In diesem ArtikelExpand

  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Forschung

Zurück nach oben

Podencos sind eine Gruppe von Windhunden mit einer sehr langen Geschichte. Ihre Ursprünge reichen bis in die ägyptische Antike zurück.

Heute sind Podencos in der Regel in mediterranen Gegenden zu finden, insbesondere in Spanien, und werden häufig für die Jagd auf Kaninchen verwendet. Sie werden manchmal auch als Warren Hounds bezeichnet. Der Name Podenco bedeutet auf Spanisch „Jagdhund“. Es gibt eine Reihe verschiedener Podenco-Typen (mindestens acht), von denen jedoch nur einer vom American Kennel Club anerkannt ist. der Ibizan Hound.

Obwohl alle Podenco-Typen gemeinsame Merkmale aufweisen, können sie in Größe und Erscheinungsbild stark variieren. Sie reichen vom fast Daschund-förmigen Podenco Maneto bis zum viel größeren Podenco Andaluz. Sie werden oft nur einfach als Podencos bezeichnet und nicht nach dem spezifischen Typ, da es oft schwierig sein kann, ihre wahre Abstammungslinie zu bestimmen.

Rasseübersicht

GRUPPE: Hund

Höhe: Da gibt es große Unterschiede. Von so klein wie 13 Zoll bis zu so groß wie 28 Zoll

GEWICHT: Wieder variiert – von rund 18 Pfund bis zu 70 Pfund

MANTEL UND FARBE: Smooth, Wire oder Long Coated sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, meist in Braun- oder Rottönen und oft auch mit weißen Markierungen

LEBENSERWARTUNG: 12 bis 14 Jahre

Eigenschaften des Podenco

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Hoch
Kinderfreundlich Hoch
Haustierfreundlich Mittel
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainingsfähigkeit Mittel
Intelligenz
Tendenz zu bellen Niedrig
Menge des Verschüttens Mittel

Geschichte des Podenco

Podencos werden oft mit dem Basenji und dem Pharaonenhund verwechselt. Ähnlich aussehende Hunde mit hohen, aufrechten Ohren und der charakteristischen Windhundform wurden in den Gräbern der alten Ägypter, einschließlich Tutanchamun, gesehen.

Es wird vermutet, dass die phönizischen Kaufleute (eine alte Zivilisation mit Ursprung im Libanon) die ersten waren, die diese Hundetypen ans Mittelmeer brachten. Sie wurden bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. Auf den Küstenhandelsrouten von Afrika nach Spanien eingeführt.

Es wurde angenommen, dass die Hunde auf den Inseln vor der Küste gelandet sind, und so entwickelten sich einige der inselspezifischen Podenco-Hunde. Dazu gehörten der Podenco Canario von den Kanarischen Inseln und der Podenco Ibicenco (der Ibizan Hound).

Weiterlesen  Was ist eine Hauskatze?

Die Hunde begannen zu gedeihen als ländliche Jagdhunde in ganz Spanien, und die verschiedenen Arten von Podenco begannen sich in den Regionen zu entwickeln und passten sich dem Terrain an, auf dem sie jagten. Sie sind robuster und für die Jagd in rauem Gelände geeignet als die anderen häufig verwendeten spanischen Jagdhunde. der Galgo.

Einige der in Spanien anerkannten Podenco-Typen sind:

  • Podenco Andaluz, von einigen als der älteste spanische Hund angesehen
  • Podenco Maneto
  • Podenco Canario
  • Podengo Galego
  • Podenco Ibicenco (der Ibizanische Jagdhund)
  • Podenco Patenero
  • Podenco Orito
  • Podenco Malagueño
  • Podenco Campanero

Es gibt auch den in Nordportugal beheimateten Podengo Português.

Heute wird der Podenco noch immer als Jagdhund verwendet, aber anstatt verehrt zu werden, werden sie oft nur als Werkzeug angesehen. Sie werden häufig missbraucht, vernachlässigt und aufgegeben. Sie lernen oft, auf der Straße zu überleben, oder werden Perreras (High Kill Shelter) übergeben. Da ihre Notlage immer mehr Anerkennung findet, gibt es mittlerweile mehrere Wohltätigkeitsorganisationen, die sich national und international dafür einsetzen, Podencos ein Zuhause für immer zu bieten. Dies bedeutet, dass Podencos allmählich bekannter werden.

Podenco Care

Unabhängig davon, welche Art von Podenco Sie haben, können Sie davon ausgehen, dass es sich bei ihnen um einen sehr energiereichen Hund handelt, der eine enge Bindung zu seiner Familie entwickelt. Sie können albern und verspielt sein, und manchmal auch ein bisschen schelmisch. Ihre großen Ohren geben ihnen ein sehr markantes Aussehen.

Ihre Ausdauer und Jagdwurzeln machen sie zu einem Hund, der viel Bewegung und Anregung braucht. Ihre Athletik bedeutet, dass sie häufig gerne Hundesportarten wie Agility oder Canicross betreiben (Wettkampf mit Ihrem Hund). Obwohl sie mit ihren Besitzern viele Kuschelpartien genießen können, sind sie nicht dafür bekannt, Stubenhocker wie ihre Verwandten Greyhound oder Galgo zu sein.

