UncategorizedHäufige Fischnamen, die mit V beginnen

Häufige Fischnamen, die mit V beginnen

Hier ist eine Liste von Fischen, vom regenbogenfarbenen Variegated Platy bis zum blinden Violet Goby, der mit dem Buchstaben „V“ beginnt.

Fischnamen, die mit dem Buchstaben „V“ beginnen

Vampir Pleco – Leporacanthicus galaxias: Vampir Plecos leben in den Stromschnellen des unteren Amazonas in Brasilien. Aufgrund ihres natürlichen Lebensraums benötigen sie eine ähnlich starke Strömung und einen hohen Sauerstoffgehalt im Aquarium. Sie haben auch gerne viele Verstecke und Moorholz im Tank. Dieser Fisch ist normalerweise freundlich, aber eine Menschenmenge am Boden des Aquariums kann zu territorialen Zusammenstößen führen. Vampire Pleco kommt am besten mit Arten aus, die sich in der Mitte des Wassers oder auf der Oberfläche befinden.

Bunter Platy – Xiphophorus variatus: Die hellen Fische sind bei Fischhalter sehr beliebt. Sie sind ruhig und friedlich in einer Gemeinschaft, aber sie verstehen sich auch gut mit ihrer eigenen Spezies. Sie sehen Platies in jeder Farbe (außer Lila) sowie Schwarz und Weiß. Sie können mit dieser einen Art einen ganzen Regenbogen von Fischen haben. Es ist eine großartige Wahl für Anfänger, da sie robust, aktiv und leicht zu züchten sind. Das Platy ist auch nicht sonderlich in Bezug auf die Bedingungen – einfach das Wasser sauber halten, mit angemessener Chemie und Temperatur, und Platies hat keine Probleme. Die Männchen bleiben auch klein und funktionieren daher gut in kleinen Aquarien.

Bunter Hai – Labeo variegatus: Der bunte Hai stammt aus dem Kongo-Einzugsgebiet in der Demokratischen Republik Kongo. In größeren, gut gepflegten Becken lebt es sich gut, wenn man ihnen viele Verstecke gibt. Die Umgebung sollte auch einen fließenden Fluss imitieren, der aus Kies, verschiedenen Steingrößen und einigen großen wassergetragenen Felsbrocken besteht. Verwenden Sie Treibholzzweige, um Winkel, Ecken und schattige Stellen zu konstruieren. Denken Sie daran, dass sie Pflanzen mit weichen Blättern beschädigen können.

Der bunte Hai ist ein einsamer Fisch und in freier Wildbahn würde er wahrscheinlich nur beim Laichen mit seiner eigenen Art in Kontakt kommen. Die Intraspezies-Aggression ist erheblich und Sie können einen Tank voller Fische zum Verkauf mit zerrissenen Flossen sehen. Diese Tendenz nimmt mit zunehmendem Alter der Fische nur zu, daher ist es im Allgemeinen am besten, sie alleine zu lassen. Es kann möglich sein, sie in einem großen Tank mit vielen Versteckplätzen zusammen zu halten, aber jeder Fisch benötigt einen Durchmesser von mindestens einem Meter, um sich einen eigenen Namen zu geben.

Venustus – Nimbochromis venusta: Sein Name bedeutet raffiniert oder elegant und der männliche Buntbarsch hat ein blaues Gesicht mit gelben Flecken am Kopf und an der Rückenflosse. Die Frau ist weniger bunt und trägt ein dunkles Fleckmuster auf silbernem Hintergrund. Der Venustus Cichlid benötigt ein großes Aquarium mit vielen Verstecken, Höhlen und Raum, um sein Territorium zu errichten. Verwenden Sie viele gestapelte Gesteine ​​mit einem Substrat aus sandigem Aragonit, das zur Aufrechterhaltung des erforderlichen hohen pH-Werts und der Alkalität erforderlich ist. Diese Fische sind sehr empfindlich gegenüber Nitratwerten und erfordern einen regelmäßigen Wasserwechsel, um die Gesundheit zu erhalten.

Violetter Goby – Gobioides broussoneti: Während der Violette Goby aufgrund seines wilden Aussehens, seines großen Mundes und seiner großen Zähne als sehr aggressive Spezies verkauft wird, ist er tatsächlich ziemlich sanft und fast blind. Wenn Sie es gut füttern, stört es kleinere Fische normalerweise nicht.

Zurück zum Hauptliste  von gebräuchlichen Fischnamen

- Advertisement -