G-6FTCCK8596
UncategorizedBringen Sie Ihrem Papagei bei, ein Lied zu singen

Bringen Sie Ihrem Papagei bei, ein Lied zu singen

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Papageien die menschliche Sprache nachahmen können. Viele Vogelbesitzer wissen jedoch nicht, dass man mit den gleichen Methoden, wie man Vögel das Sprechen lehrt, ihnen beibringen kann, wie man einige ihrer Lieblingslieder singt. Vögel versuchen natürlich, die Töne und Notizen der Töne zu kopieren, die sie lernen, so dass das Unterrichten Ihres Papageis das Singen ein Kinderspiel sein kann.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihren gefiederten Freund mit etwas Zeit, Anstrengung und Übung in ein singendes Gefühl zu verwandeln.

  • 01 von 05

    Kennen Sie Ihren Vogel und seine Fähigkeiten.

    Ihrem gefiederten Freund beizubringen, Vogeltricks auszuführen, kann Spaß machen, aber es ist wichtig, dass Sie nicht zu viel von Ihrem Papagei erwarten. Zum Beispiel werden einige einzelne Vögel, selbst solche, deren Spezies für das Sprechen bekannt ist, einfach nichts nachahmen.

    Bevor Sie Ihrem Vogel ein Lied beibringen, sollten Sie am besten mit Sicherheit wissen, ob Ihr Vogel die Fähigkeit (und den Willen) hat, zu sprechen. Wenn Ihr Vogel bereits ein paar Worte sagt, dann können Sie loslegen – wenn nicht, sollten Sie mit der Ermutigung der Sprache in Ihrem Vogel beginnen und dann später den musikalischen Aspekt einbeziehen.

  • 02 von 05

    Wählen Sie einen geeigneten Trainingsbereich.

    Der Bereich, in dem Sie Ihren Vogel trainieren, kann einen großen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Trainingseinheiten haben. Die Wahl eines geeigneten Trainingsbereichs ist nicht so einfach, wie es sich anhört – in der Tat kann es ziemlich schwierig sein, es genau richtig zu machen. Denken Sie daran, dass Ihr Vogel in einem Bereich, der weder zu fremd noch zu vertraut ist, am angenehmsten ist.

    Wählen Sie einen Raum, der vom Vogelkäfig und den Bereichen entfernt ist, die er oder sie normalerweise die meiste Zeit verbringt, aber auch ohne großen Fußgängerverkehr. Stellen Sie sicher, dass der Bereich frei von Störungen und Ablenkungen ist und der Raum über sichere Türen und Fenster verfügt, um das Risiko eines Wegfliegens auszuschließen.

  • 03 von 05

    Wählen Sie eine eingängige und passende Melodie.

    Vögel, die gerne Geräusche nachahmen, werden oft mehr von bestimmten Geräuschen angezogen als von anderen. Wenn Sie Ihrem Vogel beibringen möchten, ein Lied zu singen, ist es eine gute Idee, auf die Arten von Tönen zu achten, die Ihr Vogel zu mögen scheint. Legen Sie ein Radio an, um zu sehen, wie Ihr Vogel auf verschiedene Arten von Musik reagiert.

    Möglicherweise entdecken Sie sogar bestimmte Künstler oder Genres, an denen Ihr Vogel mehr Freude zu haben scheint als andere. Zum Beispiel ist Oliver, mein indischer Ringneck-Sittich, ein großer Stevie Wonder-Fan. Die Wahl eines unterhaltsamen, optimistischen Lieds, um Ihren Vogel zu unterrichten, ist normalerweise der beste Weg, um Ihren gefiederten Freund schnell und präzise zum Singen zu bringen.

  • 04 von 05

    Beginnen Sie langsam und bauen Sie dann auf.

    Wenn Sie Ihrem Vogel das Singen beibringen, ist das nicht viel anders als das Sprechen Ihres Vogels. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Haustier nicht überstürzen. Beginnen Sie langsam, wiederholen Sie nur die ersten paar Worte einer Melodie und integrieren Sie dann mehr, wenn Ihr Vogel lernt. Es kann hilfreich sein, eine Audiobearbeitungssoftware zu verwenden, um eine oder die erste Zeile eines Songs zu erstellen, die Sie immer wieder für Ihren Vogel spielen können.

    Auf diese Weise erkennt Ihr Tier die Art und Weise, wie die Töne und Töne zusammenpassen, und kann genau verarbeiten, welche Arten von Vokalisationen erforderlich sind, um die Töne wiederzugeben, die sie hören.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Üben, üben, üben!

    Wie in allen anderen Dingen ist Übung perfekt. Erwarten Sie nicht, dass Sie Ihren Vogel über Nacht trainieren können – dies führt nur zu Frustration für Sie und Ihren gefiederten Freund. Nehmen Sie sich stattdessen jeden Tag 10 bis 15 Minuten Zeit, um mit Ihrem Vogel zu arbeiten. Dies hat mehrere Vorteile: Zum einen wird dadurch eine Routine festgelegt, auf die sich Ihr Vogel freuen wird. Außerdem wird er wahrscheinlich schnellere Ergebnisse für Sie und Ihr Haustier erzielen, da durch die Erstellung eines Trainingsplans einheitliche Übungsmuster festgelegt werden .

- Advertisement -