In diesem Artikel erweitern

  • Geschichte und Ursprünge
  • Größe
  • Zucht und Verwendung
  • Farben und Markierungen
  • Eigenschaften
  • Diät und Ernährung
  • Gesundheit und Verhalten
  • Pflege
  • Bemerkenswerte Pferde
  • Cleveland Bay für Sie
  • Wie zu adoptieren oder zu kaufen
  • Mehr Pferderassen

Zurück nach oben

Mit seiner unverwechselbaren Fellfarbe und seinem edlen Aussehen ist es üblich, dass die Cleveland Bay in den Royal Mews dient, in einer Fahrklasse antritt oder unter dem Sattel geritten wird. Diese vielseitige Rasse existiert seit Jahrhunderten, aber mit einem Rückgang ihrer Anzahl ist diese Rasse heute sehr selten. Dank der Arbeit von Königin Elizabeth II. Und anderen Züchtern steigen die Zahlen in Cleveland Bay und wir werden hoffentlich in den kommenden Jahrhunderten Freude an diesen Pferden haben.

Rassenübersicht

Gewicht: 1.200 bis 1.500 Pfund

Höhe: 16 bis 16,2 Hände

Körpertyp: Gut bemuskelt und mit bedeutendem Knochen

Beste für: Fahren, Reiten und Sport

Lebenserwartung: 25 Jahre

Cleveland Bay Geschichte und Ursprünge

Die Cleveland Bay hat eine reiche Geschichte und gilt als die älteste in England beheimatete Rasse. Die Rasse stammt ursprünglich aus den Gebieten Cleveland und North Riding of Yorkshire, daher der Name. Das Chapman Horse, ein Packpferd, wurde Mitte des 17. Jahrhunderts mit spanischen Pferden gekreuzt. Nach 1661 trug der Barb auch zur Entwicklung der Rasse bei.

In den 1700er Jahren wurde der Rassetyp der Cleveland Bay etabliert, und diese Rasse wurde durch Europa exportiert und beeinflusste viele andere Rassen. Die Cleveland Bay wurde zu einem schwereren, muskulösen Pferd, das für landwirtschaftliche Zwecke bevorzugt wurde. Als die Geschwindigkeit des Transports jedoch an Bedeutung gewann, wurden Vollblut und Araber eingeführt, um eine leichtere Bucht in Cleveland zu schaffen, die sich besser als Kutschpferd eignet.

1883 wurde die British Cleveland Bay Horse Society gegründet. Während des 19. Jahrhunderts wurden viele Cleveland Bays in Länder wie die USA, Indien, Neuseeland und Australien exportiert.

Diese Rasse beeinflusste auch die amerikanische Pferdegeschichte. Diese Pferde wurden zuerst in Staaten wie Maryland, Virginia und Massachusetts importiert, wo sie an Popularität gewannen. Oberst Richard Henry Dulaney, der in Virginia lebte und so stolz auf seine Cleveland Bay-Pferde war, gründete 1884 die Upperville Colt & Horse Show, um seine Cleveland Bays zu präsentieren. 1885 wurde die Cleveland Horse Society of America gegründet und ein amerikanisches Zuchtbuch gegründet.

Weiterlesen  Paso Fino Horse: Rassenprofil

Großbritannien rüstete seine Kavallerie vor dem Ersten Weltkrieg mit Cleveland Bays aus, aber viele Pferde gingen während des Krieges verloren. Großbritannien hat eine Initiative ins Leben gerufen, um die Zucht dieser Pferde zu fördern und ihre Anzahl wieder aufzufüllen. Mit zunehmender Mechanisierung und der Weltwirtschaftskrise sanken die Popularität und die Anzahl der Rassen wieder.

Königin Elizabeth II. Kaufte einen Hengst, Mulgrave Supreme, der bis 1962 einer von nur vier reinrassigen Hengsten in Großbritannien war. Auf diese Weise rettete sie die Rasse und half, ihre Anzahl schrittweise wieder aufzufüllen. Das Interesse an diesen Pferden nahm allmählich zu und sie wurden bei internationalen Fahrwettbewerben und als Reitpferde eingesetzt. Cleveland Bays und Kreuze erwiesen sich als hochtalentierte Springer, und obwohl das Interesse an der Rasse zurückgekehrt ist, sind ihre Zahlen immer noch minimal.

Cleveland Bay Pferdegröße

Dies ist eine größere Rasse, die typischerweise zwischen 16 und 16,2 Hände hoch steht. Sie wiegen normalerweise zwischen 1.200 und 1.500, dank ihrer dicken Knochenstruktur und erheblichen Muskeln.

Tim Graham / Getty Images

Zucht und Verwendung

Diese Rasse ist immer noch äußerst selten. Nur 500 bis 800 dieser Pferde leben heute. Die Rasse wird oft mit Vollblütern gekreuzt, um sportliche, sportliche Pferde zu schaffen, die sich ideal zum Springreiten und Jagen eignen.

Heute dient die Cleveland Bay in den Royal Mews in London und zieht Trainer für besondere Anlässe. Die Zukunft dieser Rasse hängt von der Arbeit der Züchter ab, die sich für die Erhaltung der Cleveland Bay einsetzen.

