Jeder, der ein Pferd besitzt, wird wahrscheinlich sagen, dass die anfänglichen Kosten eines durchschnittlichen Reitpferdes eigentlich nur die Spitze des Eisbergs sind. Ein Pferd zu halten ist für viele ein Luxus. Aber wie viel kostet ein „durchschnittliches“ Pferd? Was ist der Unterschied zwischen einem freien Pferd, einem 500-Dollar-Pferd, einem 5000-Dollar-Pferd und einem Pferd, das weit über zehn oder zwanzigtausend Dollar kostet?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf die Kosten von Pferden auswirken, und diese wirken sich nicht wirklich auf die Pferde über 10.000 USD aus. Diese Pferde werden von renommierten Gestütsfarmen für den Einsatz in Wettbewerben auf hohem Niveau gekauft und verkauft. Sie werden oft aus Europa oder anderswo importiert, mit beeindruckenden Blutlinien und Vorläufer mit internationalem Wettbewerbserfolg. Sie werden wahrscheinlich nicht vom durchschnittlichen Erstbesitzer gekauft, und die Preise werden nicht so stark von den Marktkräften beeinflusst wie die Preise für Hinterhofpferde.

Die meisten von uns werden Pferde kaufen, die weit unter der 10.000-Dollar-Marke liegen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die den Preis von Pferden beeinflussen, und in den letzten Jahren sind einige Dinge ins Spiel gekommen, die die Anfangskosten eines Pferdes herabgesetzt haben, während die Kosten für die Aufrechterhaltung eines Pferdes sinken. Wenn die Konjunktur einbricht, bedeutet dies, dass sich weniger Menschen leisten können, Pferde zu kaufen oder zu behalten. Dies bedeutet, dass mehr Pferde zum Verkauf angeboten werden und weniger Personen, um sie zu kaufen. In wirtschaftlichen Abschwüngen sind viele Menschen gezwungen, ihre Pferde abzugeben oder billig zu verkaufen, weil sie es sich nicht leisten können, sich um sie zu kümmern.

Weiterlesen  Pferdeartige Protozoen-Myeloencephalitis oder EPM

Wie Unterhaltskosten den Preis beeinflussen

Schlechter Heuanbau und steigende Futter- und Treibstoffkosten können die Anzahl der verkauften Pferde und die Angebotspreise dieser Pferde in einem bestimmten Jahr beeinflussen. Der Nebeneffekt des Verbots von Pferden für die Fleischschlachtung ist für einige Pferdearten ein niedrigerer Preis. Betroffen sind vor allem ältere, ungesunde, junge und / oder ungeübte Pferde, sie wirken sich jedoch auf den allgemeinen Pferdemarkt aus.

Diejenigen, die ein Pferd zum ersten Mal suchen, werden wahrscheinlich 1500 bis 3000 Dollar in ihrem Budget haben. Möglicherweise können Sie einen Edelstein für weniger als diesen finden, aber wenn Sie diese Menge haben, haben Sie die größte Anzahl an Auswahlmöglichkeiten. Je mehr Sie ausgeben müssen, desto mehr Auswahl haben Sie.

Die Kosten für Ponys

Ponys sind vielleicht kleiner als Pferde, aber das bedeutet nicht, dass ihre Einkaufs- oder Unterhaltungskosten proportional geringer sind.

Die Kosten für ein gutes Pony können gleich oder höher sein als für ein Pferd. Erwarten Sie, dass die Preise für geeignete erste Ponys etwa 1.000 USD und mehr betragen.

Die wahren Kosten eines freien Pferdes

Ein freies Pferd wird wahrscheinlich dem alten Sprichwort gerecht: „Schaut niemals einem Geschenkpferd in den Mund“. In der Regel handelt es sich bei dem Pferd um einen älteren Bürger, um einen jungen Mann mit schlechten Aussichten oder wenig Training oder um ein Pferd mit Verhaltensstörungen. Ja, es ist möglich, ein wirklich tolles freies Pferd zu bekommen – wie ein Senior, der besonnen und gesund ist und dessen Besitzer nur ein schönes Altersheim dafür haben möchte. Diese Pferde sind jedoch selten und es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich mit jemandem auseinandersetzen.

Weiterlesen  Was verursacht Koliken?

Sie könnten auch ein Pferd mit einem Gesundheits- oder Gesundheitsproblem nehmen, was Sie viel Geld kosten kann, auch wenn der Anschaffungspreis niedrig war. 

Ausbildung und Arten von Pferden

Ebenso mit einem $ 500 bis $ 1000 Pferd. Dies sind häufig Jugendliche mit wenig Training oder Umgang oder Pferde mit gesunden, konformen oder verhaltensbedingten Problemen. Natürlich gibt es eine Ausnahme zu jeder Regel – es gibt Edelsteine ​​unter preisgünstigeren oder preislich günstigeren Pferden, aber es erfordert ein scharfes Auge und die Bereitschaft, sich mit schwierigen Problemen zu befassen. Es gibt viele Geschichten von Menschen, die diese „Sauenohren“ in „Seidenbeutel“ verwandelt haben. Sie sind jedoch möglicherweise nicht die richtigen Pferde für Erstbesitzer. Ein billiges Pferd kann auf lange Sicht teurer sein, wenn Sie mit Tierarztrechnungen, spezialisierten Beschuhungen und zahlenden Trainern zu kämpfen haben.

Um ein Pferd mehr Geld verdienen zu können, muss sichergestellt sein, dass es gut trainiert, gesund, gesund und brav ist. Blutlinien und Konformation sind ebenfalls wichtig, aber es ist leicht, einem Pferd dunkle Blutlinien und weniger als perfekte Konformationen zu vergeben, wenn es ein williger Arbeiter ist, der sicher in der Nähe ist und Spaß macht, zu reiten. Wenn Sie ein Pferd im Preisbereich von über 1500 $ kaufen, kaufen Sie wahrscheinlich ein Pferd, das die Zeit und das Geld investiert hat, das es zu einem schönen Pferd macht. Es kann einen guten Show-Rekord haben und ist wahrscheinlich leicht zu klemmen, zu baden, auf einen Anhänger zu laden, für den Hufschmied und Tierarzt zu stehen und hat alle guten Manieren, die ein Pferd lustig machen und einfach zu handhaben sind. Je besser die Pedigree- und Leistungsbilanz des Pferdes ist, desto höher wird der Preis sein. Auch hier gibt es zu jeder Regel eine Ausnahme. Ein größeres Budget bedeutet jedoch, dass Sie mehr Auswahl haben und die ungeeigneten Pferde ohne zu viel Reue passieren können.

Weiterlesen  Fettferse, fettige Ferse, Kratzer oder Schlammfieber

Wenn Sie berechnen, wie viel Sie Ihrer Meinung nach für den Kauf eines Pferdes benötigen, stellen Sie sicher, dass Sie Umsatzsteuer, Transportkosten und eine vor dem Kauf stehende veterinärmedizinische Prüfung angeben. Diese sind zwar nicht Teil des Verkaufspreises, es sind jedoch Dinge, über die Sie nachdenken müssen, wenn Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Stellen Sie sicher, dass Sie Geld haben, um sich um Ihr Pferd zu kümmern, und überlegen Sie, wie Sie im Notfall mit tierärztlichen Notfällen umgehen. Die Anfangskosten eines Pferdes mögen als große Kosten erscheinen, aber der Tag zur Tagespflege ist in der Tat der höhere Aufwand für den Besitz von Pferden.