G-6FTCCK8596
UncategorizedPanthergeckos als Haustiere

Panthergeckos als Haustiere

Panthergeckos erfreuen sich als exotische Haustiere großer Beliebtheit, weil sie schön gefärbt sind und relativ pflegeleicht sind. Panther-Geckos, auch Madagaskar-Erdgeckos genannt, sind kleine, bodenbewohnende Eidechsen mit großen Augen und Appetit auf Grillen.

  • Namen: Panther Gecko, Ocelot Gecko, Paroedura pictus, Madagaskar-Grundgecko, Pictus-Gecko, Madagassischer Dickschwanzgecko, Madagaskan-Grundgecko
  • Größe: 4 bis 6 Zoll lang, wobei einige größere Männer 8 Zoll erreichen
  • Lebensdauer: über 10 Jahre

Verhalten und Temperament von Panthergeckos

Diese kleinen Geckos sind nicht nur für ihre schönen Muster bekannt, sondern auch für ihre interessanten Persönlichkeiten. Jugendliche können sehr nervös sein, neigen jedoch dazu, sich zu beruhigen und werden mit dem Alter recht fügsam.

Diese Tiere stammen aus Madagaskar vor der Küste Afrikas, daher auch der Name eines Madagaskar-Bodengeckos. Sie sind nachtaktiv und werden tagsüber nicht so aktiv sein. 

Obwohl sie keine idealen Haustiere für Haushalte mit kleinen Kindern sind, die das Tier aufnehmen und berühren möchten, sind Panthergeckos für Eidechsenbesitzer geeignet, solange sie vorbereitet sind.

Diese Eidechsen reagieren nicht gut auf Stress; Sie werden nicht gerne gehandhabt und beißen sich als Warnung, wenn sie sich bedroht fühlen (es ist normalerweise nicht viel mehr als eine Warnung und verursacht keinen großen Schaden). Panthergeckos können ihre Schwänze verlieren, wenn sie sich gestresst fühlen; Der Schwanz wird sich letztendlich regenerieren, sieht aber anders aus. 

Gehäuse Panther Geckos

Panther-Geckos hängen gerne in heruntergefallenen Blättern und anderen Verstecken auf dem Boden, können jedoch die Wand eines Aquariums hochklettern, so dass ein Gehäuse mit einem sicheren Deckel erforderlich ist, wenn diese kleinen Eidechsen untergebracht werden. Sie sind nicht die Fluchtkünstler, die andere Geckos sind, da sie keine natürlichen Kletterer sind, aber wenn sie aus ihrem Gehege herauskommen, könnte es gefährlich für sie sein.

Normalerweise reicht ein 10-Gallonen-Panzer aus. Wenn Sie jedoch mehr als einen Panthergecko im selben Gehäuse aufbewahren möchten, sollten Sie ein Upgrade auf einen 20-Gallonen-Tank durchführen. Bringen Sie keine Männer zusammen. Sie sind zu aggressiv und territorial, um zusammenzuleben.

Das Substrat kann so natürlich sein, wie Sie es wünschen, mit Rindenschnitzeln und einem Dschungel-Dschungelmix, der in Tierhandlungen erhältlich ist. Teppichböden für den Innen- und Außenbereich, die auf die Größe Ihres Tanks zugeschnitten sind, funktionieren ebenfalls gut und lassen sich leicht reinigen.

Viele Panthergecko-Besitzer vermeiden es, Kletterzweige in ihren Gehegen zu platzieren. Diese empfehlen nicht, Zweige zum Klettern zu empfehlen, da diese Geckos fallen und sich verletzen können. Sie sollten jedoch über eine Feuchtigkeitsbox verfügen, um das Ablösen zu unterstützen und einen Hygrometer-Wert von 40 bis 60 Prozent im Tank aufrechtzuerhalten.

Eine kleine Schale mit Wasser zum Trinken und mehrere Versteckdosen sollten ebenfalls in einem Panthergeckos Gehege enthalten sein. Sie neigen dazu, schüchtern zu sein und fühlen sich daher sicher, wenn sie sich für eine Weile zurückziehen können. 

