Der Scherenschwanz rasbora ist ein schlanker, stromlinienförmiger Fisch, der nach seinem tief gegabelten Schwanz benannt ist, der einer offenen Schere ähnelt. Das ausgeprägte Stabmuster an der Schwanzflosse betont die scherenartige Form. Wie eine Schere schneidet dieser aktive Fisch durch das Wasser. Das Scherengelbse rasbora hat eine silberne Iris, die schimmert und funkelt, wenn Licht von ihr reflektiert wird.

Eigenschaften

Wissenschaftlicher Name

Rasbora Trilineata

Synonym

Rasbora Calliura, Rasbora Stigmatura

Gängige Namen

Schwarzer Scherenschwanz, Scherenhaar, Scherenschwanz, Scherenschwanz Rasbora, Scherenschwanzhai, Spot-Tail Rasbora, Drei-Linien Rasbora

Familie Cyprinidae
Ursprung Borneo, Kambodscha, Laos, Malaysia, Sumatra, Thailand
Erwachsene Größe 8 cm (3,5 Zoll)
Sozial Friedlich, Fischschwarm
Lebensdauer 5 Jahre
Tankstand Oberste bis mittlere Wohnung
Mindestgröße des Tanks 20 Gallonen
Diät Omnivore
Zucht Eierstreuer
Pflege Einfach
pH-Wert 6,6 bis 7,0
Härte 2 bis 12 dGH
Temperatur 73 bis 78 ° F (23 bis 25 ° C) 

Herkunft und Verbreitung

Rasbora trilineata, allgemein als Scherenschnabel rasbora bekannt, stammt aus dem südlichen Mekong-Becken in Kambodscha, Laos und Thailand sowie der malaysischen Halbinsel und den Inseln Borneo und Sumatra. Am häufigsten in langsam fließenden Flüssen und Sümpfen in bewaldeten Gebieten gefunden, wurden Scherengelenke auch in schnell fließenden Bächen am Hang sowie in Seen und Stauseen gefunden. Die meisten im Aquarienhandel verkauften Exemplare werden eher in Gefangenschaft gezüchtet als durch Wildfang.

Farben und Markierungen

Dieser auch als dreilinige Rasbora bezeichnete Fisch ist ein robustes und beliebtes Mitglied der Rasbora-Linie. Schlank mit einem fast durchsichtigen Körper, verläuft eine horizontale schwarze Linie von hinter den Kiemen bis zum Schwanz. Der Schwanz ist gegabelt und trägt gelbe und schwarze Bänder, die an der Spitze mit einem weißen Band enden, daher der gebräuchliche Name einer dreilinigen Rasbora. Beim Schwimmen und sogar im Ruhezustand öffnet und schließt dieser Fisch den Schwanz scherenartig, wodurch der bekannte Name entsteht, für den er bekannt ist.

Weiterlesen  Was sind Zyklopen?

Erwachsene Schereköpfe erreichen eine Länge von ca. 3,5 cm. 

Panzerkameraden

Der Scherenschwanz zieht es vor, in Schulen mit einem halben Dutzend oder mehr zu leben. Er ist ein aktiver Fisch, der die mittleren bis oberen Ebenen des Aquariums bevorzugt. Scissortails sind friedliche, gesellige Fische, die sich gut in Gemeinschaftsaquarien eignen. Sie sollten mit mindestens einem halben Dutzend ihrer Art gehalten werden, um ihre Farben hervorzuheben und sie sich wie zu Hause fühlen zu lassen.

Andere Rasborasarten sind ausgezeichnete Begleiter.

Praktisch alle Tetra-Arten sind gute Panzerkameraden sowie Danios, Gouramis und sogar noch größere Fische wie Kaiserfische und Diskus. Bodenbewohnende Fische wie Corys und andere Welsarten sind ebenfalls gute Panzerkameraden. Sogar lebende Fische wie Guppys, Mollies und Schwertschwänze können mit Scissortails gehalten werden. Denken Sie jedoch daran, dass einige dieser Arten in alkalischem Wasser besser sind als das etwas saurere Wasser, das Schereisen bevorzugen.

Scissortail Rasbora Habitat und Pflege

Scherenschwanz-Rasboras benötigen viel offene Schwimmfläche und sind am besten für längere Tanks geeignet. Obwohl das Dekor nicht unpraktisch ist, wäre die natürlichste Umgebung eine, die Pflanzen wie Java-Moos, Treibholz und Gesteine ​​unterschiedlicher Größe umfasst, um einen Flussbettlebensraum zu imitieren. Gedämpfte Beleuchtung wird den typischen bewaldeten Lebensraum in der Natur wiederherstellen. Scherennägel passen sich jedoch an eine Vielzahl von Lebensräumen an.

