StartPferdeGrundlagen des PferdebesitzesDie 12 kleinsten Pferderassen aus der ganzen Welt

Die 12 kleinsten Pferderassen aus der ganzen Welt

Das Schöne an kleineren Pferden ist, dass sie perfekt für Kinder oder kleinere, leichtere neue Reiter sind, die das Gefühl haben, nicht bereit für ein Pferd in voller Größe zu sein, da diese Reiter eine kürzere Fallstrecke haben, wenn sie absteigen. Sie sind oft ein Übergangsreiten, da das Kind oder der neue Reiter sich daran gewöhnt, zu reiten und die Kontrolle über sein Pferd zu übernehmen.

Die Pferdegrößen reichen von hoch aufragenden 6-Fuß-Zugpferden bis hin zu Miniaturponys, die kaum 2 Fuß überschreiten. Die durchschnittliche Höhe eines Pferdes beträgt 15,2 Hände oder etwa 5 Fuß. Jedes Pferd, das mehr als 14,2 Hände (57 Zoll) misst, wird als Pferd eingestuft, und alles andere als Pony oder Miniaturpferd. Ein Kolben misst etwa 15 Hände und überspannt oft die Grenze zwischen Ponys und „Pferdegröße“.

Trinkgeld

Um ein Pferd zu vermessen, stellen Sie zunächst sicher, dass es auf ebenem Boden steht. Legen Sie Ihr Maßband an die Basis eines Vorderhufes. Ziehen Sie dann das Band nach oben bis zum Widerrist (dem Grat zwischen den Schulterblättern). Der Kopf ist nicht in der Messung enthalten.

Rassemerkmale

Kleinere Pferde bleiben ihr ganzes Leben lang kleiner und reifen schneller als größere Pferde. Die kleineren Rassen neigen dazu, stoischer und intelligenter zu sein als größere Pferde, was auch bedeuten kann, dass sie oft sturer und unabhängiger sind. Normalerweise gilt: Je größer die Rasse, desto fügsamer das Reittier.

Kleinere Pferde und Ponys sind stark. Sie können schwere Lasten im Verhältnis zu ihrer Größe mit mehr Kraft ziehen oder tragen als ein Pferd. Sie sind oft widerstandsfähiger als Pferde und können größeren Temperaturschwankungen standhalten. Ihre Mäntel neigen dazu, im Winter dicker zu werden und haben dickere Mähnen und Schwänze; ihre Hufe sind in der Regel härter. Sie haben im Verhältnis zu ihrem Körper im Vergleich zu Pferden einen schwereren Knochen und kürzere Beine.

Diese 12 Rassen gehören zu den kleinsten Pferden und Ponys der Welt.

  • 01 von 12

    Miniaturpferd

    ArisSu / Getty Images

    Das Miniaturpferd ist eine der kleinsten Pferderassen. Es hat zwei Höheneinteilungen. Der höchste ist nicht mehr als 9,5 Hände (38 Zoll). Miniaturpferde sind oft zu klein zum Reiten. Aber sie können Karren ziehen, an Hindernisparcours und Springen teilnehmen und als Therapietiere dienen.

    Rasseübersicht

    Größe: In der Regel weniger als 8,5 Hände (34 Zoll) bis 9,5 Hände (38 Zoll)

    Gewicht: 150 bis 350 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Kleiner, muskulöser Körperbau; Proportionen ähnlich wie bei größeren Pferden

  • 02 von 12

    Falabella

    Andyworks / Getty Images

    Die Falabella ist ein Miniaturpferd aus Argentinien. Seine Vorfahren umfassen andalusische und iberische Blutlinien. Das Pferd ist nach der Familie Falabella benannt, die selektiv kleine Pferde züchtete, um eine konsequente Miniaturversion zu schaffen. Falabellas werden aufgrund ihrer überschaubaren Größe und lernfähigen Natur als Leittiere eingesetzt.

    Rasseübersicht

    Höhe: 6,25 Hände (25 Zoll) bis 8,5 Hände (34 Zoll)

    Gewicht: 40 bis 100 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Glattes Fell; schlanke, kompakte Bauweise; großer Kopf

  • 03 von 12

    Shetlandpony

    Zuzule / Getty Images

    Lassen Sie sich nicht von ihrer geringen Größe täuschen. Shetlands sind starke, intelligente und mutige Pferde. Aber sie sind auch sanft und oft ausgezeichnet mit Kindern. Diese Pferde stammen von den schottischen Shetlandinseln und wurden für die landwirtschaftliche Arbeit und den Kohletransport in Minen verwendet. Ihr dickes Fell hilft ihnen, kalte Winter zu überstehen.

    Rasseübersicht

    Größe: 7 Hände (28 Zoll) bis 11,5 Hände (46 Zoll)

    Gewicht: 400 bis 450 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Kompakter Körper; breiter Kopf; kurze Beine; üppige Mähne und Schweif

  • 04 von 12

    Noma

    OpenCage.com / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.5

    Die Noma ist die kleinste einheimische Pferderasse Japans. Diese Pferde wurden im 17. Jahrhundert hauptsächlich als Lasttiere in steilem Gelände und abgelegenen Inseln entwickelt. Heute sind sie eine vom Aussterben bedrohte Pferderasse, aber immer noch eine viel besuchte Attraktion in japanischen Zoos und auf Farmen.

