StartUncategorizedErfahren Sie alles über den Irish Water Spaniel

Erfahren Sie alles über den Irish Water Spaniel

In diesem ArtikelExpand

  • Eigenschaften des Irish Water Spaniel
  • Geschichte des irischen Wasserspaniels
  • Irish Water Spaniel Pflege
  • Allgemeine Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Zurück nach oben

Der Irish Water Spaniel, auch als Rat Tail Spaniel bekannt, ist ein mittelgroßer bis großer Jagdhund, der zum Auffinden von Wasservögeln wie Enten und Gänsen sowie zum Auffinden von Hochlandwild wie Wachteln und Fasanen verwendet wird. Irish Water Spaniels lieben es, ihren ursprünglichen Job zu erledigen – Sie können sehen, wie sie auf dem Feld vor Freude mit dem Schwanz wedeln. Sie sind solide gebaut, robust und sportlich. Das knusprig gekräuselte Fell kann eine reiche Leber (braun) oder eine dunkle Leber mit einem violetten Schimmer (ein Farbton, der manchmal auch als Puzeleber bezeichnet wird) sein..

Irish Water Spaniels sind liebevoll, ergeben und liebevoll mit ihren Familien, aber sie können mit Menschen, die sie nicht kennen, unzufrieden sein. Sie sind wachsam und neugierig und bevorzugen es, mitten im Geschehen zu sein, anstatt allein im Hof ​​zu bleiben. Die Kaskade von lockeren Locken auf dem Kopf des Irish Water Spaniel verleiht ihm ein einzigartiges und charmantes Aussehen. 

Rasseübersicht

Gruppe: Sporting

Gewicht: 45 bis 68 Pfund

Höhe: 21 bis 24 Zoll groß an der Schulter

Mantel: Dicht, knackig und eng zusammengerollt; Das Fell auf Gesicht und Schwanz ist kurz und glatt

Farbe: Leber (braun)

Lebenserwartung: 10 bis 12 Jahre

Eigenschaften des Irish Water Spaniel

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Mittel
Kinderfreundlich Mittel
Haustierfreundlich Mittel
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainingsfähigkeit Hoch
Intelligenz Hoch
Tendenz zu bellen Niedrig
Menge des Verschüttens Niedrig

Geschichte des irischen Wasserspaniels

Wie der Name schon sagt, stammt der Irish Water Spaniel aus Irland. Vorfahren des irischen Wasserspaniels waren bereits in der Römerzeit bekannt, aber dem begeisterten Dubliner Justin McCarthy wird zugeschrieben, dass er in den 1860er Jahren den Rassetyp des irischen Wasserspaniels verfestigte. Sein Hund „Boatswain“ war auf Hundeausstellungen bekannt und die Rasse startete zu dieser Zeit in Irland. Obwohl in den Vereinigten Staaten heutzutage selten, war der Irish Water Spaniel früher ein beliebterer Jagdhund. Die Rasse war eine von nur neun Rassen, die bei ihrer Gründung vom American Kennel Club erstmals anerkannt wurden.

Irish Water Spaniel Pflege

Der Irish Water Spaniel hat ein lockiges, wasserfestes Fell, das mit dem des Pudels vergleichbar ist. Es erfordert häufiges Bürsten, um es zu entwirren, sowie regelmäßiges Trimmen von einem Pistenfahrzeug. Einige Irish Water Spaniel-Besitzer lernen, das Fell auf Anweisung ihres Züchters oder professionellen Putzers selbst zu schneiden. Das Ziel eines Irish Water Spaniels ist es, die Form des Fells zu verbessern und alle sonnengeschädigten orangefarbenen Enden zu entfernen. Das Fell der Rasse ist nicht dazu gedacht, übermäßig stilisiert zu werden. Das Haar im Gesicht und am Schwanz ist von Natur aus kurz, aber Sie müssen möglicherweise die Schnurrhaare und streunenden langen Haare entfernen.

