UncategorizedWarum deine Katze laut miaut und wie man sie aufhält

Warum deine Katze laut miaut und wie man sie aufhält

Katzen können verschiedene Geräusche machen, wie jeder Katzenbesitzer bereits weiß. Einige Rassen, wie zum Beispiel Siamesen, sind bekannt dafür, dass sie von Natur aus laut sind, aber Katzen können aus verschiedenen Gründen laut miauen. Dieses übermäßige Miauen kann für einige Besitzer ärgerlich werden. Wenn Sie den Grund für das laute Miauen Ihrer Katze herausfinden können, können Sie möglicherweise etwas dagegen unternehmen oder zumindest verstehen, warum Ihre Katze dies tut.

Warum Katzen miauen?

Ein Miauen kann aus vielen Gründen in vielen Formen auftreten, aber die meisten gesunden Katzen versuchen normalerweise, etwas zu kommunizieren, wenn sie miauen. Sie versuchen vielleicht zu sagen, dass sie hungrig, gestresst, verängstigt, aufgeregt sind oder Aufmerksamkeit wünschen, und das Miauen kann sich je nach dem Grund für die Erstellung etwas anders anhören.

Ängstliche und wütende Miauen sind normalerweise lauter als andere Miauen, und schmerzhafte Miauen oder Schreie können auch laut sein und sind ein offensichtliches Anzeichen für einen Kummer bei Ihrer Katze. Hungrige Meows gehen normalerweise mit Aufregung einher. Wenn Ihre Katze hört, wie ein Leckerbeutel kräuselt oder die Futternäpfe klatschen, kann sie angerannt kommen und vor Begeisterung miauen. Aufmerksame Miauen weisen darauf hin, dass Ihre Katze vielleicht ein Haustier sein möchte, verfolgt oder gespielt wird, und eine aufmerksamkeitsstarke Katze, die aufgeregt ist, kann sich laut miauen, wenn sie Sie sieht. Dies ist häufig der Fall, wenn die Eigentümer nach Hause gehen, nachdem sie gegangen sind.

Taube Katze miaut

Gehörlose Katzen wissen vielleicht nicht einmal, dass sie ein Geräusch machen, wenn sie miauen. Daher kann es sehr schwer zu verstehen sein, was eine taube Katze Ihnen durch ihre Lautäußerungen zu vermitteln versucht. Meows, die von einer tauben Katze stammen, sind oft auch viel lauter als eine typische Katze, besonders wenn sie Sie nicht sehen können und Sie suchen.

Einige Katzen werden taub geboren, während andere mit der Zeit taub werden. Taubheit, die sich bei einer Katze entwickelt, kann besorgniserregend sein. Daher sollten Sie dies mit Ihrem Tierarzt besprechen, um sicherzustellen, dass Ihre Katze keine Ohrenentzündung oder ein anderes Problem hat.

Kognitive Dysfunktion bei Katzen

Ähnlich wie Menschen, die an der Alzheimer-Krankheit leiden, können Katzen und Hunde mit zunehmendem Alter kognitive Dysfunktionen entwickeln. Diese Funktionsstörung kann dazu führen, dass eine Katze verwirrt wirkt und sogar mehr als üblich aussagt. Einige Katzen starren und miauen auch laut, besonders nachts.

Kognitive Dysfunktion als Krankheitsprozess wird nicht vollständig verstanden, aber einige Nahrungsergänzungsmittel stehen zur Verfügung, um das alternde Gehirn Ihrer Katze zu unterstützen. Besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt die ungewöhnlichen Verhaltensweisen Ihrer Katze, um zu sehen, ob sie glauben, dass Ihre Katze von etwas Gehirnunterstützung profitieren kann, wenn sie älter werden.

Wie man lautes Miauen aufhört

Wenn Sie den Grund für das laute Miauen Ihrer Katze herausgefunden haben, können Sie dies möglicherweise durch ein paar Änderungen verhindern.

Hungrige Katzen miauen weiterhin laut, wenn sie hungrig sind, wenn Sie ihre Schreie mit Essen und Leckereien belohnen. Versuchen Sie, die Schreie nach Futter zu ignorieren, und warten Sie, bis Ihre Katze still ist, um sie zu füttern.

Gesunde Katzen, die sich regelmäßig nachts vor Ihrer Schlafzimmertür laut miauen, müssen möglicherweise zusätzliche Energie verbrauchen. Um dieses aufmerksamkeitsstarke Meowing während des Schlafversuchs zu verringern, tragen Sie Ihre Katze unbedingt mit Spielzeug aus und trainieren Sie tagsüber. Katzen sind nachtaktiv, also sind sie nachts natürlich wach, aber wenn Ihre Katze spielen möchte, werden sie versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, selbst wenn Sie versuchen zu schlafen.

Katzen, die sich nicht wohl fühlen, können sich laut miauen. Dies kann vorkommen, wenn sie Probleme mit der Katzentoilette haben oder den ganzen Tag über auf Sie aufmerksam werden. Sie versuchen möglicherweise, Ihnen mitzuteilen, dass sie sich verletzen oder sich etwas nicht richtig anfühlt. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze krank ist oder Schmerzen hat, sollte sie von einem Tierarzt überprüft werden.

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze an Taubheit oder kognitiven Funktionsstörungen leidet und sich ohne erkennbaren Grund laut miaut, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt. Taubheit kann aufgrund einer Infektion, die behandelt werden kann, vorübergehend sein. Wird sie jedoch längere Zeit ignoriert, kann sie dauerhaft sein. Die kognitive Dysfunktion kann mit Nahrungsergänzungsmitteln und Ernährungsumstellungen unterstützt werden oder es gibt andere Vorschläge, die Ihr Tierarzt hat, um die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Katze im Alter zu gewährleisten.

Wenn Ihre Katze laut miaut, wenn sie alleine gelassen wird, muss sie einfach getröstet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn nicht versehentlich in einem Schrank oder Badezimmer verschließen, wenn dies leicht erschreckt wird. Bieten Sie Ihrer nervösen Katze viele Komfortmöglichkeiten, wie z. B. gemütliche Betten oder Katzenhäuser, und erwägen Sie, beruhigende Pheromone in den von ihnen frequentierten Bereichen zu verwenden.

Vorheriger ArtikelHeu-Bauch in Pferden
Nächster ArtikelLebererkrankung bei Hunden
- Advertisement -