Wenn Sie jemals zu Hause waren und Ihre Katze auf dem Kühlschrank, einem Bücherregal oder einem anderen Höhepunkt in Ihrem Haus vorgefunden haben – und sich gefragt haben, was genau sie getan hat -, sind Sie nicht allein. Wir alle wissen, dass es viele gibt , Hm, Seltsame Verhaltensweisen von Katzen, die nicht so einfach zu erklären sind, aber es stellt sich heraus, dass das Hocken von hohen Punkten ein sehr verbreitetes – und instinktives – Verhalten bei domestizierten Katzen ist.

Warum hängen Katzen in hohen Lagen herum??

Die Antwort ist ziemlich einfach: Katzen haben ein instinktives Bedürfnis, ihre Welt von einem hohen Punkt aus zu beobachten, weil sie es sind beide Raubtiere für Mäuse, Vögel, Kaninchen und andere Kleintiere und Seelöwen für größere Tiere wie Kojoten, Eulen oder Adler. Ein höherer Aussichtspunkt bietet Katzen nicht nur eine bessere Sicht auf potenzielle Beute, sondern bietet ihnen auch einen gewissen Schutz vor größeren Tieren – und theoretisch ermöglicht es ihnen, ein Raubtier kommen zu sehen. Was mehr ist, als die Vorfahren unserer domestizierten Kätzchen in Wäldern und Dschungeln lebten, boten die Blätter und Zweige der Bäume, die sie für zu Hause hielten, auch etwas Tarnung von Raubtieren.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten domestizierten Katzen – abgesehen von gelegentlichen Mäusen oder Vögeln – keine häufigen Jäger sind und auf keinen Fall selbst gejagt werden. Ihre Vorliebe, sich auf hohen Plätzen niederzulassen, ist jedoch tief in ihrer biologischen und evolutionären Verfassung verwurzelt. Sie werden feststellen, dass Ihre Katze gerne auf dem Kühlschrank rumhängt, weil:

  • Es erlaubt ihr, ein Auge auf ihre Umgebung zu haben (und es ist warm!)
  • Es gibt ihr einen privaten, ruhigen Raum in einem geschäftigen Haushalt
  • Es bietet ihr Schutz vor anderen Katzen, anderen Haustieren und kleinen Kindern
  • Es hilft ihr, Konfrontationen mit anderen Katzen in der Wohnung zu vermeiden
Weiterlesen  Warum kotzt meine Katze braune Flüssigkeit an?

In Haushalten mit mehreren erwachsenen Katzen kann das Faulenzen an den höchsten Punkten tatsächlich ein Statussymbol sein – die Katze mit dem „besten“ Standpunkt wird normalerweise als die dominierende Katze angesehen. Wenn Sie zu Hause eine Reihe von Höhepunkten haben, kann dies Konflikten vorbeugen, da jede Katze ihren eigenen „festgelegten“ Platz hat.

Warum Ihr Zuhause vertikalen Platz für Ihre Katzen benötigt

Zusätzlich zu ihrem instinktiven Drang zu klettern, genießen domestizierte Katzen einfach das Klettern, weil es ihnen geistige und körperliche Anregung gibt. (Wenn Sie ein Katzenbesitzer sind, wissen Sie, dass eine gelangweilte Katze bösartig und sogar zerstörerisch werden kann.) Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihrer Katze viel vertikalen Raum zum Klettern, Springen und Hocken zu bieten – und noch mehr, wenn Sie dies tun haben mehrere erwachsene Katzen in Ihrem Haus. Denken Sie daran: Die Hierarchien der Katzen werden durch die vertikale Platzierung und Höhe bestimmt. Die Hierarchie kann flexibel sein, ist jedoch ein wichtiger Bestandteil der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts in der Kitty-Gesellschaft Ihres Hauses.

Glücklicherweise gibt es viele einfache und kostengünstige Möglichkeiten, Ihrer Katze vertikalen Raum zu bieten:

  • Erwägen Sie den Kauf oder das Heimwerken eines Kratzbaums oder Kletterpfostens. Es gibt so viele Arten und Stile auf dem Markt, dass Sie sicher sind, einen Kratzbaum oder Kletterpfosten zu finden, der den Bedürfnissen Ihrer Katze entspricht und zu der Größe und dem Stil Ihres Zuhauses passt.
  • Installieren Sie Regale oder ein komplettes Regalsystem an Ihrer Wand. Wenn Sie Ihre Regale montieren, versuchen Sie, die Abstände zwischen ihnen zu variieren. Dies fordert Ihre Katze auf, von Regal zu Regal zu springen oder zu klettern. Wenn Sie eine Katze mit älteren oder besonderen Bedürfnissen haben, platzieren Sie die Regale näher beieinander und tiefer am Boden.
  • Fügen Sie dem Lieblingsfenster Ihrer Katze einen Fensterbarsch hinzu. Wenn Ihre Katze ein bestimmtes Fenster hat, auf das sie gerne schaut, können Sie es kaufen oder einen einfachen Fensterbarsch bauen, auf dem sie sich ausruhen kann. Denken Sie daran, die Fenster immer geschlossen und gesichert zu halten, damit Ihre Katze nicht entkommen kann.
  • Maximieren Sie Ihren Grundriss. Wenn Sie in einem kleineren Raum wie einer Wohnung oder Eigentumswohnung leben, können Sie Ihren vertikalen Raum maximieren, indem Sie Regale um den Umfang eines Raums installieren oder indem Sie Ihrer Katze einfach erlauben, auf Ihren Möbeln, Bücherregalen oder dem Kühlschrank zu liegen.
Weiterlesen  Anämie bei Katzen

Wenn Sie sich für die Installation von Regalen oder Fensterstangen entscheiden, achten Sie darauf, dass diese mit den richtigen Dübeln an der Wand befestigt und mit rutschfestem Stoff bedeckt sind. Jedes Regal sollte auch breit genug sein, damit Ihre Katze sicher ein Nickerchen machen kann.

Denken Sie daran: Sie sollten Ihre Katze niemals draußen auf Außenbauten oder Bäume klettern lassen. Das Zulassen Ihrer Hauskatze im Freien kann extrem gefährlich und sogar tödlich sein.

Was können Sie gegen das aufmerksamkeitsstarke Verhalten Ihrer Katze tun?