G-6FTCCK8596
HundeHunde Rassen40 Mittelgroße Hunderassen für jeden Lebensstil

40 Mittelgroße Hunderassen für jeden Lebensstil

Mittelgroße Hunderassen sind das Beste aus beiden Welten. Sie besitzen in der Regel einige Merkmale von kleinen und großen Hunden, und auch ihr Unterhalt liegt im Allgemeinen irgendwo in der Mitte. In der Regel wiegen sie zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hund sind, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, haben wir hier einige der besten und beliebtesten mittelgroßen Hunderassen für Sie zusammengestellt.

Hier sind 40 mittelgroße Hunderassen, die ideale Begleiter für Familien und Einzelpersonen sein können.

  • 01 von 40

    American Staffordshire Terrier

    meaghanbrowning / Getty Images

    American Staffordshire Terrier gehören zu den größeren Hunden mittlerer Größe, wobei die weiblichen AmStaffs in der Regel etwas kleiner sind als die männlichen. Aufgrund ihres muskulösen Körpers und ihres breiten Kopfes wirken sie oft noch größer als sie tatsächlich sind. Diese Hunde sind in der Regel sehr anhänglich und energiegeladen und eignen sich hervorragend als Begleiter für aktive Haushalte.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

    Größe: 18 bis 19 Zoll (Rüde); 17 bis 18 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 55 bis 70 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glänzendes Fell, das es in vielen Farben gibt

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

  • 02 von 40

    Australian Cattle Dog

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist eine aktive und intelligente Hunderasse, die in der Mitte der Kategorie der mittelgroßen Hunde angesiedelt ist. Dieser kompakte und athletische Hund ist ein Arbeitstier. Die Rasse ist im Allgemeinen neugierig, wachsam und loyal, und dieser Hund braucht jeden Tag eine Herausforderung für seinen Geist.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 18 bis 20 Zoll (Rüde); 17 bis 19 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes, doppeltes Fell in rot oder blaugrau

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

  • 03 von 40

    Australischer Schäferhund

    Die Fichte / Kevin Norris

    Der Australian Shepherd ist eine sehr intelligente, energiegeladene, mittelgroße Hunderasse. Diese Hütehundrasse ist außerdem sehr agil und athletisch und eignet sich daher gut für Hundesportarten wie Flying Disc und Agility. Außerdem sind Aussies in der Regel loyale und freundliche Hunde, die sich hervorragend als Begleiter eignen. Allerdings brauchen sie ein Ventil für ihre hohe geistige und körperliche Energie.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 20 bis 23 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 50 bis 65 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Mittel- bis langes Fell in verschiedenen Farben und Mustern; manchmal natürlich gewellter Schwanz

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Die 7 besten Hundetüren des Jahres 2024, getestet und bewertet

  • 04 von 40

    Basenji

    Ryhor Bruyeu / Getty Images

    Mittelgroße Hunderassen sind das Beste aus beiden Welten. Sie besitzen in der Regel einige Merkmale von kleinen und großen Hunden, und auch ihr Unterhalt liegt im Allgemeinen irgendwo in der Mitte. In der Regel wiegen sie zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hund sind, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, haben wir hier einige der besten und beliebtesten mittelgroßen Hunderassen für Sie zusammengestellt.

    Hier sind 40 mittelgroße Hunderassen, die ideale Begleiter für Familien und Einzelpersonen sein können.

    01 von 40

    American Staffordshire Terrier

    meaghanbrowning / Getty Images

    American Staffordshire Terrier gehören zu den größeren Hunden mittlerer Größe, wobei die weiblichen AmStaffs in der Regel etwas kleiner sind als die männlichen. Aufgrund ihres muskulösen Körpers und ihres breiten Kopfes wirken sie oft noch größer als sie tatsächlich sind. Diese Hunde sind in der Regel sehr anhänglich und energiegeladen und eignen sich hervorragend als Begleiter für aktive Haushalte.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

  • Größe: 18 bis 19 Zoll (Rüde); 17 bis 18 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 55 bis 70 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glänzendes Fell, das es in vielen Farben gibt

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    02 von 40

    Australian Cattle Dog

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist eine aktive und intelligente Hunderasse, die in der Mitte der Kategorie der mittelgroßen Hunde angesiedelt ist. Dieser kompakte und athletische Hund ist ein Arbeitstier. Die Rasse ist im Allgemeinen neugierig, wachsam und loyal, und dieser Hund braucht jeden Tag eine Herausforderung für seinen Geist.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