Beleuchtung

Diese kleinen Geckos benötigen keine übermäßige Wärme, aber sie brauchen einen Sonnenbereich in der Mitte von 80 Grad. Dies kann durch die Verwendung von Wärmelampen erreicht werden. Diejenigen, die weißes Licht ausstrahlen, sollten tagsüber eingesetzt werden, während nachts Wärmelampen verwendet werden können, die rotes oder blau / violettes Licht ausstrahlen.

Wenn Ihr Tank nachts unter 70 Grad fällt, weil keine Wärmelampen eingeschaltet sind, sollten Sie rote oder blau / violette Lichter oder einen keramischen Wärmestrahler verwenden, um diese nächtliche Eidechse nicht zu stören.

UVB-Beleuchtung ist normalerweise nicht erforderlich, da Panthergeckos in der freien Natur nicht viel Sonnenlicht erhalten. Wenn Sie jedoch Probleme damit haben, dass Ihr Gecko lethargisch ist und nicht gut isst, können Sie tagsüber UVB-Beleuchtung für 10 bis 12 Stunden hinzufügen.

Nahrung und Wasser

Panthergeckos sind Insektenfresser, was bedeutet, dass der Großteil ihrer Nahrung aus Insekten besteht. Sie fressen jedes Insekt, das sie in der Wildnis Madagaskars finden können, aber in der Gefangenschaft sind Grillen normalerweise die Nahrung der Wahl .

Andere Insekten, wie Seidenraupen, Käfer, Mehlwürmer und Superwürmer, können auch gefüttert werden, wenn sie gut mit Kalziumpulver bestäubt und von geeigneter Größe sind: nicht größer als der Abstand zwischen den Augen Ihres Geckos. 

Einige Panthergecko-Besitzer geben der Nahrung ihrer Haustiere Blattgemüse an, dies ist jedoch nicht notwendig. 

Wähle deinen Panther Gecko

Sie möchten Ihren Panthergecko von einem seriösen Züchter erhalten, der detaillierte Informationen über die Gesundheit und die Herkunft des Tieres liefert. In Gefangenschaft gezüchtete Geckos sind als Haustiere besser geeignet als wild gefangene. 

Ein Gecko mit trockenen Flecken auf der Haut kann auf ein Problem beim Abwurf hindeuten, oftmals ein Anzeichen für einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand wie einen Parasiten oder eine Infektion. Suchen Sie nach einem Panthergecko mit klaren Augen, neugierigem Auftreten und gesundem Appetit (idealerweise können Sie ihn beim Essen zuschauen, bevor Sie ihn nach Hause bringen). 

Häufige Gesundheitsprobleme

Probleme mit dem Abwurf treten normalerweise auf, wenn sich ein Gecko in unhygienischen Lebensbedingungen oder in einem Gehäuse befindet, das nicht feucht genug ist. Wenn ein Gecko zu stark beansprucht wird, tritt auch ein Ausfall auf. Es scheint kein bedeutendes Problem zu sein, aber die zusätzliche Haut kann Unbehagen verursachen, das Gehör beeinträchtigen und die Gliedmaßen verengen.

Die metabolische Knochenstörung ist eine weitere Erkrankung, die Geckos und andere Eidechsen befallen kann. Es ist so bedrohlich, wie es klingt. Es tritt aufgrund von Vitamin-D- und Kalziummangel auf und kann zu geschwächten Knochen führen. Wenn es nicht behandelt wird, kann es tödlich sein.

Wie andere Gecko-Rassen neigen Panthergeckos zu parasitären Infektionen. Eine Untersuchung durch einen Tierarzt, der auf Eidechsen spezialisiert ist, ist manchmal die einzige Möglichkeit, Parasiten in einem Gecko zu erkennen.

Versuchen Sie keine Hausmittel, um die gesundheitlichen Bedenken Ihres Geckos zu behandeln, es sei denn, Sie werden von einem qualifizierten Tierarzt beraten. Sie möchten nicht, dass ein zu behandelndes Problem schlimmer wird. 

Ähnliche Rassen wie der Panther Gecko

Wenn Sie sich für andere Geckos interessieren, sind hier einige ähnlich wie der Panthergecko:

  • Tokay-Gecko
  • Goldener Gecko
  • Gecko mit Haube

Vielleicht möchten Sie auch unsere Profile anderer Gecko-Rassen prüfen. 

- Advertisement -