G-6FTCCK8596
UncategorizedLKW-Kutschen für Pferdeanhänger

LKW-Kutschen für Pferdeanhänger

Die Anhängevorrichtung ist Ihre Lebensader, die Ihren Anhänger mit Ihrem Fahrzeug verbindet. Eine Schwanenhalskupplung ist ziemlich unkompliziert. Bei der Installation der Schwanenhalskupplung kann nicht zu viel schief gehen. Es ist offensichtlich, dass ein Schwanenhalsanhänger von einem LKW voller Größe gezogen werden muss. Diese Art von Anhängerkupplung ist in der Ladefläche installiert. Jede Art von Anhängevorrichtung professionell installiert haben. 

Schwanenhals oder Tag-Along?

Ein ordnungsgemäß angekuppelter Zwei-Pferdeanhänger ist so sicher wie ein Schwanenhalsanhänger. Anhänger mit Anhängern haben einen ziemlich schlechten Ruf, weil es viele Möglichkeiten gibt, Anhänger zu befestigen, und es ist leicht, einen Fehler zu machen. Für mehr als einen Zwei-Pferdeanhänger ist ein Schwanenhals die bessere Wahl.

Koppeln Sie niemals einen Anhänger mit Anhänger an die Stoßstange. Die meisten Stoßfänger sind nicht für die Kapazität eines Pferdeanhängers ausgelegt und sie sind nicht einstellbar. In der Regel wird der Anhänger zu hoch oder zu niedrig gezogen, und der Pferdeanhänger muss unbedingt waagerecht sein. Ein Anhänger, der nicht eben ist, fügt den Pferden Stress hinzu, da sie ständig um das Gleichgewicht kämpfen und der Anhänger auf beiden Achsen nicht gleich schwer ist. Dies kann zu schwankendem und ungleichmäßigem Reifenverschleiß führen. Ein zu hoher Vorderwagen hat nicht genügend Zungengewicht, um den Anhänger stabil zu halten, und ein zu niedriger Anhänger erhöht die Hinterachse des Fahrzeugs zu stark.

Klassenbewertungen

Sie sollten immer eine am Rahmen montierte Equalizerkupplung mit einer Kugelhalterung haben. Dies wird abhängig von der Gewichtsklasse als Anhängevorrichtung der Klasse III oder IV bezeichnet. Es gibt jetzt eine Anhängevorrichtung der Klasse V. Es gibt zwei Bewertungen auf jeder Anhängerkupplung:

  1. Die Traglast, die Ihnen die Kapazität der Anhängevorrichtung ohne angebrachte Gewichtsverteilungsstangen zeigt.
  2. Die zweite Bewertung ist die Gewichtsverteilungsbewertung, die in der Regel etwa doppelt so hoch ist wie die Tragfähigkeit. Damit diese Bewertung wirksam wird, müssen die Gewichtsverteilungsstangen angebracht werden.

Jede Lastaufnahmevorrichtung, die die Kapazität des GVWR des zu schleppenden Anhängers nicht erfüllt, muss über die Gewichtsverteilungsstangen verfügen, um die Tragfähigkeit zu erhöhen. Fahrzeuge mit einem kürzeren Radstand sollten immer Gewichtsstangen haben. Diese Balken sorgen dafür, dass die Kombination wie eine Einheit funktioniert und die Fahrzeugfront auf der Straße bleibt. An der Hinterachse des Schleppfahrzeugs wird zu viel Gewicht angehoben, um die Vorderachse zu entlasten und Instabilität zu verursachen.

Alle Teile der Anhängevorrichtung, einschließlich der Kugel- und Kugeleinschubhalterung, müssen der Nennlast der Anhängevorrichtung entsprechen oder diese übertreffen.

Neva Scheve ist eine anerkannte Autorität im Bereich der Sicherheit von Pferdeanhängern und Autorin von „The Complete Guide zum Kaufen, Warten und Warten eines Pferdeanhängers“. Bei EquiSpirit Horse Trailers erfahren Sie mehr über die Sicherheit von Anhängern.

- Advertisement -