  • Größe: 18 bis 20 Zoll (Rüde); 17 bis 19 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes, doppeltes Fell in rot oder blaugrau

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    03 von 40

    Australischer Schäferhund

    Die Fichte / Kevin Norris

    Der Australian Shepherd ist eine sehr intelligente, energiegeladene, mittelgroße Hunderasse. Diese Hütehundrasse ist außerdem sehr agil und athletisch und eignet sich daher gut für Hundesportarten wie Flying Disc und Agility. Außerdem sind Aussies in der Regel loyale und freundliche Hunde, die sich hervorragend als Begleiter eignen. Allerdings brauchen sie ein Ventil für ihre hohe geistige und körperliche Energie.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

  • Größe: 20 bis 23 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 50 bis 65 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Mittel- bis langes Fell in verschiedenen Farben und Mustern; manchmal natürlich gewellter Schwanz

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Die 7 besten Hundetüren des Jahres 2024, getestet und bewertet

    04 von 40

    Basenji

    Ryhor Bruyeu / Getty Images

    Der Basenji, eine mittelgroße, aus Afrika stammende Hunderasse, ist ein einzigartiger Hund mit faszinierenden Eigenschaften. Der Basenji ist auch als „Hund ohne Bellen“ bekannt. Seine Stimme ähnelt eher einem Jodeln oder Glucksen als dem typischen Bellen. Sein kurzes, glattes Fell und die stolzen, aufgerichteten Ohren unterstreichen sein elegantes Aussehen. Der Basenji ist unabhängig und intelligent und hat einen katzenähnlichen Hang zur Pflege und Sauberkeit. Trotz seiner manchmal distanzierten Art gegenüber Fremden geht der Basenji tiefe Bindungen mit seinen Bezugspersonen ein und bietet denen, die sein Vertrauen verdienen, Loyalität und Ergebenheit.

    Rasseübersicht

  • Gruppe: Jagdhund

    Größe: 17 Zoll (Rüde); 16 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 24 Pfund (Rüde); 22 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glattes Fell; schwarz und weiß; schwarz, lohfarben und weiß; gestromt und weiß; rot und weiß; mit/ohne gestromte Abzeichen

    Lebenserwartung: 13 bis 14 Jahre

    Weiter zu 5 von 40 unten

    05 von 40

    Basset Hound

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Basset Hound ist ein unkomplizierter Hund mit einem ausgeprägten Erscheinungsbild. Obwohl diese Hunde niedrig gebaut sind und kurze Beine haben, wiegen sie immer noch solide im mittleren Bereich. Basset-Besitzer müssen die Ohren und das Fell ihrer Hunde sauber halten, da die Rasse anfällig für Ohrentzündungen und Hautprobleme ist. Ansonsten sind dies großartige Hunde, die gut in ruhige bis mäßig aktive Haushalte passen.

    Rasse-Übersicht

  • Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Bis zu 15 Zoll

    Gewicht: 40 bis 65 Pfund

    Fell und Farbe: Sehr lange, samtige Ohren; hartes, glattes, kurzes Fell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist

    Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre

    06 von 40

    Beagle

    Manuel Breva Colmeiro / Getty Images

    Der fröhliche Beagle ist ein Favorit unter denjenigen, die einen mäßig aktiven, sehr freundlichen und süßen Hund haben möchten. Beagles fallen auf die kleine Seite der mittleren Größe. Das bedeutet, dass sie kompakt genug sind, um in kleinere Räume zu passen, aber dennoch robuste Hunde sind, die energisches Spielen oder lange Wanderungen aushalten.

    Rasse-Übersicht

  • Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Zwei Varianten: bis zu 13 Zoll; 13 bis 15 Zoll

    Gewicht: Zwei Varietäten: unter 20 Pfund; 20 bis 30 Pfund

    Fell und Farbe: Dichtes, hartes, mittellanges Fell; zu den Farben gehören tricolor (lohfarben, schwarz und weiß), rot und weiß, zitronengelb und weiß, und mehr

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

    07 von 40

    Bärtiger Collie

    Erik Räven / Getty Images

    Mittelgroße Hunderassen sind das Beste aus beiden Welten. Sie besitzen in der Regel einige Merkmale von kleinen und großen Hunden, und auch ihr Unterhalt liegt im Allgemeinen irgendwo in der Mitte. In der Regel wiegen sie zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hund sind, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, haben wir hier einige der besten und beliebtesten mittelgroßen Hunderassen für Sie zusammengestellt.

