UncategorizedSugar Glider Verhalten

Sugar Glider Verhalten

Zuckersegelflugzeuge sind entzückende kleine Beuteltiere, die Australien, Papua-Neuguinea und Indonesien zu Hause nennen. Sie sind aber auch in Haustieren auf der ganzen Welt sehr beliebt. Sie haben einzigartige und spezifische Ernährungsbedürfnisse, können aber sehr viel Spaß machen – wenn Sie deren Verhalten verstehen können.

Sugar Gliders in freier Wildbahn

Wildgleiter leben in Gruppen von bis zu sieben Erwachsenen (und allen kürzlich geborenen Babys) und sind sehr sozial. Sie leben in Bäumen, üben soziales Pflegen (was sich nicht nur sauber hält) und sie schützen ihr Territorium, das mehr als zwei Hektar Land und Bäume umfassen kann. Der dominante Mann markiert den Rest seiner Gruppe mit seinem Speichel und mit seinen Duftdrüsen (an Brust und Stirn) und kann die Mitglieder seiner Kolonie mit diesem einzigartigen Geruch erkennen.

Grundlegendes zu Zuckerflugzeugen in Gefangenschaft

Wenn Sie erst einmal verstanden haben, was ein normaler, wilder Zuckerflugzeug macht (und warum er es tut), können Sie besser verstehen, was Ihr Haustierzuckerflugzeug in Gefangenschaft macht. Wenn Sie als Haustier einen einzigen Segelflugzeug haben, müssen Sie möglicherweise verstehen, dass Ihr Segelflugzeug eine Kameradschaft wünscht, und wenn Sie nicht in der Lage sind, sein sozialer Begleiter zu sein und sich den größten Teil Ihres Tages für ihn zu engagieren, kann er gestresst sein. Wenn Sie einen intakten Mann haben, erleben Sie möglicherweise mehr territoriales Verhalten, wenn er nicht kastriert wird, weil sein Instinkt ihm sagt, wenn Dinge nicht nach ihm riechen, sind sie eine Bedrohung für sein Territorium oder seine Kolonie. Insgesamt werden gefangene Segelflugzeuge normalerweise nicht als wilde Segelflugzeuge gehalten. Daher müssen wir entweder unsere Sorgfalt anpassen, um eine natürlichere Umgebung für sie zu schaffen, oder zumindest verstehen, dass einige ihrer Verhaltensweisen für die Art normal sind (dh nächtlich zu sein). Duftmarkierung, Krabben bei Angst usw.).

Normales Zuckersegelflugverhalten

Zuckersegelflugzeuge sind sehr sozial und können bei regelmäßiger Handhabung (besonders als junger Mann) sehr freundlich zu Menschen sein. Ein normales Verhalten von Zuckersegelflugzeugen besteht darin, dass sich Segelflugzeuge an Sie binden, wenn sie alleine gehalten werden, und Sie haben genügend Zeit, um täglich mit Ihrem Segelflugzeug zu verbringen, oder sie verbinden sich mit ihrem Zuckersegelflugzeugpartner, wenn Sie ihnen einen Freund (oder Freunde) zulassen ). 

Crabbing ist ein normaler Sound, den Segelflugzeuge machen, wenn sie verängstigt, verärgert, bedroht usw. werden. Sie werden oft beim Aufwachen eines schlafenden Segelflugzeugs gehört, wenn Sie einen angegriffenen Segelflugzeug stören oder versuchen, ihn zu ergreifen, oder wenn Sie Ihren Zuckerflugzeug mitnehmen Sehen Sie seinen Tierarzt (finden Sie einen Exoten-Tierarzt in Ihrer Nähe), wenn er diese Umgebung nicht gewohnt ist. 

Duftmarkierungen sind für Männer normal, um ihre Habseligkeiten und ihre soziale Gruppe oder ihren Partner zu tun. Ihr Segelflugzeug kann Sie markieren, indem Sie an Ihnen reiben oder sogar etwas Urin auf Sie tropfen. Dieser Geruch und dieses Verhalten können eingeschränkt werden, wenn Ihr Mann kastriert wird.

Zuckersegelflugzeuge sind nachtaktiv, daher sind sie normalerweise tagsüber nicht aktiv. Das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht mit Ihrem Segelflugzeug verbinden können, während Sie wach sind und er schläft. Dies bedeutet jedoch, dass er möglicherweise etwas mürrisch wird, wenn Sie versuchen, ihn aufzuwecken, um mit ihm zu spielen. Die meisten Segelflugzeugbesitzer haben tagsüber einen Stoff- oder Fleece-Beutel, den sie um den Hals und unter dem Hemd tragen. Dadurch bleiben ihre Gleiter nahe bei ihnen, so dass Ihr Duft mit Ihrem Zuckersegel für Haustiere vertraut bleibt. Dies ist besonders wichtig bei Freuden und neuen Segelflugzeugen, die Sie nicht kennen und noch keine Bindung eingegangen sind.

Zuckersegelflugzeuge genießen normalerweise ihr Essen am Abend, da sie normalerweise tagsüber schlafen. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihre Mahlzeiten nicht mit Ihrem Haustier teilen können, und Sie müssen sicherstellen, dass die Mahlzeiten frisch sind, wenn Sie ins Bett gehen, und nicht, wenn Sie frühstücken.

Zuckersegelflugzeuge sind Baumbewohner, so dass sie gerne klettern und von Ort zu Ort springen. Sie wollen nicht auf dem Boden herumlaufen. Sie fühlen sich sicher in der Höhe, sodass sie sofort Ihren Arm hochkrabbeln, sich im Nacken verstecken oder auf Ihrem Kopf sitzen können (hoffentlich entscheiden sie sich nicht dafür, dass Sie sich hier mit Urin markieren). Stellen Sie sicher, dass Sie dieses normale Verhalten sowohl für die körperliche als auch für die psychische Gesundheit fördern, jedoch nur in sicheren Umgebungen.

Durch die Bereitstellung einer natürlichen, sicheren Umgebung, einer angemessenen Ernährung und regelmäßiger Bereicherung, Aufmerksamkeit und geistiger Stimulation kann Ihr Zuckersegel eine große Bereicherung für Ihre Familie sein – Sie müssen sich nur die Zeit nehmen, um einander zu verstehen.

Vorheriger ArtikelSugar Glider Pouches
Nächster ArtikelFrettchen-Lymphom
- Advertisement -