Das Rote-Augen-Tetra verleiht einem Süßwassergemeinschaftsaquarium einen Hauch von Glamour. Ihr metallischer Look, die dynamische Energie und das charakteristische rote Auge mit dem Farbakzent sorgen für eine elegante Ausstrahlung, wenn sie in einer Schule mit sechs oder mehr Schülern untergebracht sind. Dieser Fisch ist eine gute Wahl für Anfänger. Die Wasserbedingungen schwanken in ihrem natürlichen Lebensraum stark, so dass dieser Fisch eine Vielzahl von Unterschieden und Veränderungen tolerieren kann.

Der Rote-Augen-Tetra ist ein relativ großer Tetra und sollte idealerweise in einem 20 Gallonen- oder größeren Aquarium untergebracht werden.

Eigenschaften

Wissenschaftlicher Name

Moenkhausia sanctaefilomenae

Synonym

Tetragonopterus sanctaefilomenae

Gängige Namen

Gelbband-Moenkhausia, Gelbrücken-Moenkhausia, Gelbkopf-Tetra, Lampenaugen-Tetra

Familie Characidae
Ursprung Bolivien, Brasilien, Paraguay, Peru
Erwachsene Größe 2,75 Zoll (7 Zentimeter)
Sozial Friedlich
Lebensdauer 5 Jahre
Tankstand Mittlerer
Mindestgröße des Tanks 20 Gallonen
Diät Omnivore
Zucht Egglayer
Pflege Einfach
pH-Wert 5,5 bis 8,5
Härte Bis zu 25 dGH
Temperatur 73 bis 82 ° F (23 bis 28 ° C) 

Herkunft und Verbreitung

Sie sind in Südamerika in Paraguay, Ost-Bolivien, Ost-Peru und West-Brasilien zu finden. In freier Wildbahn bewohnen sie klare Flüsse, können jedoch manchmal in der dichten Vegetation des trüben Amazonas gefunden werden. Aquarium-Exemplare werden jetzt in Asien ausgiebig gezüchtet.

Farben und Markierungen

Wenn Sie jemals eine Schule dieser Tetras gesehen haben, deren heller silberner Körper durch einen schwarzen Schwanz und rote Augen betont wird, ist es offensichtlich, wie sie zu ihrem Namen gekommen sind.

Dieser friedliche mittelgroße Tetra ist leicht erhältlich und für die meisten Gemeinschaftsaquarien geeignet. 

Panzerkameraden

Rote Augen Tetras sind sehr friedlich; Sie werden am besten in Schulen von sechs oder mehr gehalten und beanspruchen den mittleren Teil des Aquariums. Obwohl sie unbeschwert sind, berichten einige Besitzer, dass sie gelegentlich an den Flossen von sich langsam bewegenden, langflossenen Fischen klemmen.

Weiterlesen  Bala Haie

Rote-Augen-Tetras sind im mittleren Bereich des Tanks sehr aktiv und können weniger aktive, oben lebende Fische stören. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass andere Tetras auf sie zugreifen. Behalten Sie also die Gemeinschaft im Auge.

Diese Tetras funktionieren gut in einem Gemeinschaftsbecken. Gute Panzerkameraden sind andere Tetras, Regenbogenfische, Widerhaken, größere Rasboras und Danios. Die meisten friedlichen Bodenbewohner werden auch gute Panzerkameraden sein.

Red Eye Tetra Habitat und Pflege

Rote Augen tolerieren eine Reihe von Wasserbedingungen, von hartem alkalischem bis zu weichem, saurem Wasser. In der Natur stammen diese Fische aus Regionen mit dichten Wäldern, die wenig Licht durchlassen, den Tank schwach beleuchtet halten und dunkles Substrat und Pflanzenschutz an den Seiten und der Rückseite des Aquariums verwenden. Diese Fische bevorzugen keine schnell fließenden Strömungen. Achten Sie daher darauf, die Filter so zu neigen, dass sie nicht gestört werden. Ihr ideales Aquarium umfasst lebende Pflanzen, Treibholz und Felsen, die ihren natürlichen Lebensraum wiederherstellen und Versteckmöglichkeiten bieten. Da dieser Tetra ein relativ großer Tetra ist, sollten Sie nach einem 20-Gallonen-Panzer oder größer suchen.

Das Wasser sollte regelmäßig ersetzt werden, insbesondere wenn der Tank dicht gefüllt ist. Mindestens 25 bis 50 Prozent des Tankwassers sollten jede zweite Woche ersetzt werden.