    Hier sind 40 mittelgroße Hunderassen, die ideale Begleiter für Familien und Einzelpersonen sein können.

  • 01 von 40

    American Staffordshire Terrier

    meaghanbrowning / Getty Images

    American Staffordshire Terrier gehören zu den größeren Hunden mittlerer Größe, wobei die weiblichen AmStaffs in der Regel etwas kleiner sind als die männlichen. Aufgrund ihres muskulösen Körpers und ihres breiten Kopfes wirken sie oft noch größer als sie tatsächlich sind. Diese Hunde sind in der Regel sehr anhänglich und energiegeladen und eignen sich hervorragend als Begleiter für aktive Haushalte.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

    Größe: 18 bis 19 Zoll (Rüde); 17 bis 18 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 55 bis 70 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glänzendes Fell, das es in vielen Farben gibt

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

  • 02 von 40

    Australian Cattle Dog

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist eine aktive und intelligente Hunderasse, die in der Mitte der Kategorie der mittelgroßen Hunde angesiedelt ist. Dieser kompakte und athletische Hund ist ein Arbeitstier. Die Rasse ist im Allgemeinen neugierig, wachsam und loyal, und dieser Hund braucht jeden Tag eine Herausforderung für seinen Geist.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 18 bis 20 Zoll (Rüde); 17 bis 19 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes, doppeltes Fell in rot oder blaugrau

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    03 von 40

  • Australischer Schäferhund

    Die Fichte / Kevin Norris

    Der Australian Shepherd ist eine sehr intelligente, energiegeladene, mittelgroße Hunderasse. Diese Hütehundrasse ist außerdem sehr agil und athletisch und eignet sich daher gut für Hundesportarten wie Flying Disc und Agility. Außerdem sind Aussies in der Regel loyale und freundliche Hunde, die sich hervorragend als Begleiter eignen. Allerdings brauchen sie ein Ventil für ihre hohe geistige und körperliche Energie.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 20 bis 23 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 50 bis 65 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Mittel- bis langes Fell in verschiedenen Farben und Mustern; manchmal natürlich gewellter Schwanz

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Die 7 besten Hundetüren des Jahres 2024, getestet und bewertet

    04 von 40

  • Basenji

    Ryhor Bruyeu / Getty Images

    Der Basenji, eine mittelgroße, aus Afrika stammende Hunderasse, ist ein einzigartiger Hund mit faszinierenden Eigenschaften. Der Basenji ist auch als „Hund ohne Bellen“ bekannt. Seine Stimme ähnelt eher einem Jodeln oder Glucksen als dem typischen Bellen. Sein kurzes, glattes Fell und die stolzen, aufgerichteten Ohren unterstreichen sein elegantes Aussehen. Der Basenji ist unabhängig und intelligent und hat einen katzenähnlichen Hang zur Pflege und Sauberkeit. Trotz seiner manchmal distanzierten Art gegenüber Fremden geht der Basenji tiefe Bindungen mit seinen Bezugspersonen ein und bietet denen, die sein Vertrauen verdienen, Loyalität und Ergebenheit.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Größe: 17 Zoll (Rüde); 16 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 24 Pfund (Rüde); 22 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glattes Fell; schwarz und weiß; schwarz, lohfarben und weiß; gestromt und weiß; rot und weiß; mit/ohne gestromte Abzeichen

    Lebenserwartung: 13 bis 14 Jahre

    Weiter zu 5 von 40 unten

  • 05 von 40

    Basset Hound

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Basset Hound ist ein unkomplizierter Hund mit einem ausgeprägten Erscheinungsbild. Obwohl diese Hunde niedrig gebaut sind und kurze Beine haben, wiegen sie immer noch solide im mittleren Bereich. Basset-Besitzer müssen die Ohren und das Fell ihrer Hunde sauber halten, da die Rasse anfällig für Ohrentzündungen und Hautprobleme ist. Ansonsten sind dies großartige Hunde, die gut in ruhige bis mäßig aktive Haushalte passen.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Bis zu 15 Zoll

    Gewicht: 40 bis 65 Pfund

    Fell und Farbe: Sehr lange, samtige Ohren; hartes, glattes, kurzes Fell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist

    Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre

  • 06 von 40

    Beagle

    Manuel Breva Colmeiro / Getty Images

    Der fröhliche Beagle ist ein Favorit unter denjenigen, die einen mäßig aktiven, sehr freundlichen und süßen Hund haben möchten. Beagles fallen auf die kleine Seite der mittleren Größe. Das bedeutet, dass sie kompakt genug sind, um in kleinere Räume zu passen, aber dennoch robuste Hunde sind, die energisches Spielen oder lange Wanderungen aushalten.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Zwei Varianten: bis zu 13 Zoll; 13 bis 15 Zoll