    Rasseübersicht

    Größe: 10,75 Hände (43 Zoll) bis 13,75 Hände (55 Zoll)

    Gewicht: 450 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Zylindrischer Körper; schräges Gesäß; dünne Beine; strapazierfähige Hufe

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.

  • 05 von 12

    Yonaguni

    Yusuke Okada/a.collectionRF / Getty Images

    Der Yonaguni ist eine weitere vom Aussterben bedrohte japanische Kleinpferderasse. Es stammt von der Insel Yonaguni in Okinawa. Die Rasse wurde ursprünglich für landwirtschaftliche Arbeit und Transport verwendet. Heute wird es oft zu Unterrichtszwecken in örtlichen Schulen und zum Freizeitreiten verwendet. Ab 2019 waren noch rund 100 Yonaguni übrig.

    Rasseübersicht

    Größe: 11,5 Hände (46 Zoll) bis 11,75 Hände (47 Zoll)

    Gewicht: 460 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Großer Kopf; kurzer Hals; langer, schräger Rücken

  • 06 von 12

    Islandpferd

    Beerpixs / Getty Images

    Das kräftige, kompakte Islandpferd ist etwa 3 Zoll kleiner als ein typisches Pferd. Der Isländer ist größer als die Ponys, aber seine Beine sind kürzer. Diese Pferde werden häufig als Schafhirten eingesetzt, um Tierherden zu kontrollieren oder zu verwalten. Sie sind widerstandsfähig gegen raue Bedingungen. Diese Gangpferderasse hat eine „Tolt“ -Schrittbewegung, die das einbeinige Tempo des Pferdes beschreibt. Sein Gang ist angenehm für den Reiter und er kann eine Person zügig über unwegsames Gelände tragen.

    Rasseübersicht

    Höhe: 13 bis 14 Hände (52 und 56 Zoll)

    Gewicht: 730 und 840 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Breit am Widerrist, mit tiefer Brust und kräftigen, muskulösen Beinen

  • 07 von 12

    Guoxia

    MagicYoung

    Es wird angenommen, dass Guoxia-Pferde vor 2000 Jahren aus China stammen. Guoxia stammt aus den Bezirken Debao, Jinxi und Tianyang in China. Das Pferd ist nur 40 Zoll groß. Guoxia ist eine gute Option für Kinder. Die Leute verwendeten die Ponys häufig zum Tragen von Obstkörben in Obstgärten, was ihren Namen widerspiegelt, der „unter Obstbaumpferd“ bedeutet. Jahrhundertelang geriet die Rasse in Vergessenheit und galt als ausgestorben, doch 1981 wurde eine Herde von tausend Guoxia-Ponys in ihrem heimischen Verbreitungsgebiet gefunden und ein Zuchtverband gegründet, der heute noch selten ist, sich aber stabilisiert hat.

    Rasseübersicht

    Höhe: 10 Hände (40 Zoll)

    Gewicht: Unbekannt

    Körperliche Eigenschaften: Kleiner Kopf, kurzer Hals, kleine Ohren und gerader Rücken; Die Färbung ist normalerweise Roan, Bay oder Grau

  • 08 von 12

    Fjordpferd

    Copyright Michael Cummings / Getty Images

    Das Fjordpferd ist eine der kleineren Pferderassen der Welt. Es stammt aus Norwegen. Die durchschnittliche Höhe des Fjords beträgt 54 Zoll, etwa 6 Zoll kürzer als ein typisches Pferd. Diese Rasse wird in den Bergen und landwirtschaftlichen Feldern verwendet. Es zieht normalerweise Reisebusse. Sie sind sanft und leicht zu reiten und können von Erwachsenen geritten werden.

    Rasseübersicht

    Höhe: 13,1 bis 14,3 Hände (53 bis 59 Zoll)

    Gewicht: 880 bis 1.100 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Starker, gewölbter Hals, kräftige Beine, mit einem kompakten, muskulösen Körper; sein Kopf ist mittelgroß und gut definiert mit breiter, flacher Stirn und einem geraden oder leicht gewölbten Gesicht, mit kleinen Ohren und großen Augen

    Fahren Sie mit 9 von 12 fort.

  • 09 von 12

    Kentucky Mountain Sattelpferd (Klasse B)

    Carmelka / Getty Images

    Das Kentucky Mountain Horse der Klasse B ist 11 Zoll kürzer als ein typisches Pferd. Es ist ein kleineres Kentucky Mountain Sattelpferd. Seine durchschnittliche Höhe beträgt 49 Zoll. Das Pferd ist bei Anfängern, jungen Reitern und größeren Kindern beliebt. Das Pferd ist sanft, intelligent, ruhig und ruhig. Es ist auch für seinen sanften, schlendernden Gang bekannt. Kentucky Mountain Exemplare, die größer als 14,2 Hände sind, sind Pferde der „Klasse A“.