Tim Graham / Getty Images

Farben und Markierungen

Die Cleveland Bay hat immer einen Bay Coat mit schwarzen Punkten, einschließlich der komplett schwarzen Unterschenkel. Pferde kommen in einer Vielzahl von Buchten, einschließlich der am meisten bevorzugten hellen Bucht sowie der dunklen Bucht und der hellen Bucht. Pferde haben möglicherweise einen kleinen weißen Stern auf der Stirn, aber im Zuchtbuch werden keine Pferde mit anderen weißen Markierungen am Körper registriert.

Weiterlesen  Tennessee Walking Horse: Rasseprofil

Tim Graham / Getty Images

Einzigartige Eigenschaften der Cleveland Bay

Die Fellfarbe der Cleveland Bay ist ein charakteristisches Merkmal, aber diese Rasse ist auch für ihre Stärke und Ausdauer bekannt. Tatsächlich half die Cleveland Bay aufgrund ihrer wünschenswerten Eigenschaften, die Oldenburg zu schaffen und die Holsteiner und Hannoveraner zu verbessern.

Diät und Ernährung

Cleveland Bays sind oft einfache Hüter, und aufgrund ihrer natürlich schwereren Statur kann es wichtig sein, ihre Ernährung zu überwachen, um sie auf einem angemessenen Gewicht zu halten. Diese Pferde können gut auf der Weide leben, obwohl Pferde in schwerer Arbeit von der Ergänzung mit Heu und Getreide profitieren können. Jedes Pferd, das leicht zu halten ist, muss aufmerksam behandelt werden, um eine übermäßige Gewichtszunahme und die daraus resultierenden gesundheitlichen Probleme zu vermeiden.

Häufige Gesundheits- und Verhaltensprobleme

Diese Rasse ist dafür bekannt, dass sie gutmütig und angenehm ist und ein einfaches Training ermöglicht.

Die Cleveland Bay ist möglicherweise anfällig für gesundheitliche Probleme, die bei einfachen Tierpflegern auftreten können, wie z. B. die Verschlechterung der Arthritis und das Potenzial für Gründer.

Pflege

Diese Rasse profitiert von einer regelmäßigen und gründlichen Pflege. Curry kann die Durchblutung anregen und die natürlichen Öle des Fells an die Oberfläche bringen, um ein schönes, glänzendes Fell zu erhalten. Pflegesitzungen geben den Besitzern auch die Möglichkeit, die Gesundheit eines Pferdes sorgfältig zu überwachen. Die meisten Cleveland Bays werden mit gezogenen Mähnen gezeigt, die geflochten sein können. Wenn Sie mit dem Ziehen der Mähne Schritt halten, kann dies die Vorbereitung der Show erleichtern.

Während Cleveland Bays dazu neigen, starke, gesunde Hufe zu haben, ist eine regelmäßige Hufschmiedepflege immer noch wichtig.

Weiterlesen  Haflingerpferd: Rassenprofil

Vorteile

  • Starkes Pferd mit bedeutendem Knochen

  • Gutmütig und angenehm

  • Vielseitig

Nachteile

  • Selten und schwer zu finden

  • Kreuze sind für hochsportliche Sportarten in der Regel besser als reinrassige

Champion und Promi Cleveland Bay Pferde

Tregoyd Journeyman, ein Hengst aus Cleveland Bay, diente 2006 als Inspiration für ein Breyer-Modellpferd.

Verschiedene Cleveland Bay-Kreuze wurden bei den Olympischen Spielen fertiggestellt, und Cleveland Bays und Kreuze dienen auch heute noch in den Royal Mews.

Ist die Cleveland Bay das Richtige für Sie??

Die Cleveland Bay ist ein großartiges Reit- oder Fahrpferd, und ihre Stärke und Sportlichkeit machen sie zu einer vielseitigen Ergänzung für jeden Stall. Diese Pferde sind stark genug, um schwere Erwachsene zu tragen. Cleveland Bays kann mit ihren angenehmen Temperamenten und seiner hohen Trainingsfähigkeit auf vielen Wegen erfolgreich sein.

Obwohl diese Rasse viele Vorteile bietet, sind Cleveland Bays teurer als ähnliche Rassen. Seien Sie bereit, 10.000 USD oder mehr für ein reinrassiges, trainiertes Pferd auszugeben. Die Preise können 20.000 oder 30.000 US-Dollar erreichen. Cleveland Bay Kreuze und Sportpferde können niedrigere Preise bringen.

Wie man eine Cleveland Bay adoptiert oder kauft

Da die Cleveland Bay so selten ist, kann es schwierig sein, reinrassige Pferde zum Verkauf zu finden. In den USA ist es üblicher, Kreuze und Sportpferde in Cleveland Bay zu finden. Wenn Sie also ein reinrassiges Herz haben, sollten Sie bereit sein, einen höheren Preis zu zahlen und das Pferd wahrscheinlich in mehrere Bundesstaaten zu versenden. Es kann möglich sein, eine reinrassige Cleveland Bay von einem Züchter oder einem privaten Verkäufer zu finden, aber seien Sie bereit, geduldig zu sein, da es nur wenige Pferde gibt.

Mehr Pferderassen

Wenn Sie an ähnlichen Rassen interessiert sind, lesen Sie Folgendes:

  • Niederländisches Warmblut
  • Vollblut
  • Irisches Sportpferd

Ansonsten können Sie sich andere beliebte Pferderassenprofile ansehen.