    Gewicht: Zwei Varietäten: unter 20 Pfund; 20 bis 30 Pfund

    Fell und Farbe: Dichtes, hartes, mittellanges Fell; zu den Farben gehören tricolor (lohfarben, schwarz und weiß), rot und weiß, zitronengelb und weiß, und mehr

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

    07 von 40

  • Bärtiger Collie

    Erik Räven / Getty Images

    Der Bearded Collie ist eine kluge und aufgeschlossene Hunderasse. Mit einem Gewicht von etwa 50 Pfund ist der Hund kleiner als er aussieht. Das flauschige Fell verleiht ihm eine große Ausstrahlung, aber der Rahmen darunter ist schlank und beweglich. Die Besitzer dieser Rasse müssen das Fell pflegen, insbesondere regelmäßig bürsten, um Verfilzungen zu entfernen und Verfilzungen zu vermeiden.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 21 bis 22 Zoll (Rüde); 20 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 45 bis 55 Pfund

    Fell und Farbe: Zotteliges, doppeltes Fell; Fellfarben sind schwarz, blau, braun und beige mit weißen Abzeichen

    Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

    08 von 40

  • Border Collie

    Grace Walsh / Getty Images

    Der Border Collie ist eine der intelligentesten Hunderassen und ein energiegeladener Welpe. Dieser mittelgroße Hund steckt viel Sportlichkeit in einen kompakten Körper und liebt es, zu arbeiten. Geistige und körperliche Herausforderungen sind ein Muss, um Langeweile und zerstörerisches Verhalten zu vermeiden. Diese Hunde können in aktiven Haushalten sehr anhängliche Begleiter sein.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 19 bis 22 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 30 bis 55 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes oder raues Fell; zu den Farben gehören Schwarz und Weiß, Blue Merle, Zobel und mehr

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Weiter zu 9 von 40 unten

  • 09 von 40

    Boykin Spaniel

    Danita Delimont / Getty Images

    Der Boykin Spaniel ist ein freundlicher, aufmerksamer Hund, der sich hervorragend als Vogelhund und relativ unkompliziertes Haustier eignet. Mit einem Gewicht von normalerweise weniger als 40 Pfund hat dieser Hund eine gute Größe, um Wild aufzuspüren oder einfach auf der Couch zu kuscheln. Der Boykin liebt auch das Wasser und ist ein guter Schwimmer. Bei regelmäßiger Bewegung kann diese Rasse ein entspannter Begleiter für alle Arten von Haushalten sein.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Sportlich

    Größe: 15,5 bis 18 Zoll (Rüde); 14 bis 16,5 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 30 bis 40 Pfund (Rüde); 25 bis 35 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Lange, gefiederte Ohren; flaches bis leicht gewelltes Fell; einfarbig braun

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

  • 10 von 40

    Bretagne

    David Leswick / Getty Images

    Die Bretagne ist ein weiterer mittelgroßer Hund, der sich hervorragend für die Jagd eignet. Diese energiegeladene Rasse lebt von körperlicher Aktivität, sei es bei der Jagd oder bei einem Hundesport wie Agility. Halten Sie Ihre Bretagne aktiv und beschäftigt, und Sie werden feststellen, dass die Rasse ein fröhlicher, anhänglicher Begleiter ist. Allerdings kann sich diese Rasse ohne ausreichende Beschäftigung langweilen und sollte in einem aktiven Zuhause leben.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Sportlich

    Größe: 17,5 bis 20,5 Zoll

    Gewicht: 30 bis 40 Pfund

    Mittelgroße Hunderassen sind das Beste aus beiden Welten. Sie besitzen in der Regel einige Merkmale von kleinen und großen Hunden, und auch ihr Unterhalt liegt im Allgemeinen irgendwo in der Mitte. In der Regel wiegen sie zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hund sind, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, haben wir hier einige der besten und beliebtesten mittelgroßen Hunderassen für Sie zusammengestellt.

    Hier sind 40 mittelgroße Hunderassen, die ideale Begleiter für Familien und Einzelpersonen sein können.

