G-6FTCCK8596
UncategorizedKaninchen-Ileus: GI-Stase erkennen und behandeln

Kaninchen-Ileus: GI-Stase erkennen und behandeln

Kaninchen werden oft als „Eingeweide mit Fell“ bezeichnet, da sie häufig mit Ileus, auch Magen-Darm-Stauung, betroffen sind. Wenn im Körper eines Kaninchens etwas schief geht, sind normalerweise die Eingeweide – oder die Eingeweide – die ersten, die betroffen sind.

Was ist Ileus?

Wenn der Darm eines Kaninchens aufhört, die normalerweise aufgenommene Nahrung durch den Dickdarm und schließlich durch das Rektum zu bewegen, spricht man von Ileus oder Magen-Darm-Stauung. Ein Kaninchen sollte immer essen und Defäkation haben, aber wenn es aufhört, eines oder beide dieser Dinge zu tun, produzieren die Bakterien in ihrem Darm übermäßig viel Gas. Dieses Gas ist schmerzhaft (Sie sollten wissen, ob Sie jemals schlechtes Gas hatten!) Und verhindert, dass Ihr Kaninchen mehr essen möchte. Da Kaninchen sich nicht erbrechen können, müssen ihre Besitzer ihnen helfen, Gas und jegliche Nahrung, die aus ihrem Körper bleibt, mithilfe von Medikamenten und Stimulation zu verarbeiten.

Medikamente für Ileus

Ihr Tierarzt für Exoten verfügt möglicherweise über eine Kombination von Medikamenten, die für sie geeignet sind, oder Sie möchten ein paar verschiedene Dinge ausprobieren. Unabhängig davon, welche spezifischen Medikamente verschrieben werden, gibt es normalerweise bestimmte Arten von Medikamenten, die gut zur Linderung der Ileussymptome wirken.

Darmmotilitätsmedikamente wie Metoclopramid (Reglan) oder Cisaprid (nicht allgemein verfügbar) werden normalerweise zusammen mit einem Schmerzmittel verschrieben. Manchmal werden Medikamente zur Verringerung der Gasmenge wie Simethicon (Gas-X) sowie Probiotika und andere Medikamente empfohlen. Zwangsernährung ist ein Muss, wenn Ihr Kaninchen nicht frisst, da Lebensmittel hinzugefügt werden müssen, damit Abfall entsteht.

Futtermittel für Ileus

Oxbow Critical Care ist eine beliebte und effektive Wahl für Kaninchen mit Ileus. Es ist eine pulverisierte Heuformel, zu der Sie Wasser hinzufügen, damit es durch eine Spritze geschoben werden kann. Es hat eine vollständigere Ernährung als andere ähnliche Produkte und Kaninchen mögen es normalerweise. Es wird mit einer Spritze gefüttert und ist in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich: Anis (der ursprüngliche Geschmack) und Apfel-Bananen-Geschmack.

Wenn Ihr Kaninchen Critical Care nicht nimmt oder Sie keinen Zugang zu irgendwelchen haben, mahlen Sie mit Wasser gemischte Kaninchenpellets oder gemischte pflanzliche Babynahrung (ohne Kartoffeln oder Stärke) als Alternative. Ihr Tierarzt wird Ihnen sagen, wie viel Futter Sie Ihrem Kaninchen mit der Spritze zuführen sollten, aber es wird wahrscheinlich zweimal täglich 20–30 ml sein. Wenn Ihr Kaninchen alleine etwas isst, könnte es weniger sein.

Was sollte ein Kaninchen essen, um Ileus zu verhindern?

Kaninchen sollten einen Haufen Grasheu (Timothy, Obstgarten, Bermuda usw.) in der Größe ihres Körpers pro Tag (wenn nicht mehr) essen. Alfafa-Heu ist zu viel Kalzium für ein ausgewachsenes Kaninchen. Frische, dunkle, grüne Blätter (Löwenzahngrün, Grünkohl, Escarole, Endivie, Petersilie usw.) sollten ebenfalls zu etwa 1 Tasse pro fünf Pfund Körpergewicht pro Tag angeboten werden. Pellets sind der unwichtigste Teil der Ernährung eines Haustierkaninchens. Ein Kaninchen kann täglich 1/4 Tasse Pellets erhalten, jedoch nicht mehr. Obst gilt als Genuss, wird aber auch nicht wirklich empfohlen. Brokkoli, Blumenkohl und anderes gasbildendes Gemüse sollten vermieden werden. Das Einweichen der grünen Blätter in eine Wasserschale wird ebenfalls empfohlen, um die Wasseraufnahme zu erhöhen.

Übung und Ileus

Ein Kaninchen, das möglicherweise einen Ileus hat, sollte ebenfalls zur Ausübung ermutigt werden. Schaffen Sie ausreichend Platz für Ihr Kaninchen, um darin herumzulaufen, oder massieren Sie mindestens den Bauch Ihres Kaninchens, um den Darm dazu zu bringen, Nahrung zu transportieren.

Andere Krankheiten mit Ileus

Ihr Kaninchen hat möglicherweise einen anderen medizinischen Grund, warum es nicht isst oder kotet. Ihre Zähne sind möglicherweise verwachsen, es kann einen Blasenstein haben oder es kann nur gestresst werden. Es ist wichtig zu diagnostizieren, warum Ihr Kaninchen einen Ileus hat, und nicht nur den Ileus zu behandeln. Andernfalls kann der Ileus nicht verschwinden, und Ihr Kaninchen kann ihn erneut kontrahieren, auch wenn er besteht.

Wenn Sie anfangen, kleine Hocker zu sehen, stoppen Sie Ihre Bemühungen nicht! Bis Ihr Kaninchen normal frisst und den Stuhlgang normalisiert, sollten Sie es als Ileusfall behandeln. Mit schnellen Maßnahmen und einer angemessenen Behandlung ist Ihr Kaninchen in kürzester Zeit wieder normal. Ileus kann tödlich sein, wenn er nicht behandelt wird. Daher sollten Sie innerhalb von 24 Stunden, nachdem Ihr Kaninchen nicht gegessen hat oder keinen Stuhlgang hatte, mit der Behandlung beginnen. Wenn Sie in diesem Zeitraum keinen Tierarzt für Exoten bekommen können, beginnen Sie mit der Spritzenfütterung (gemischte pflanzliche Babynahrung oder Critical Care) und bieten Wasser in einer Schüssel oder über eine Spritze an.

- Advertisement -