UncategorizedVerwendung von Anipryl für ältere Hunde mit Demenz

Verwendung von Anipryl für ältere Hunde mit Demenz

Durch eine bessere Ernährung und mehr verfügbare / fortgeschrittene tierärztliche Versorgung leben unsere Haustiere länger und gesünder als je zuvor. In Verbindung mit der Tatsache, dass viele Haushalte Haustiere als Teil der Familie ansehen, genießen Haustiere ein gesundes und sinnvolles Leben im Umgang mit dem menschlichen Haushalt.

Änderungen zu erwarten, da Ihr Haustier älter wird

Wenn Ihr Haustier älter wird, sind einige Veränderungen unvermeidlich – ein paar mehr graue Haare, ein langsamerer Gang, vielleicht etwas wählerischer oder eher zögerlich, die Routine zu ändern.

Einige Änderungen werden jedoch als „normal für das Alter“ abgeschrieben, wenn es sich um Anzeichen für eine sogenannte kognitive Dysfunktion bei Hunden handelt. Dies ist eine Reihe geriatrischer Verhaltensprobleme, die nicht durch andere Erkrankungen erklärt werden können. Haben Sie zum Beispiel eines dieser typischen Verhaltensweisen im Alter bemerkt:

  1. Allgemeine Verwirrung – Ihr Haustier begrüßt Sie nicht oder scheint Sie nicht wie zuvor zu erkennen, Ihr Haustier geht im Hof ​​oder im Haus verloren
  2. Unangemessene Stimmgebung – bellen oder miauen mitten in der Nacht oder aus keinem ‚guten‘ Grund? (Ich weiß, einige Hunde brauchen keinen Grund zu bellen.)
  3. Tag und Nacht gemischt – den ganzen Tag schlafen, die ganze Nacht wach?
  4. Verwirrung im Innen- und Außenbereich – ein zuvor stubenrein gezüchtetes Haustier im Haus?
  5. Persönlichkeitsveränderungen – d. H. Ein früher weggehendes Haustier, das schüchtern oder aggressiv wird?

Lassen Sie Ihr Haustier untersuchen, um körperlichen oder medizinischen Zustand auszuschließen

Als Erstes sollten Sie Ihren Tierarzt für eine allgemeine Gesundheitsuntersuchung vorbereiten und körperliche oder medizinische Probleme ausschließen, die zu abnormalem Verhalten führen könnten. (Eigentlich sollte jedes Tier über sieben Jahren – früher bei einigen großen Rassen – für eine jährliche geriatrische Untersuchung herangezogen werden. Dies geschieht meistens beim jährlichen Impftermin.) Wenn Ihr Haustier ein sauberes Gesundheitszeugnis hat, können Sie dies tun Ich möchte mit Ihrem Tierarzt über ein Medikament namens Anipryl sprechen. Dieses Medikament wurde zur Unterstützung von Tieren mit kognitiven Funktionsstörungen zugelassen.

Die Auswirkungen von Anipryl und mögliche Nebenwirkungen

Anipryl ist der veterinärmedizinische Handelsname für ein Medikament namens Selegilinhydrochlorid (auch als L-Diphenyl bekannt). Es wird beim Menschen zur Behandlung der Parkinson-Krankheit, der Alzheimer-Krankheit und der Cushing-Krankheit eingesetzt. Das Medikament ist von der FDA für die Anwendung bei Hunden zur Behandlung des hypophysenabhängigen Hyperadrenokortizismus (PDH), auch bekannt als Cushing-Krankheit und kognitive Dysfunktion bei Hunden, zugelassen.

Dies ist immer noch ein relativ neues Medikament, und die Ergebnisse der Behandlung für beide Hundebedingungen müssen zwar ermutigend sein, aber den Test der Zeit noch nachweisen. Bei kognitiven Funktionsstörungen berichteten einige Besitzer über nahezu wundersame Veränderungen des Verhaltens ihres geriatrischen Hundes, nachdem sie Anipryl® gestartet hatten, andere hatten keine so dramatischen Veränderungen.

Mögliche Nebenwirkungen dieses Medikaments umfassen (sind jedoch nicht beschränkt auf): Erbrechen, Durchfall, hyperaktiv / unruhig, Anorexie, Staffelung, Anfall, Lethargie.

Neue Erkenntnisse, ähnlich wie bei Menschen, deuten darauf hin, dass Antioxidantien in der Ernährung die kognitive Gesundheit fördern und den Prozess des Abnehmens verlangsamen können. Zu den Nahrungsergänzungsprodukten für Haustiere gehören Senilife von Ceva und b / d Diet von Hill’s Tiernahrung.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Wenn Ihr Haustier Anzeichen einer Krankheit aufweist, konsultieren Sie bitte so schnell wie möglich einen Tierarzt.

Vorheriger ArtikelReptilwürmer
Nächster ArtikelGrünflügelara (Roter und Grüner Ara)
- Advertisement -