    01 von 40

  • American Staffordshire Terrier

    meaghanbrowning / Getty Images

    American Staffordshire Terrier gehören zu den größeren Hunden mittlerer Größe, wobei die weiblichen AmStaffs in der Regel etwas kleiner sind als die männlichen. Aufgrund ihres muskulösen Körpers und ihres breiten Kopfes wirken sie oft noch größer als sie tatsächlich sind. Diese Hunde sind in der Regel sehr anhänglich und energiegeladen und eignen sich hervorragend als Begleiter für aktive Haushalte.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

    Größe: 18 bis 19 Zoll (Rüde); 17 bis 18 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 55 bis 70 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glänzendes Fell, das es in vielen Farben gibt

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    02 von 40

  • Australian Cattle Dog

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist eine aktive und intelligente Hunderasse, die in der Mitte der Kategorie der mittelgroßen Hunde angesiedelt ist. Dieser kompakte und athletische Hund ist ein Arbeitstier. Die Rasse ist im Allgemeinen neugierig, wachsam und loyal, und dieser Hund braucht jeden Tag eine Herausforderung für seinen Geist.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 18 bis 20 Zoll (Rüde); 17 bis 19 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes, doppeltes Fell in rot oder blaugrau

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    03 von 40

  • Australischer Schäferhund

    Die Fichte / Kevin Norris

    Der Australian Shepherd ist eine sehr intelligente, energiegeladene, mittelgroße Hunderasse. Diese Hütehundrasse ist außerdem sehr agil und athletisch und eignet sich daher gut für Hundesportarten wie Flying Disc und Agility. Außerdem sind Aussies in der Regel loyale und freundliche Hunde, die sich hervorragend als Begleiter eignen. Allerdings brauchen sie ein Ventil für ihre hohe geistige und körperliche Energie.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 20 bis 23 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 50 bis 65 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Mittel- bis langes Fell in verschiedenen Farben und Mustern; manchmal natürlich gewellter Schwanz

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Die 7 besten Hundetüren des Jahres 2024, getestet und bewertet

  • 04 von 40

    Basenji

    Ryhor Bruyeu / Getty Images

    Der Basenji, eine mittelgroße, aus Afrika stammende Hunderasse, ist ein einzigartiger Hund mit faszinierenden Eigenschaften. Der Basenji ist auch als „Hund ohne Bellen“ bekannt. Seine Stimme ähnelt eher einem Jodeln oder Glucksen als dem typischen Bellen. Sein kurzes, glattes Fell und die stolzen, aufgerichteten Ohren unterstreichen sein elegantes Aussehen. Der Basenji ist unabhängig und intelligent und hat einen katzenähnlichen Hang zur Pflege und Sauberkeit. Trotz seiner manchmal distanzierten Art gegenüber Fremden geht der Basenji tiefe Bindungen mit seinen Bezugspersonen ein und bietet denen, die sein Vertrauen verdienen, Loyalität und Ergebenheit.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Größe: 17 Zoll (Rüde); 16 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 24 Pfund (Rüde); 22 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glattes Fell; schwarz und weiß; schwarz, lohfarben und weiß; gestromt und weiß; rot und weiß; mit/ohne gestromte Abzeichen

    Lebenserwartung: 13 bis 14 Jahre

    Weiter zu 5 von 40 unten

  • 05 von 40

    Basset Hound

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Basset Hound ist ein unkomplizierter Hund mit einem ausgeprägten Erscheinungsbild. Obwohl diese Hunde niedrig gebaut sind und kurze Beine haben, wiegen sie immer noch solide im mittleren Bereich. Basset-Besitzer müssen die Ohren und das Fell ihrer Hunde sauber halten, da die Rasse anfällig für Ohrentzündungen und Hautprobleme ist. Ansonsten sind dies großartige Hunde, die gut in ruhige bis mäßig aktive Haushalte passen.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Bis zu 15 Zoll

    Gewicht: 40 bis 65 Pfund

    Fell und Farbe: Sehr lange, samtige Ohren; hartes, glattes, kurzes Fell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist

    Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre

  • 06 von 40

    Beagle

    Manuel Breva Colmeiro / Getty Images

    Der fröhliche Beagle ist ein Favorit unter denjenigen, die einen mäßig aktiven, sehr freundlichen und süßen Hund haben möchten. Beagles fallen auf die kleine Seite der mittleren Größe. Das bedeutet, dass sie kompakt genug sind, um in kleinere Räume zu passen, aber dennoch robuste Hunde sind, die energisches Spielen oder lange Wanderungen aushalten.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Zwei Varianten: bis zu 13 Zoll; 13 bis 15 Zoll

