattenterriers

Eine amerikanische Rasse, die unter anderem durch die Züchtung von Foxterrier, Bullterrier, Manchester Terrier und Old English White Terrier entwickelt wurde. Der Rat Terrier wurde ursprünglich gezüchtet, um Beute zu fangen und Schädlinge auf Farmen zu jagen.

Weiterlesen  Wie für einen dreibeinigen Hund sorgen

Während der 1910er und 1920er Jahre arbeiteten die Züchter von Rat Terrier daran, bestimmte Fähigkeiten zu verbreiten, was zu mehreren neuen Linien in der Rasse führte. Im Mittleren Westen wurden Ratten-Terrier mit Whippets und italienischen Windhunden gezüchtet, um schnelle Hunde zu produzieren, die helfen könnten, die Jackrabbit-Populationen zu kontrollieren. In Mittel- und Südwestamerika wurden sie mit Beagles gezüchtet, um ihre Jagdfähigkeiten zu verbessern und mehr rudelorientierte Hunde zu entwickeln. In den 1920er Jahren wurden Toy Fox Terrier, die für ihre Zuchtprogramme zu groß waren, mit Rat Terriern gezüchtet, was zu spielzeuggroßen oder Miniatur-Rat Terriern führte.

Der Rattenterrier war auf amerikanischen Farmen weit verbreitet, aber die Population begann in den 1940er und 1950er Jahren abzunehmen, als Bauern begannen, Gift zur Bekämpfung von Schädlingen und Ungeziefer zu verwenden. Eine kleine Anzahl von Züchtern behielt die Rasse bei, bis sie in den 1970er Jahren wieder populär wurden.

In dieser Zeit wurden auch zwei andere Arten von Ratten-Terriern entwickelt: der Decker-Ratten-Terrier und der haarlose Ratten-Terrier. Der Decker Rat Terrier ist ein etwas größerer Hund, der sich hervorragend für die Jagd eignet und aus dem Wasser holt, während der Hairless Rat Terrier ein kleinerer Hund ist (der in Miniatur- und Standardgrößen erhältlich ist) und, wie der Name schon sagt, haarlos ist.

Ratten Terrier Pflege

Da der Rat Terrier als Arbeits- und Jagdhund gezüchtet wurde, hat er ein sehr hohes Energieniveau und einen hohen Bewegungsbedarf. Sie können damit rechnen, Ihren Rat Terrier jeden Tag mindestens 40 Minuten lang zu trainieren – idealerweise in einem eingezäunten Raum mit viel Platz zum Herumtollen. Ratten-Terrier haben einen starken Beutezug, weshalb es nicht empfehlenswert ist, sie an der Leine im Freien spielen zu lassen. Wenn Sie keinen eingezäunten Bereich haben, in dem Ihr Rat Terrier rennen kann, sollten Sie jeden Tag mehrere kräftige Spaziergänge unternehmen.

Wie viele Terrier ist auch der Rat Terrier sehr intelligent und kann extrem hartnäckig sein. Was mehr ist, können Ratten-Terrier zerstörerisch werden, wenn sie gelangweilt oder nicht stimuliert sind. Training und Gehorsam sind für erstmalige Hundebesitzer eine Herausforderung, aber für korrektes Verhalten und Geselligkeit von entscheidender Bedeutung. Halten Sie das Training interessant – und halten Sie Ihre Ratte in Atem -, indem Sie Spiele und Belohnungen integrieren. Wenn Ihr Rat Terrier abgelenkt ist oder Sie das Gefühl haben, dass Ihre Trainingsmethoden nicht funktionieren, probieren Sie eine andere Technik aus.

Obwohl Rat Terrier einen hohen Trainingsbedarf haben, sind sie relativ pflegeleicht, wenn es um die Pflege geht. Sie können damit rechnen, Ihren Rat Terrier nur einmal pro Woche mit einem Gummihandschuh oder einer weichen Bürste zu bürsten, um lose Haare und Schmutz zu entfernen. Da sie sehr kurze, dichte und glatte Mäntel haben, können Sie Ihren Rat Terrier nach Bedarf baden. Es ist wichtig zu beachten, dass Ratten-Terrier im Herbst und Frühjahr sowie während der Hitzeperioden eine stärkere Ausscheidung erfahren.

Weiterlesen  Wie viel Schokolade ist giftig für Hunde?

Wie bei jeder Rasse ist es wichtig, die Ohren Ihres Rat Terrier wöchentlich auf Ablagerungen oder Anzeichen einer Infektion zu untersuchen. Wenn die Ohren Ihres Hundes rot sind, sich entzünden oder komisch riechen, vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Besuch bei Ihrem Tierarzt – dies können Anzeichen für eine Verletzung oder Infektion sein. Wenn Sie eine wachsartige Anhäufung in den Ohren Ihres Hundes bemerken, reinigen Sie diese vorsichtig mit einem Baumwolltuch. Verwenden Sie keine Wattestäbchen, da diese die empfindlichen Innenohrstrukturen beschädigen können.

