G-6FTCCK8596
UncategorizedWie kann ich mein Kaninchen trainieren, nicht alles in Sichtweite zu kauen?

Wie kann ich mein Kaninchen trainieren, nicht alles in Sichtweite zu kauen?

Kauen ist ein sehr natürliches und notwendiges Verhalten für Kaninchen – der Schlüssel ist, ihnen zu zeigen, was für das Kauen geeignet ist und was verboten ist.

Alternativen zur Verfügung stellen

Da Ihr Kaninchen kauen muss, müssen Sie zuerst eine gute Auswahl an Alternativen anbieten, bei denen Ihr Kaninchen sicher kauen kann. Äste von Apfel- oder Weidenbäumen, sicheres Kaninchenspielzeug, unbehandelte Weidenkörbe und Spielzeug, unbehandelte Grasmatten und Pappe sind gute Alternativen. Wenn Sie mehrere Gegenstände zur Verfügung stellen, haben Sie mehr Wahlmöglichkeiten. Wenn Sie unterschiedliche Größen und Arten von Kauspielzeug haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einer von ihnen die Lust am Hauen des Kaninchens befriedigt. Natürlich sollten Sie Ihrem Kaninchen auch ein paar sichere Kauspielzeuge im Käfig zur Verfügung stellen. 

Kaninchen-Beweis für Ihr Zuhause

Gutes Kaninchen-Proofing nimmt der Versuchung und der Möglichkeit, in Schwierigkeiten zu geraten, viel Zeit weg. Geben Sie Ihrem Kaninchen keinen freien Lauf, zumindest nicht anfangs: Wählen Sie einen begrenzten Platz und sorgen Sie dafür, dass der Platz vollkommen kaninchenfest ist, um das Training zu erleichtern. Dinge wie elektrische Drähte sind für Ihr Kaninchen sehr gefährlich. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr Kaninchen überhaupt nicht an sie herankommt. Möbel und andere Gegenstände sollten ebenfalls geschützt werden. Je weniger Ihr Kaninchen zerstören kann, desto frustrierter werden Sie sein und das Training wird ruhiger.

Überwachung und Weiterleitung

Ihr Kaninchen weiß nicht instinktiv, dass er nicht an Ihren Möbeln und anderen Gegenständen kauen darf. Sie müssen ihn also unterrichten. Das bedeutet, wenn Sie mit einem neuen Kaninchen beginnen, müssen Sie Ihr Kaninchen während der Spielzeit genau beobachten. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Training beginnen, sobald Sie Ihr Kaninchen nach Hause bringen, damit keine schlechten Gewohnheiten entstehen. Wann immer Ihr Kaninchen versucht, etwas zu kauen, sollte er / sie nicht „Nein“ sagen (keine Notwendigkeit zu schreien), in die Hände klatschen und dann Ihrem Kaninchen ein geeignetes Kauspielzeug geben.

Hab Geduld

Ihr Kaninchen wird sich die Zeit nehmen, um es zu lernen, und er oder sie wird Sie wahrscheinlich auf dem Weg testen. Seien Sie also geduldig, aber beständig. Schlage niemals deinen Hasen. Wenn Ihr Kaninchen immer wieder zu Ihren Sachen zurückkehrt, anstatt an seinen Spielsachen zu kauen, setzen Sie Ihr Kaninchen für einige Minuten in eine „Auszeit“ in den Käfig. Eine andere Alternative ist die Verwendung eines Trainingsstifts (ein zusammenklappbarer, tragbarer Käfig für Hunde) für mindestens einen Teil der Spielzeit außerhalb des Käfigs, sodass Sie sich bei der Überwachung und dem Training etwas entspannen können. Wenn Ihr Kaninchen älter wird und sich beruhigt, wird das Kauen weniger zur Sache, aber Konsistenz und Geduld sind von Anfang an Ihre größten Trainingsvorteile.

Spay und Neuter

Durch das Kastrieren oder Kastrieren von Kaninchen werden sie weniger anfällig für destruktives Verhalten, einschließlich Kauen.

Ein Hinweis zu Bitter Apple Spray und anderen Deterrents:
Sie können versuchen, ein bitteres Apfelspray (erhältlich in Tierhandlungen) mit Gegenständen zu verwenden, die Ihr Kaninchen gerne kaut. Viele Kaninchen stören den Geschmack jedoch nicht (und manche scheinen es sogar zu mögen), so dass dies zwar einen Versuch wert ist, aber oft nicht effektiv ist. Wenn es mit Ihrem Kaninchen funktioniert, muss das Spray regelmäßig wiederholt werden.

- Advertisement -