    Gewicht: Zwei Varietäten: unter 20 Pfund; 20 bis 30 Pfund

    Fell und Farbe: Dichtes, hartes, mittellanges Fell; zu den Farben gehören tricolor (lohfarben, schwarz und weiß), rot und weiß, zitronengelb und weiß, und mehr

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

  • 07 von 40

    Bärtiger Collie

    Erik Räven / Getty Images

    Der Bearded Collie ist eine kluge und aufgeschlossene Hunderasse. Mit einem Gewicht von etwa 50 Pfund ist der Hund kleiner als er aussieht. Das flauschige Fell verleiht ihm eine große Ausstrahlung, aber der Rahmen darunter ist schlank und beweglich. Die Besitzer dieser Rasse müssen das Fell pflegen, insbesondere regelmäßig bürsten, um Verfilzungen zu entfernen und Verfilzungen zu vermeiden.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 21 bis 22 Zoll (Rüde); 20 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 45 bis 55 Pfund

    Fell und Farbe: Zotteliges, doppeltes Fell; Fellfarben sind schwarz, blau, braun und beige mit weißen Abzeichen

    Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

  • 08 von 40

    Border Collie

    Grace Walsh / Getty Images

    Der Border Collie ist eine der intelligentesten Hunderassen und ein energiegeladener Welpe. Dieser mittelgroße Hund steckt viel Sportlichkeit in einen kompakten Körper und liebt es, zu arbeiten. Geistige und körperliche Herausforderungen sind ein Muss, um Langeweile und zerstörerisches Verhalten zu vermeiden. Diese Hunde können in aktiven Haushalten sehr anhängliche Begleiter sein.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 19 bis 22 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 30 bis 55 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes oder raues Fell; zu den Farben gehören Schwarz und Weiß, Blue Merle, Zobel und mehr

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Weiter zu 9 von 40 unten

  • 09 von 40

    Boykin Spaniel

    Danita Delimont / Getty Images

    Der Boykin Spaniel ist ein freundlicher, aufmerksamer Hund, der sich hervorragend als Vogelhund und relativ unkompliziertes Haustier eignet. Mit einem Gewicht von normalerweise weniger als 40 Pfund hat dieser Hund eine gute Größe, um Wild aufzuspüren oder einfach auf der Couch zu kuscheln. Der Boykin liebt auch das Wasser und ist ein guter Schwimmer. Bei regelmäßiger Bewegung kann diese Rasse ein entspannter Begleiter für alle Arten von Haushalten sein.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Sportlich

    Größe: 15,5 bis 18 Zoll (Rüde); 14 bis 16,5 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 30 bis 40 Pfund (Rüde); 25 bis 35 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Lange, gefiederte Ohren; flaches bis leicht gewelltes Fell; einfarbig braun

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

  • 10 von 40

    Bretagne

    David Leswick / Getty Images

    Die Bretagne ist ein weiterer mittelgroßer Hund, der sich hervorragend für die Jagd eignet. Diese energiegeladene Rasse lebt von körperlicher Aktivität, sei es bei der Jagd oder bei einem Hundesport wie Agility. Halten Sie Ihre Bretagne aktiv und beschäftigt, und Sie werden feststellen, dass die Rasse ein fröhlicher, anhänglicher Begleiter ist. Allerdings kann sich diese Rasse ohne ausreichende Beschäftigung langweilen und sollte in einem aktiven Zuhause leben.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Sportlich

    Größe: 17,5 bis 20,5 Zoll

    Gewicht: 30 bis 40 Pfund

    Fell und Farbe: Flaches oder gewelltes, dichtes Fell; zu den Farben gehören Leber und Weiß, Orange und Weiß, und mehr

    Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

  • 11 von 40

    Bulldogge

    Martin Rogers / Getty Images

    Die Bulldogge ist ein stämmiger Hund, der für seine kurze Schnauze und seine Neigung zum Schnarchen bekannt ist. Obwohl Bulldoggen niedrig gebaut sind, wiegen sie aufgrund ihrer Muskulatur immer noch im mittleren Bereich der mittelgroßen Hunde. Junge Bulldoggen können sehr lebhaft sein, aber im Erwachsenenalter werden sie normalerweise ruhiger. Sie sind in der Regel freundliche und ruhige Begleiter, obwohl sie oft mit Haut-, Atemwegs- und orthopädischen Problemen zu kämpfen haben, neben anderen Problemen.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Nicht-Sportler

    Größe: 14 bis 15 Zoll

    Gewicht: 50 Pfund (Rüde); 40 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Glattes, feines Fell; gibt es in mehreren verschiedenen Farben

