G-6FTCCK8596
UncategorizedWann rufen Sie den Tierarzt auf, wenn Ihr Hund eine Socke frisst

Wann rufen Sie den Tierarzt auf, wenn Ihr Hund eine Socke frisst

Hast du einen kleinen Welpen, der sich auf alles einlässt? Egal, ob Sie einen Welpen, einen gelangweilten Hund, einen hungrigen Hund oder Ihren Geruch haben, ist einfach zu schade, um ihn nicht zu übergehen – Socken können einem Baby wie Süßigkeiten sein.

Warum der Sockenfetisch?

Es ist nicht ganz bekannt, warum Hunde bestimmten unbelebten Objekten nachgehen – Unterwäsche ist ein weiterer Lieblingsgegenstand -, aber es muss etwas unternommen werden, um dieses Verhalten einzudämmen, das für Ihren Hund sehr teuer und gefährlich sein kann. Socken (und andere sortierte Artikel) stellen beim Verschlucken eine ernste Gefahr dar. 

Einige Hunde möchten nur etwas tun. Bei anderen gibt es möglicherweise ein Verhaltensproblem, z. B. Ressourcenschutz oder Anzeige von Possessivverhalten gegenüber dem Gegenstand, ähnlich wie bei einem wertvollen Knochen. Ihre Annäherung kann den Hund sogar veranlassen, die Socke an Ort und Stelle zu verschlingen. Wenn Sie Ressourcenschutz bemerken, sollten Sie dies Ihrem Tierarzt mitteilen.

Den Tierarzt rufen

Die Zeit ist ein entscheidender Faktor dafür, was mit der Socke zu tun ist. Es ist eine gute Idee, den Tierarzt anzurufen, sobald Sie erfahren, dass es passiert ist. Innerhalb von zwei Stunden könnte der Tierarzt eine Lösung vorschlagen, damit Ihr Hund die Socke aufgibt. Wenn zu viel Zeit vergangen ist, in der Regel mehr als zwei Stunden, kann der Tierarzt warten, bis er näher kommt, oder eine Röntgenaufnahme machen. Wenn zu viel Zeit verstrichen ist oder der Hund Anzeichen von Stress zeigt, z. B. nicht mehr essen oder trinken kann, besteht eine der größten potenziellen Sorgen in einer Darmverstopfung.

Es ist dringend geboten, dass Sie Ihren Tierarzt anrufen, wenn Ihr Hund lethargisch ist, Schmerzen im Unterleib hat, Erbrechen, Schwierigkeiten beim Stuhlgang hat oder andere Anzeichen einer Krankheit – je früher, desto besser. Ihr Hund benötigt möglicherweise eine Endoskopie, um den Gegenstand durch den Mund oder eine Operation zu erhalten. 

Unterwäsche scheint für Hunde im Allgemeinen verlockend zu sein. Einige Unterwäsche sind nicht nur besorgt über die mechanische Obstruktion, die durch ein unverdauliches Kleidungsstück hervorgerufen wird, sondern auch giftig wie die Geleinsätze in einigen BHs.

In einigen Fällen kann es in Abhängigkeit von der Größe des Hundes und der Größe der Socke in Ordnung sein, den Hund die Socke passieren zu lassen. Ihr Tierarzt sollte über die Situation informiert sein.

Verhütung

Nehmen Sie alle Socken und andere Kleidungsstücke sorgfältig auf und halten Sie sie außerhalb der Reichweite Ihres Hundes. Dies gilt für Hygieneartikel für Frauen, die in Abfallkörben auf Hunderebene und Einweg-Bra-Pads, die von stillenden Müttern verwendet werden, weggeworfen werden können. Diese Gegenstände sind beim Verschlucken ebenso hinderlich.

Sie können auch sicherstellen, dass Ihr Hund ausreichend Futter für sein Alter, Gewicht und seinen Lebensstil erhält. Halten Sie Ihren Hund aktiv. Gehen Sie regelmäßig spazieren, spielen Sie Ball oder melden Sie sich für einen Gehorsam an. Es gibt viele kreative Hundespielzeuge wie den Buster Cube oder Kong, mit denen Sie Ihren Hund verwirrt und engagiert halten können, um die Langeweile zu bekämpfen und hoffentlich seine Aufmerksamkeit von einer sockensuchenden und sockenfressenden Mission abzulenken.

- Advertisement -