Zahnhygiene ist auch bei der Pflege Ihres Hundes von großer Bedeutung. Tägliches Putzen ist ideal, aber mindestens einmal pro Woche kann Ihr Hund vor Zahn- und Munderkrankungen schützen. Zahnbehandlungen sind in Maßen in Ordnung, sollten jedoch nicht die einzige Methode der Zahnpflege sein.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Rattenterrier sind im Allgemeinen gesunde Hunde, aber wie alle Rassen können sie für bestimmte Gesundheitszustände anfällig sein. Es gibt keine Garantie, dass Ihr Rat Terrier diese Zustände entwickeln wird – oder nicht -, aber es ist wichtig, die Anzeichen und Symptome zu kennen, falls sie bei Ihrem Hund auftreten.

Einige Gesundheitsprobleme, die häufig bei Ratten-Terriern auftreten, sind:

  • Falsche Bisse: Ein leicht deformierter Kieferknochen kann zu einem falschen oder falsch ausgerichteten Biss führen. Es gibt drei Arten von Fehlbissen, die alle bei Ratten-Terriern vorkommen: ein Vorbiss; ein Vorbiss; und trockener Mund oder ein Verdrehen des Mundes. Wenn Ihr Rat Terrier nach 10 Monaten nicht aus ihrem Biss herauswächst, ist es unwahrscheinlich, dass sie es jemals tun wird. Eine Operation kann durchgeführt werden, um schwerwiegende, falsch ausgerichtete Bisse zu korrigieren, die das Kauen oder Schlucken beeinträchtigen.
  • Demodektische Räude: Diese durch Demodex-Milben verursachte Erkrankung kann Ratten-Terrier mit unterdrücktem oder geschwächtem Immunsystem betreffen. Achten Sie auf Anzeichen wie Rötung, Fleckenbildung oder Glatzenbildung an Kopf, Nacken oder Vorderbeinen.
  • Allergien: Ein Zustand, der in allen Rassen vorkommt. Ihr Hund kann Futter-, Kontakt- oder Luftallergien entwickeln. Die Behandlung hängt von der spezifischen Allergie und Reaktion Ihres Hundes ab.
Weiterlesen  15 eindeutige weibliche Katzennamen

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihres Ratten-Terriers machen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über einfache Möglichkeiten, wie Sie ihm helfen können, ein langes, glückliches und gesundes Leben zu führen.

Diät und Ernährung

Die Ernährung Ihres Rat Terrier hängt weitgehend von seiner Größe, seinem Alter und seinem Aktivitätsniveau ab. Sie können jedoch damit rechnen, dass Sie ihn zwischen 1/4-Tassen (für Hunde mit einem Gewicht von 10 Pfund oder weniger) und 2 Tassen pro Tag (für Hunde mit einem Gewicht zwischen 30) füttern und 40 Pfund) proteinreiches, hochwertiges Hundefutter pro Tag.

Denken Sie daran, Leckereien in Maßen zu geben. Übermäßiges Essen kann zu gefährlichen Gesundheitszuständen wie Herzerkrankungen, Übergewicht und Diabetes führen.

Vorteile

  • Liebevoll, treu und liebevoll zu Familienmitgliedern

  • Ausgezeichnete Spielkameraden für ältere Kinder

  • Pflegeleicht und pflegeleicht

Nachteile

  • Hohes Energieniveau und hoher Trainingsbedarf, was für vielbeschäftigte Familien schwierig sein kann

  • Hohe Antriebe zum Jagen und Graben

  • Kann aufgrund ihrer Intelligenz schwierig zu trainieren sein

Wo man einen Rat Terrier adoptiert oder kauft

Informieren Sie sich in Ihrem örtlichen Tierheim über Ratten-Terrier oder Ratten-Terrier-Mischungen. Websites wie Petfinder.com erleichtern die Suche nach Unterkünften in Ihrer Nähe nach Rasse, Größe, Geschlecht und mehr. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Ratte in einem Tierheim zu finden, suchen Sie nach Rettungsorganisationen in Ihrer Nähe.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Rat Terrier von einem Züchter zu kaufen, sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Sie mit einem ethisch verantwortlichen Züchter zusammenarbeiten. Stellen Sie viele Fragen, wie „Wo werden die Welpen gehalten?“ und „Wie viele Würfe produzieren Sie pro Jahr?“ Bitten Sie nach Möglichkeit, die Zuchtstätte zu besuchen und die Eltern der Würfe zu treffen. Achten Sie auf Anzeichen für eine Hinterhofzucht wie unhygienische Bedingungen oder ungesunde Hunde.

Mehr Rassen und weitere Forschung

Der Rat Terrier ist eine ausgezeichnete Wahl für aktive Familien mit großen, eingezäunten Außenbereichen. Weil sie hochintelligent sind, haben sie einen eigenen Verstand – und sind möglicherweise schwierig zu trainieren, wenn Sie zum ersten Mal Hundebesitzer sind. Obwohl Rat Terrier in Bezug auf die Pflege pflegeleicht sind, haben sie einen hohen Trainingsbedarf. Sie können davon ausgehen, dass Sie Ihren Rat Terrier mindestens 40 Minuten pro Tag trainieren.

Wie immer sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen und sicherstellen, dass ein Rat Terrier für den Lebensstil Ihrer Familie geeignet ist, bevor Sie einen Hund nach Hause bringen.

Wenn Sie an Rassen ähnlich dem Rat Terrier interessiert sind, schauen Sie sich Folgendes an:

  • Boston Terrier
  • Steinhaufen-Terrier
  • Australischer Terrier