Aufgrund ihres Jagdhintergrunds können sie auch einen sehr hohen Beutegang aufweisen, und Sie müssen möglicherweise hart daran arbeiten, einen absolut soliden Rückruf zu erzielen. Wenn Sie eine Katze im Haushalt haben, ist möglicherweise eine sorgfältige Einführung erforderlich, und andere kleine Furries müssen gut gesichert aufbewahrt werden. Sie sind in der Regel sehr sozial mit anderen Hunden und leben oft gut in einem Haushalt mit mehreren Hunden.

Weiterlesen  Was ist eine Aquarium-Tropfschleife?

Podencos können manchmal eigensinnig und eigensinnig sein, aber sie reagieren gut auf ein positives Verstärkungstraining. Sie können nur ein wenig mehr Geduld als mit einem eifrigen Labrador verlangen!

Die Arten der Podenco-Mäntel können sehr unterschiedlich sein. Am häufigsten haben sie ein kurzes, glattes Fell oder eine drahthaarige Sorte. Sie haben normalerweise keine intensiven Pflegeanforderungen. Ein wöchentliches Ausbürsten reicht in der Regel aus, um alle Haare zu entfernen und die Haut und das Fell glänzend und gesund zu erhalten.

Es sollte darauf geachtet werden, dass ihre Nägel nicht überwachsen. Dies kann sich auf ihren Gang und anschließend auf ihre Gelenke auswirken. Wenn die Nägel zu stark wachsen, können sie sich auch zusammenrollen, was zu Schmerzen und möglichen Infektionen führen kann.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Podencos gelten allgemein als robuste, gesunde und robuste Hunde. Da es keinen allgemeinen Rassestandard gibt, bedeutet dies, dass sie nicht unter so vielen vererbbaren Bedingungen leiden. Es gibt ein paar potenzielle Gesundheitsprobleme, über die man sich jedoch im Klaren sein sollte.

Hüftdysplasie: Probleme mit den Hüftgelenken treten häufiger bei Hunden großer Rassen auf, und die größeren Podencos sind keine Ausnahme. Für diejenigen wie die Andaluz und die Campanero kann dies ein häufigeres Ereignis sein.

Rückenprobleme: Der Maneto mit seinem langen Rücken und seinen kurzen Beinen kann Rückenprobleme haben, die denen bei Dackeln ähneln, wie etwa Bandscheibenrutsche oder Bandscheibenbrüche.

Anästhesieempfindlichkeit: Wie ihre Windhundverwandten kann Podencos aufgrund seiner Stoffwechselrate empfindlicher auf Anästhesiemittel reagieren als einige andere Hunde. Ihr Tierarzt sollte sich dessen bewusst sein und dies sollte in Betracht gezogen werden, wenn jemals eine Operation erforderlich ist.

Diät und Ernährung

Wie bei jedem Hund sollte Ihr Podenco mit einer qualitativ hochwertigen und entsprechend portionierten Diät gefüttert werden. Wenn sie einen Teil ihres Lebens auf der Straße verbracht haben oder um ihr Essen kämpfen müssen, kann dies zu Bauchschmerzen führen. Das Füttern mit interaktiven Leckerbissen und langsamen Futtermitteln kann dazu beitragen, dass sie sich voller anfühlen, und es hilft auch, sie zu stimulieren. Möglicherweise müssen Sie auch daran arbeiten, ein zuverlässiges Drop-Kommando zu trainieren und es auch zu verlassen.

Weiterlesen  Gründe, warum Ihr Hund Sie anstarrt

10 Top High Energy Hunderassen und wie man sie pflegt

Vorteile

  • Liebevoller und verspielter Hund, der in Gesellschaft von Familien- und anderen Hunden gedeiht

  • Gut geeignet für eine Familie, die einen aktiven Lebensstil führt

  • Pflegeleicht

Nachteile

  • Hoher Jagdtrieb wegen Jagdinstinkt

  • Kann willensstark sein und erfordert zusätzliche Geduld während des Trainings

  • Nicht für ein Haus mit sitzendem Lebensstil geeignet

Wo kann man einen Podenco adoptieren oder kaufen?

Die einzige vom American Kennel Club anerkannte Podenco-Rasse ist der Ibizan Hound. Wenn Sie einen Welpen kaufen möchten, sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Züchter suchen, der es Ihnen ermöglicht, die Welpen in einer häuslichen Umgebung zu besuchen. Sie sollten nicht von ihrer Mutter getrennt werden, bevor sie vollständig entwöhnt sind. Sie sollten mindestens acht Wochen alt sein, bevor sie nach Hause kommen.

Der Ibizan Hound Club der Vereinigten Staaten könnte ein guter Ausgangspunkt sein.

Es gibt viele Rettungsorganisationen, die daran beteiligt sind, Podencos auf der Suche nach einem Zuhause für immer aus Spanien zu holen. Stellen Sie immer sicher, dass die Organisation einen guten Ruf hat. Die Hunde sollten umfassende Gesundheitsuntersuchungen durchlaufen haben, sicher transportiert werden und hinsichtlich ihres Temperaments angemessen beurteilt worden sein. Die Organisation sollte auch umfassende Unterstützung nach der Adoption bieten.

Einige dieser Wohltätigkeitsorganisationen umfassen:

Galgo Podenco-Unterstützung

Galgos Del Sol

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie andere ähnliche Rassen in Betracht ziehen, lesen Sie über:

  • Der Basenji
  • Der Whippet
  • Der Windhund

Es gibt so viele verschiedene Hunderassen, dass es wichtig ist, nachzuforschen, welche Arten zu Ihrer Familie und Ihrem Lebensstil passen.