    Lebenserwartung: 8 bis 10 Jahre

  • 12 von 40

    Bullterrier

    John Taylor / Getty Images

    Der Bullterrier ist ein charmanter und verspielter Hund. Diese Hunde sind klein und stämmig, aber ihr großknochiger, muskulöser Körper lässt sie eindeutig in die Kategorie der mittelgroßen Hunde einordnen. Sie haben oft einen Energieausbruch und sind sehr verspielt, was ihre Gesellschaft sehr unterhaltsam macht. Viel Bewegung und Training sind notwendig, damit diese Rasse nicht unruhig und hyperaktiv wird.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

    Größe: 21 bis 22 Zoll

    Gewicht: 50 bis 70 Pfund

    Fell und Farbe: Kurzes Fell, Farben: weiß, gestromt, schwarz und lohfarben, und mehr

    Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre

    Weiter zu 13 von 40 unten

  • 13 von 40

    Cardigan Welsh Corgi

    Der Cardigan hat nicht nur einen Schwanz, sondern auch größere, rundere Ohren als der Pembroke Welsh Corgi.

    Getty Images

    Der Cardigan Welsh Corgi ist eine mittelgroße Hütehundrasse aus Wales mit einer großen Persönlichkeit in einem kompakten Körperbau. Sie sind niedrig gebaut, unterscheiden sich aber vom Pembroke durch ihren langen Schwanz und ihre abgerundeten Ohren. Cardigans wurden ursprünglich zum Treiben von Rindern gezüchtet und haben sich ihren Hüteinstinkt und ihre Intelligenz bewahrt, was sie sehr gut trainierbar macht. Der Cardigan ist ein liebevoller und anhänglicher Hund, der enge Familienbande knüpft und sich hervorragend mit Kindern versteht.

    Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 10 bis 13 Zoll

    Gewicht: 25 bis 38 Pfund

    Fell und Farbe: Mittellanges, dichtes, wasserabweisendes doppeltes Fell; rot, zobel, gestromt, schwarz oder blue merle; meist mit weißen Abzeichen an Hals, Brust, Beinen, Schnauze, Schwanz und Gesicht

  • Lebensdauer: 12 bis 15 Jahre

    14 von 40

    Chow-Chow

    Thais Almeida / Getty Images

    Mittelgroße Hunderassen sind das Beste aus beiden Welten. Sie besitzen in der Regel einige Merkmale von kleinen und großen Hunden, und auch ihr Unterhalt liegt im Allgemeinen irgendwo in der Mitte. In der Regel wiegen sie zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hund sind, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, haben wir hier einige der besten und beliebtesten mittelgroßen Hunderassen für Sie zusammengestellt.

    Hier sind 40 mittelgroße Hunderassen, die ideale Begleiter für Familien und Einzelpersonen sein können.

    01 von 40

    American Staffordshire Terrier

    meaghanbrowning / Getty Images

    American Staffordshire Terrier gehören zu den größeren Hunden mittlerer Größe, wobei die weiblichen AmStaffs in der Regel etwas kleiner sind als die männlichen. Aufgrund ihres muskulösen Körpers und ihres breiten Kopfes wirken sie oft noch größer als sie tatsächlich sind. Diese Hunde sind in der Regel sehr anhänglich und energiegeladen und eignen sich hervorragend als Begleiter für aktive Haushalte.

  • Rasse-Übersicht

    Gruppe: Terrier

    Größe: 18 bis 19 Zoll (Rüde); 17 bis 18 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 55 bis 70 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glänzendes Fell, das es in vielen Farben gibt

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    02 von 40

    Australian Cattle Dog

    Tara Gregg / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist eine aktive und intelligente Hunderasse, die in der Mitte der Kategorie der mittelgroßen Hunde angesiedelt ist. Dieser kompakte und athletische Hund ist ein Arbeitstier. Die Rasse ist im Allgemeinen neugierig, wachsam und loyal, und dieser Hund braucht jeden Tag eine Herausforderung für seinen Geist.

  • Rasseübersicht

    Gruppe: Hütehunde

    Größe: 18 bis 20 Zoll (Rüde); 17 bis 19 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Fell und Farbe: Glattes, doppeltes Fell in rot oder blaugrau

    Lebenserwartung: 12 bis 16 Jahre

    03 von 40

    Australischer Schäferhund

    Die Fichte / Kevin Norris

    Der Australian Shepherd ist eine sehr intelligente, energiegeladene, mittelgroße Hunderasse. Diese Hütehundrasse ist außerdem sehr agil und athletisch und eignet sich daher gut für Hundesportarten wie Flying Disc und Agility. Außerdem sind Aussies in der Regel loyale und freundliche Hunde, die sich hervorragend als Begleiter eignen. Allerdings brauchen sie ein Ventil für ihre hohe geistige und körperliche Energie.

