G-6FTCCK8596
UncategorizedFakten über Sun Conures

Fakten über Sun Conures

Sun Conures gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Vogelarten. Dafür gibt es mehrere Gründe, die nicht auf die Tatsache beschränkt sind, dass es sich um die lebendigste und schönste Sun Conure-Art handelt. Während die meisten Menschen Sun Conures anfangs wegen ihres atemberaubenden Aussehens angezogen haben, tun dies diejenigen, die sich in die Spezies verlieben, aufgrund ihrer vielen anderen liebenswerten Eigenschaften. Werfen Sie einen Blick auf einige der unten aufgeführten Fakten, um mehr über Sun Conures zu erfahren und wie es ist, sie als Haustiere zu behalten.

  • 01 von 05

    Sun Conures sind mittelgroße Papageien.

    Der Sun Conure ist vom Schnabel bis zum Ende der Schwanzfedern mit einer Länge von etwa 15 cm ein mittelgroßer Vogel mit einer gut proportionierten Figur, wobei gesunde Vögel weder schlank noch dick im Profil sind. Sie haben einen klassischen Papagei-Look, ohne die Größe und Masse größerer Vögel wie Macaws oder Kakadus, was sie sehr ansprechend für diejenigen macht, die das Aussehen exotischer Vogelarten suchen, aber keinen Raum für Unterbringung und Pflege haben ein sehr großer Vogel.

  • 02 von 05

    Sun Conures sind sehr laut.

    Eine mögliche Sache, die potenzielle Sun Conure-Besitzer erkennen sollten, ist, dass diese Vögel extrem laut sind und keine gute Wahl für diejenigen sind, die in Wohnungen leben. Sie besitzen einen ohrenbetäubenden Schrei, den sie den ganzen Tag, besonders bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, ausstrahlen. Ihr Kontaktruf kann Meilen tragen und hilft ihnen, sich in der Wildnis zu finden, während sie tagsüber nach Nahrung suchen. In Gefangenschaft kann dieser Geräuschpegel jedoch Probleme für diejenigen verursachen, die in unmittelbarer Nachbarschaft zu ihren Nachbarn leben.

  • 03 von 05

    Sun Conures kann bis zu 30 Jahre alt werden.

    Die Annahme einer Sun Conure ist keine kleine Verpflichtung – bei richtiger Pflege können diese Vögel bis zu 30 Jahre in Gefangenschaft leben. Bevor Sie sich entscheiden, einen Sprung nach Sun Conure zu unternehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie bereit und in der Lage sind, Ihren Vogel mindestens für diese Zeit zu versorgen.

    Allzu oft nehmen unvorbereitete Menschen diese Arten von Vögeln an und entscheiden sich dann dafür, dass sie nicht bereit sind, sich um sie zu kümmern, solange sie leben werden. Dies führt zu vielen obdachlosen Papageien. Lassen Sie Ihren Vogel nicht zu einer Statistik werden!

  • 04 von 05

    Einige Sun Conures können sprechen lernen.

    Dies ist sicherlich nicht bei allen Sun Conures der Fall, aber einige einzelne Vögel haben das Gespräch erfolgreich gelernt und konnten ein Vokabular mit einigen Dutzend Wörtern sammeln. Im Allgemeinen ist es jedoch nicht vernünftig zu erwarten, dass ein Sun Conure das Sprechvermögen anderer Papageienarten wie Amazons und Macaws entwickelt.

    Meistens neigen Sun Conures dazu, andere Arten von Geräuschen wie Pfeifen, Mikrowellen, Türklingeln und Telefone zu imitieren. Einige Sun Conures ahmen überhaupt keine Geräusche nach und ziehen es vor, sich an die normale Stimmlage ihrer Spezies zu halten.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Sun Conures sind für ihre lebendigen Farben bekannt.

    Obwohl ihre Farben dem jungen Jenday Conure sehr ähnlich sind, gelten sie als die bunteste aller Conure-Arten. Das liegt daran, dass ein reifes Sun Conure-Gefieder in einer Vielzahl von Rot-, Gelb-, Grünorange- und Blautönen sowie in manchen Vögeln violett ist.

    Ein weiteres charakteristisches Merkmal des Sun Conure sind die nackten weißen Hautflecken um die Augen, die als „Augenringe“ bezeichnet werden. Diese Flecken ähneln den nackten Flecken, die bei Macaw-Arten häufig vorkommen, und werden von vielen als attraktives Merkmal für einen Papagei angesehen.

- Advertisement -