    Rasseübersicht

    Höhe: 11 bis 14,1 Hände (44 bis 57 Zoll)

    Gewicht: 950 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Gut bemuskelte, kompakte Statur mit flachem Gesichtsprofil, einem mittellangen, gut gewölbten Hals, einer tiefen Brust und gut geneigten Schultern

  • 10 von 12

    Haflinger Pferd

    Carina Maiwald / Getty Images

    Das Haflinger-Pferd stammt aus dem österreichischen Haflinger-Land. Das Pferd ist ungefähr 3 Zoll kürzer als das typische Pferd; seine durchschnittliche Höhe beträgt etwa 56 Zoll. Das Pferd ist intelligent, stark, kompakt und schön. Der Haflinger ist ein ausgezeichnetes Familienpferd, das Kinder und Erwachsene tragen kann. Haflinger sind bekannt für ihre wunderbare Persönlichkeit und ihr Temperament. Sie treten häufig in Dressur- und Springprüfungen und Westernpferdeshows auf.

    Rasseübersicht

    Höhe: 13,2 bis 15 Hände

    Gewicht: 800 bis 1.300 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Kurze, gedrungene Statur mit starken Hufen und Beinen; hellgoldene bis dunklere Kastanien- oder Leberkastanienfärbung meist mit weißen Punkten an den Beinen

  • 11 von 12

    Pony of the Americas

    Corbis über Getty Images / Getty Images

    Das Pony of the Americas ist eine Rasse, die in den 1050er Jahren aus einer Kreuzung mit einem Araber-, Appaloosa- und Shetland-Pony in Iowa hervorgegangen ist. Es ist ein vielseitiges und schönes geflecktes Pony. Sie wurden für Westernreiten gezüchtet und werden für Englisch- und Ausdauerreiten verwendet. Ihr wichtigstes Merkmal sind die Appaloosa-Markierungen sowie der Höhenbedarf bis etwa 13 Hände. Andere körperliche Qualitäten sind ein Quarter Horse Körper und ein arabisches Gesicht.

    Rasseübersicht

    Größe: 11 bis 13 Hände (44 bis 52 Zoll)

    Gewicht: 770 bis 880 Pfund

    Körperliche Eigenschaften: Leicht gewölbtes Gesicht, eine breite Brust und ein solider Körper; Appaloosa-Farbmusterung

  • 12 von 12

    American Quarter Pony

    JD Lamb / Flickr / CC von 2.0

    Ein guter Übergang vom Pony zum ersten kleinen Pferd für junge Reiter im Wachstum ist ein American Quarter Pony. Es hat einen Körper und einen ähnlichen Körperbau wie ein American Quarter Horse, ist aber eine eigene Rasse. Die Rasse wurde durch Mischen von kleinen Quarter Horses, Paint Horses, Appaloosas und Ponys of the Americas entwickelt. Sie stehen bis zu 14 Hände groß und sind gute Allround-Ponys. Sie sind klein und leise genug für jüngere Fahrer und Anfänger, aber nicht zu klein, um von Erwachsenen nicht gefahren zu werden. Diese intelligenten Ponys sind sehr gut trainierbar und somit auch für erfahrene Reiter geeignet.

    Rasseübersicht

    Höhe: 13 bis 14 Hände

    Gewicht: 800 bis 1100 Pfund

    Körperliche Merkmale: Kurzer, breiter Kopf mit kleinen Ohren und weit auseinanderstehenden Augen, auf einem leicht gewölbten Hals gesetzt; Schultern sind schräg, der Widerrist scharf, die Brust ist breit und tief; der Rücken ist kurz und die Hinterhand ist breit und tief

Zu vermeidende Rassen

Wenn Sie ein Erwachsener sind und planen, diese kleineren Pferde zu reiten, gibt es zwei Rassen, die Sie vollständig streichen sollten: Miniaturpferde und Falabella. Nur kleine Kinder – nicht schwerer als 50 Pfund – sollten diese winzigen Pferde jemals reiten. Als Faustregel gilt, dass ein Pony eine Person (einschließlich Zaumzeug) tragen kann, die 20 % ihres Gewichts ausmacht. Da Falabellas die kleinsten Pferde sind – manche wiegen nur etwa 40 Pfund – sollten diese Ponys niemals geritten werden, aus Angst, den Rücken des Ponys zu verletzen. Kinder können auch Shetland-Ponys der Rassen Noma und Yonaguni reiten, aber nur, wenn das Pferd schwerer ist und in guter körperlicher Verfassung ist. Wenn Sie eine schwerere Person sind, über 170 Pfund, stellen Sie sicher, dass das Pony oder das kleine Pferd mindestens 950 bis 1000 Pfund wiegt; Es sollte Ihr Gewicht sicher tragen können.

Erfahren Sie, wie groß Ihr Stall oder Stall für Ihr Pferd sein sollte

Weiterlesen  Beste Pferdeversicherung
Stefanie Binder
Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES
Weiterlesen  Beste Pferdeversicherung