Rote Augen-Tetra-Diät

Rote-Augen-Tetras sind Allesfresser, was bedeutet, dass sie eine Vielzahl von Lebensmitteln essen werden.

In der freien Natur ernähren sie sich von Würmern, Krebstieren und Insekten. In Gefangenschaft können Sie ihnen feines Flockenfutter, kleine Körnchen, lebende oder gefrorene Salzgarnelen, Daphnien, Tubifex und gefrorene oder gefriergetrocknete Blutwürmer zuführen. Bieten Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln an, einschließlich lebender Lebensmittel, um eine gute Gesundheit sicherzustellen. 

Weiterlesen  Weibliche Betta Fish-Farbvariationen

Gemüse sollte regelmäßig angeboten werden, um Farbe und Aussehen optimal zur Geltung zu bringen. Spinat ist eine gute Wahl für diesen Fisch. Dieser Tetra bevorzugt es, mehrmals am Tag zu essen. Bieten Sie nur das an, was sie innerhalb von drei Minuten oder weniger mit mehreren Fütterungen pro Tag verbrauchen können.

Sexuelle Unterschiede

Sexuelle Unterschiede sind in den meisten Tetras nicht offensichtlich. Im Allgemeinen hat das Weibchen einen größeren runderen Bauch als das Männchen. Der Bauch einer Frau füllt sich mit Eiern, wenn sie geschlechtsreif ist. Männchen werden sehr farbenfroh, wenn sie bereit sind zu paaren.

Wählen Sie die hellsten farbigen Männchen für die Zucht aus.

Zucht des Rotaugen-Tetra 

Stellen Sie beim Versuch, Rotaugen-Tetras zu züchten, einen separaten Zuchttank mit leicht sauren (pH 5,5 bis 6,5) und sehr weichem Wasser (4 dGH oder darunter) auf. Ein 20-Gallonen-Laichbehälter ist gut geeignet, mit einer Temperatur von 80 bis 84 F (26,6 bis 29 ° C). Sorgen Sie dafür, dass der Panzer schwach mit Laubwischern oder Java-Moos beleuchtet ist. Eine Maschenschicht funktioniert auch, solange die Zwischenräume groß genug sind, um die Eier durchzulassen, und klein genug, um die Eltern fernzuhalten. Ein kleiner, luftbetriebener Schwammfilter wird zur Filtration benötigt und sorgt für einen sanften Wasserfluss. Eine Filterung des Wassers durch aquariumsicheres Torf ist eine gute Wahl.

Sie können zu Paaren gebracht werden, aber für den besten Erfolg werden sie in Gruppen von etwa 12 Personen mit je einem halben Dutzend Männchen und Weibchen erzeugt. Konditionieren Sie die Männchen und Weibchen vor der Zucht in separaten Tanks. Füttern Sie ihnen etwa sieben bis zehn Tage lang viele kleine Lebendfutter. Wählen Sie ein Zuchtpaar oder eine kleine Gruppe aus und transferieren Sie sie abends in das Zuchtbecken. Sie sollten am nächsten Morgen laichen. 

Weiterlesen  Das Sprühen von Characin, Spritzen von Tetra (Copella Arnoldi) und mehr

Wenn Sie schwimmende Pflanzen zur Verfügung stellen, legt das Zuchtpaar oft Eier zwischen ihnen ab. Wenn sie laichen, sperren sie Flossen und führen dann, wenn sie gefaltet sind, eine Art Überrollvorgang in der Vegetation durch. Das Weibchen gibt etwa ein Dutzend Eier auf einmal aus und das Männchen befruchtet sie. Aufgrund dieses Laichverhaltens darf das Rote-Augen-Tetra keine zu laute Vegetation aufweisen.

Wenn das Laichen stattgefunden hat, entfernen Sie das Paarungspaar, da diese die Eier und das Brutfutter verzehren. Die Eier schlüpfen ein bis zwei Tage nach dem Ablegen. Füttern Sie die Fritten zunächst mit kommerziell zubereiteten Frittenfutter, dann frisch geschlüpfte Salzkrebse und schließlich fein zerkleinerte Flockenfutter.

Weitere Haustierfischrassen und weitere Forschung

Wenn Sie Rotaugen-Tetras ansprechen, und Sie an einem kompatiblen Fisch für Ihr Aquarium interessiert sind, lesen Sie weiter:

  • Rasboras
  • Corys
  • Andere Tetras

Weitere Informationen zu anderen Süßwasserfischen finden Sie in weiteren Fischrassenprofilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here