    Rasseübersicht

  • Gruppe: Hütehunde

    Größe: 20 bis 23 Zoll (Rüde); 18 bis 21 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 50 bis 65 Pfund (Rüde); 40 bis 55 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Mittel- bis langes Fell in verschiedenen Farben und Mustern; manchmal natürlich gewellter Schwanz

    Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

    Die 7 besten Hundetüren des Jahres 2024, getestet und bewertet

    04 von 40

    Basenji

    Ryhor Bruyeu / Getty Images

    Der Basenji, eine mittelgroße, aus Afrika stammende Hunderasse, ist ein einzigartiger Hund mit faszinierenden Eigenschaften. Der Basenji ist auch als „Hund ohne Bellen“ bekannt. Seine Stimme ähnelt eher einem Jodeln oder Glucksen als dem typischen Bellen. Sein kurzes, glattes Fell und die stolzen, aufgerichteten Ohren unterstreichen sein elegantes Aussehen. Der Basenji ist unabhängig und intelligent und hat einen katzenähnlichen Hang zur Pflege und Sauberkeit. Trotz seiner manchmal distanzierten Art gegenüber Fremden geht der Basenji tiefe Bindungen mit seinen Bezugspersonen ein und bietet denen, die sein Vertrauen verdienen, Loyalität und Ergebenheit.

  • Rasseübersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Größe: 17 Zoll (Rüde); 16 Zoll (Hündin)

    Gewicht: 24 Pfund (Rüde); 22 Pfund (Hündin)

    Fell und Farbe: Kurzes, glattes Fell; schwarz und weiß; schwarz, lohfarben und weiß; gestromt und weiß; rot und weiß; mit/ohne gestromte Abzeichen

    Lebenserwartung: 13 bis 14 Jahre

    Weiter zu 5 von 40 unten

    05 von 40

    Basset Hound

    Tara Gregg / Getty Images

  • Der Basset Hound ist ein unkomplizierter Hund mit einem ausgeprägten Erscheinungsbild. Obwohl diese Hunde niedrig gebaut sind und kurze Beine haben, wiegen sie immer noch solide im mittleren Bereich. Basset-Besitzer müssen die Ohren und das Fell ihrer Hunde sauber halten, da die Rasse anfällig für Ohrentzündungen und Hautprobleme ist. Ansonsten sind dies großartige Hunde, die gut in ruhige bis mäßig aktive Haushalte passen.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Bis zu 15 Zoll

    Gewicht: 40 bis 65 Pfund

    Fell und Farbe: Sehr lange, samtige Ohren; hartes, glattes, kurzes Fell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist

    Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre

    06 von 40

    Beagle

    Manuel Breva Colmeiro / Getty Images

  • Der fröhliche Beagle ist ein Favorit unter denjenigen, die einen mäßig aktiven, sehr freundlichen und süßen Hund haben möchten. Beagles fallen auf die kleine Seite der mittleren Größe. Das bedeutet, dass sie kompakt genug sind, um in kleinere Räume zu passen, aber dennoch robuste Hunde sind, die energisches Spielen oder lange Wanderungen aushalten.

    Rasse-Übersicht

    Gruppe: Jagdhund

    Höhe: Zwei Varianten: bis zu 13 Zoll; 13 bis 15 Zoll

    Gewicht: Zwei Varietäten: unter 20 Pfund; 20 bis 30 Pfund

    Fell und Farbe: Dichtes, hartes, mittellanges Fell; zu den Farben gehören tricolor (lohfarben, schwarz und weiß), rot und weiß, zitronengelb und weiß, und mehr

    Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

    07 von 40

    Bärtiger Collie

    Erik Räven / Getty Images

Der Bearded Collie ist eine kluge und aufgeschlossene Hunderasse. Mit einem Gewicht von etwa 50 Pfund ist der Hund kleiner als er aussieht. Das flauschige Fell verleiht ihm eine große Ausstrahlung, aber der Rahmen darunter ist schlank und beweglich. Die Besitzer dieser Rasse müssen das Fell pflegen, insbesondere regelmäßig bürsten, um Verfilzungen zu entfernen und Verfilzungen zu vermeiden.

- Advertisement -