Die Filtration ist wichtig, da Scherennägel in Wasser guter Qualität am besten geeignet sind. Sie sind natürlich daran gewöhnt, Wasser zu bewegen, und würden eine Strömung genießen, wie sie von einem Leistungskopf bereitgestellt wird. Wasser sollte weich sein und einen pH-Wert von neutral bis leicht sauer haben. Die Verwendung von Torf- oder Schwarzwasserzusätzen kann dabei helfen, die optimalen Wasserparameter zu reproduzieren.

Weiterlesen  Zebra Danio (Zebrafisch)

Ein dunkleres Substrat wird bevorzugt, und der Tank sollte fest bedeckt sein, da Scherengelenke zum Springen neigen.

Wenn Sie diese Art nach Hause bringen, ist es ratsam, die Wasserparameter aus dem Tank, aus dem sie stammen, so gut wie möglich anzugleichen, da sie sich nicht gut an plötzliche Änderungen der Wasserbedingungen anpassen. Achten Sie darauf, sie für eine ausreichende Zeit zu akklimatisieren, um sicherzustellen, dass sie nicht geschockt werden.

Scissortail Rasbora Diet

Schere-Nägel akzeptieren problemlos alle Lebensmittel, bevorzugen jedoch, wenn möglich, Lebendfutter. In der Natur besteht ihre Ernährung hauptsächlich aus Insekten. Sie akzeptieren jedoch Tiefkühlkost, gefriergetrocknete Lebensmittel sowie Flockenfutter. Salzgarnelen, Daphnien und jede Art von Wurm sind ein ausgezeichnetes Ergänzungsfutter, besonders wenn sie vor der Zucht konditioniert werden.

Sexuelle Unterschiede

Sexuelle Unterschiede bei den Scherennägeln sind nicht ohne weiteres erkennbar.

Männer sind normalerweise kleiner und schlanker als Frauen, und wenn sie zum Laichen bereit sind, werden sie intensiver gefärbt. Frauen sind in der Regel größer und runder im Bauch, insbesondere von oben gesehen.

Zucht des Scherengels Rasbora 

Scherennägel sind Eierstreuer, die relativ leicht zu züchten sind. Für einen optimalen Brutertrag wird ein separater Zuchttank empfohlen, der entweder mit einem Netz versehen ist, durch das die Eier fallen können, oder Laichmatten. Füllen Sie den Tank etwa zur Hälfte mit etwas saurem Wasser (6,0 bis 6,5) und einer Temperatur von 77 bis 82 ° C (25 bis 28 ° C). Die Beleuchtung sollte minimal sein und die Filterung sollte ein Schwammfilter sein.

Erwachsene sollten mit lebenden Lebensmitteln wie Blutwürmern, Daphnien und Salzgarnelen konditioniert werden, um sich auf das Laichen vorzubereiten. Wenn das Weibchen mit Eiern gefüllt ist, legen Sie die Paare in den Zuchtbehälter. Um das Laichen zu induzieren, fügen Sie im Laufe des Tages mehrmals kleine Mengen kühleres, weicheres Wasser hinzu. Füttern Sie weiterhin live oder gefrorene Lebendfutter, bis das Laichen erfolgt.

Weiterlesen  Häufige Fischnamen, die mit F beginnen

Das Züchterpaar macht mehrere Ablagerungen anhaftender Eier über dem Laichmedium. Sobald die Eier gelegt worden sind, sollten die Erwachsenen unverzüglich entfernt werden, da sie ihre eigenen Eier leicht essen können. Die Eier sind empfindlich gegen Licht und Pilze, daher sollte die Beleuchtung minimal sein und der Tank sollte sehr sauber gehalten werden. Häufiger Wasserwechsel wird empfohlen, ebenso wie die Verwendung einer Pilzbehandlung für das Wasser.

Nach ungefähr 24 Stunden schlüpfen die Eier und ernähren sich zunächst vom Eiersack. Nach weiteren zwei Tagen wird die Jungfische frei schwimmen und muss frisch geschlüpfte Garnelensauce und andere kleine Frittenfutter gefüttert werden.

Weitere Haustierfischrassen und weitere Forschung

Wenn Sie Scherengel-Rasboras ansprechen möchten und Sie an kompatiblen Fischen für Ihr Aquarium interessiert sind, lesen Sie weiter:

  • Gouramis
  • Corys
  • Tetras

Weitere Informationen zu anderen Süßwasserfischen finden Sie in weiteren Fischrassenprofilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here