G-6FTCCK8596
Uncategorized10 Möglichkeiten, auf Tierfutter zu sparen

10 Möglichkeiten, auf Tierfutter zu sparen

Den vollen Preis für Tierfutter bezahlen? Noch nie! Verwenden Sie diese Tipps, um bei jedem Einkauf Tierfutter zu sparen.

  • 01 von 10

    Pet Food-Gutscheine online finden

    Die Coupon-Einlagen in Ihrer Sonntagszeitung sind eine gute Quelle für Haustierfutter-Coupons (manchmal sogar für Tiernahrung-Werbegeschenke). Wenn Sie Ihre Coupon-Einsparungen jedoch wirklich ausschöpfen möchten, fügen Sie dem Mix druckbare Coupons hinzu. Sie finden sie auf vielen Websites für Tierfutterhersteller, auf coupons.com und sogar auf der Website Ihres Lebensmittelgeschäfts.

    Spitze: „Like“ alle großen Tierfuttermarken auf Facebook, um Zugang zu exklusiven Coupon-Angeboten zu erhalten.

  • 02 von 10

    Suchen Sie nach Rabatten

    Neue Tierfutterprodukte kommen ständig heraus und werden oft von „try me free“ -Angeboten begleitet. Wenn Ihr Haustier nicht wählerisch ist, können Sie mit dem neuesten Muttertier Ihr Haustier kostenlos füttern. Science Diet ist nur eine Marke, die Tierfutterrabatte bevorzugt.

  • 03 von 10

    Melden Sie sich für Rewards Clubs an

    Wenn Sie dasselbe Tierfutter kaufen und immer wieder in denselben Tierhandlungen einkaufen, verdienen Sie es, für Ihre Treue belohnt zu werden. Zum Glück stimmen viele Unternehmen zu. Melden Sie sich für alle Belohnungsprogramme an, die Ihnen zur Verfügung stehen, und beginnen Sie, einige kostenlose Beute zu sammeln. Petco’s Palsrewards ist ein Programm zum Auschecken.

  • 04 von 10

    Machen Sie Ihr eigenes Haustierfutter

    Kochen von Grund auf ist ein guter Weg, um menschliche Nahrung zu sparen. Es ist auch ein guter Weg, um Tierfutter zu sparen. Experimentieren Sie mit verschiedenen hausgemachten Rezepten für Haustiere, bis Sie auf einem (oder mehreren) landen, den Ihr treuer Freund mag. Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Probieren Sie einige hausgemachte Rezepte. Sie sind normalerweise nicht komplizierter als das Erstellen von Keksen, und Ihre Bemühungen werden mit Sicherheit geschätzt.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    In größeren Mengen kaufen

    Große Säcke für Tiernahrung sind schwer und unhandlich, aber normalerweise sind sie etwas billiger als kleinere. Vergleichen Sie die Stückpreise und bringen Sie das beste Angebot nach Hause.

    Spitze: Wünschen Sie den Rabatt, ohne dass Sie diese große Tasche in und aus Ihrem Auto ringen müssen? Finden Sie eine Website, die kostenlosen Versand anbietet, und lassen Sie ihn von jemandem geliefert werden.

  • 06 von 10

    Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Gutscheinen und Proben

    Gewöhnen Sie sich an, Ihren Tierarzt nach Gutscheinen und Lebensmittelproben zu fragen, wenn Sie im Büro sind. Die Lebensmittelhersteller schicken ihnen eine Menge von beidem, daher sollten sie sich gerne dazu verpflichten.

  • 07 von 10

    Einrichten eines Lieferungsabonnements

    Planen Sie regelmäßige Lieferungen von Artikeln, die Sie ständig verwenden, und in vielen Geschäften erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt auf diese Artikel. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Tierfutter zu sparen und sich eine Reise in den Laden zu ersparen. Chewy.com, Petco und Amazon haben alle Abonnementprogramme.

  • 08 von 10

    Check in und auf der Tasche

    Die Hersteller stecken häufig Gutscheine in und auf Tierfutterverpackungen ein. Geben Sie die Verpackung daher erst einmal aus, bevor Sie im Geschäft auschecken, und dann erneut, bevor Sie den leeren Behälter wegwerfen.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Für den besten Ernährungs Deal gehen

    Das billigste Tierfutter ist nicht immer das beste Angebot. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um die Nährwertangaben zu vergleichen, bevor Sie Ihren Einkaufswagen mit preisgünstigen Lebensmitteln füllen. Wenn Sie etwas mehr für besseres Essen zahlen, können Sie später Tierarztrechnungen sparen und ein gesünderes, glücklicheres Haustier ergeben. Hier sind einige Zutaten für Tierfutter, die Sie möglicherweise vermeiden möchten.

  • 10 von 10

    Wechseln Sie zu einer Rohkostdiät

    Eine Ernährung mit frischem Fleisch, Gemüse und Obst kann für Ihr Haustier und Ihren Geldbeutel sehr gut sein. Informieren Sie sich über die Rohkostdiät und entscheiden Sie, ob dies eine gute Option für Sie und Ihr Haustier ist.

- Advertisement -