UncategorizedLoswerden von Igelmilben

Loswerden von Igelmilben

Milben sind eine Art kleine rote oder schwarze Spinnentiere, wie Spinnen und Zecken. Sie beißen und verursachen eine Reizung der Haut Ihres Igels sowie seiner Stacheln (Stacheln) und Haare. Milben können sich leicht von einem Igel zu einem anderen ausbreiten; Zum Glück sind sie leicht zu verhindern und zu behandeln.

Im Gegensatz zu anderen externen Parasiten wie Zecken und Flöhen stört die Milbe den Menschen nicht.

Symptome von Milben bei Igeln

Möglicherweise können Sie die tatsächlichen Milben auf Ihrem Haustier-Igel nicht sehen, aber Sie werden wahrscheinlich den Schaden sehen, den die Milben für Ihr Haustier verursachen. Milben verursachen Reizungen des Haar- und Wirbelsäulenverlustes; Während Igeln normalerweise einige ihrer Stacheln abwerfen, sind Bereiche mit offensichtlichem Rücken- oder Haarausfall anomal und sollten Anzeichen dafür sein, dass Ihr Igel Milben hat. Andere Symptome können sein:

  • Beißen, Lecken, Kauen oder Kratzen
  • Gewichtsverlust
  • Wenig Energie
  • Schuppen und sehr schuppige Haut.

Ihr Exotenarzt wird ein Hautkratzen durchführen, um eine Probe von Haut und Haaren zu erhalten, und unter einem Mikroskop nach Milben suchen. Ein Hautkratzer ist kein 100% iger Test, aber wenn die Milben stark belastet sind, kann sie normalerweise ihre Anwesenheit erkennen.

Ursachen von Milben bei Igeln

Milben können auf verschiedene Weise kontrahiert werden. Neue Igel, Bettzeug und Nahrung sind die üblichen Schuldigen eines Milbenbefalls. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Igel mit Milben befallen sind, wenn sie zum Beispiel in einem Tiergeschäft in der Nähe von Nagetieren oder Vögeln gelebt haben. Wenn Sie Ihren Igel keinem anderen Igel ausgesetzt haben (und keinen anderen Igel behandelt haben und dann Ihren eigenen gehandhabt haben), kann der Milbenbefall in seinem Kibble oder seinem Bettzeug entstehen. Natürliche Gegenstände wie Nahrung und Substrat tragen oft kleine Milben, die dann in das Gehege Ihres Igels eingeführt werden und einen Befall verursachen.

Behandlungen

Es gibt keine Anti-Milben-Behandlungen, die speziell für Igel gemacht wurden, aber für Katzen sind generell sichere Behandlungen möglich. Tour Exotics Tierarzt wird wahrscheinlich ein Medikament wie Ivermectin oder Selamectin unter den Markennamen Revolution oder Advantage verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Medikamenten ohne Zustimmung des Tierarztes, da Igel auf bestimmte Behandlungen, die für Katzen und Hunde vorgesehen sind, schlecht reagieren. Vermeiden Sie insbesondere Milbenhalsbänder, Permethrinsprays oder Permethrinflecken, da diese für Ihr Haustier tödlich sein können.

Selbst wenn der Kratzer der Haut negativ ist, kann Ihr Tierarzt aufgrund von Symptomen Milben behandeln, da Milben bei Igeln recht häufig sind. Wenn diese Milbenbehandlungen nicht funktionieren und der Kratzer der Haut negativ ist, können weitere Tests wie Hautbiopsien erforderlich sein, um nach anderen Krankheiten oder Allergien zu suchen.

Abgesehen davon, dass Sie Ihren Igel für Milben behandeln, müssen Sie auch deren Umgebung behandeln. Reinigen und waschen Sie den gesamten Käfig, die Versteckbox, die Wasserflasche, alle Decken oder Handtücher, das Spielzeug und das Rad im Käfig mit einem milden Spülmittel und spülen Sie ihn gut ab. Bettzeug, das nicht waschbar ist, zusammen mit allem Kibble, das sich bereits im Käfig befindet, wegwerfen. Frieren Sie das restliche Bettzeug und das Trockenfutter für 24 Stunden ein, um eventuell vorhandene Milben abzutöten und Reinfestationen zu verhindern. Sie sollten den betroffenen Igel auch etwa eine Woche von anderen Haustieren getrennt halten, bis Sie sicher sind, dass der Befall ausgerottet wurde.

Milben bei Igeln verhindern

Zum Glück ist es einfach, Milben zu verhindern. Waschen Sie sich immer die Hände, nachdem Sie mit einem anderen Igel in einer Ausstellung, einem Tiergeschäft oder bei Freunden gearbeitet haben. Wenn Sie einen neuen Igel mit nach Hause nehmen, stellen Sie sicher, dass er eine Woche lang unter Quarantäne gestellt wird, um nach Anzeichen von Milben oder anderen Krankheiten zu suchen, bevor Sie ihn Ihren anderen Igeln vorstellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich die Hände waschen, nachdem Sie Ihren neuen Igel berührt haben und bevor Sie Ihren anderen berühren. Frieren Sie alle Bettwäsche und verpackten Lebensmittel nach dem Kauf (nicht jedoch die Grillen oder Mehlwürmer) für 24 Stunden ein, bevor Sie sie mit Ihrem Igel in den Käfig legen. Bei diesen Elementen handelt es sich um die üblichen Verdächtigen für Milbenbefall bei Igel-Haustieren, wenn keine andere Igel-Exposition vorliegt. Für eine zusätzliche Schutzschicht sollten Sie Ihr Haustier monatlich in warmem Wasser mit ein paar Tropfen Olivenöl baden. Dies kann dazu beitragen, die Milben fernzuhalten und die Haut des Igels nicht zu trocken werden.

Vorheriger ArtikelLebererkrankung bei Hunden
Nächster ArtikelFeline Chin Akne
- Advertisement -