Obwohl das Fell des Irish Water Spaniels häufig gepflegt werden muss, ist der Vorteil, dass die Rasse (wenn überhaupt) nicht viel abbaut und als hypoallergen gilt. Dies könnte eine gute Rasse für Allergiker sein. Der Begriff „hypoallergen“ bedeutet, dass die Rasse tendenziell weniger Allergien hervorruft als andere Rassen. Dies bedeutet nicht, dass die Rasse mit null Wahrscheinlichkeit Allergien auslöst. Jeder mit einer Hundeallergie sollte viel Zeit mit erwachsenen Irish Water Spaniels verbringen, um zu sehen, wie sie reagieren, bevor er einen Welpen nach Hause bringt. 

Irish Water Spaniels sind energiegeladene Hunde. Sie brauchen täglich viel Bewegung. Die Jagd ist ein großartiger Ort, um die reichlich vorhandene physische und mentale Energie der Rasse zu verbrauchen. Joggen, Wandern, Schwimmen und Holenspiele, die mit langen Spaziergängen gefüllt sind, erschöpfen jedoch auch die Energiebank. Viele Irish Water Spaniels zeichnen sich durch wettbewerbsfähige Hundesportarten aus, darunter Feldversuche, Beweglichkeit, Flyball, Dock Jumping, Verfolgung und Gehorsam. 

Der Irish Water Spaniel ist hochintelligent, aber ein wenig empfindlich. Daher müssen Sie beim Training den richtigen Ansatz wählen. Gewalt und Einschüchterung bringen Sie nicht weiter. Verwenden Sie Trainingsmethoden zur positiven Verstärkung und vermeiden Sie übermäßige Wiederholungen. Der Irish Water Spaniel ist kein Druckknopfhund, der das Gleiche immer und immer wieder macht – integrieren Sie Abwechslung in Ihre Trainingseinheiten (und viele Leckereien, Lob und Spielsachen). Irish Water Spaniels können von Natur aus Fremden gegenüber misstrauisch und mit anderen Tieren etwas unvorhersehbar sein. Daher ist es besonders wichtig, sie als Welpen ausgiebig zu sozialisieren. Stellen Sie sie vielen verschiedenen freundlichen Erwachsenen, Kindern und anderen Hunden vor und achten Sie auf positive Interaktionen mit vielen Leckerbissen und Lob. Beginnen Sie so früh wie möglich im Welpenalter und setzen Sie diese Bemühungen während des gesamten Lebens des Hundes fort.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Der Irish Water Spaniel ist normalerweise eine gesunde Rasse. Verantwortliche Züchter führen bestimmte Tests an ihren Hunden durch, bevor sie sie züchten. Der Irish Water Spaniel Club of America, der nationale Mutterclub der Rasse in den USA, empfiehlt, alle Irish Water Spaniels auf Hüft- und Ellbogendysplasie, Augenkrankheit und Schilddrüsengesundheit zu testen. Krampfanfälle wurden bei einigen irischen Wasserspaniels gemeldet, und Haut- oder Nahrungsmittelallergien sind in der Rasse etwas verbreitet. 

Nach Angaben der irischen Water Spaniel ist empfindlich gegen bestimmte Medikamente, darunter „Sulfa-Medikamente“ (Sulfonamid), die in einigen Antibiotika, Diuretika, Augenmedikamenten, Herzmedikamenten und Medikamenten gegen Krampfanfälle enthalten sind. Sulfadimethoxin ist ein weit verbreitetes Sulfadimethoxin-Medikament, das zur Behandlung von Infektionen mit Coccida-Parasiten bei Welpen eingesetzt wird. Irish Water Spaniels können auch eine Nebenwirkung auf das übliche Herzwurmmedikament Ivermectin sowie auf bestimmte Floh- und Zeckenpräventiva haben. 

Sprechen Sie in Anbetracht dieser Bedenken immer mit Ihrem Tierarzt über die mögliche Empfindlichkeit, bevor Sie Ihrem Irish Water Spaniel verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente (im Fall von Floh- und Zeckenschutzmitteln) geben. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Ihrem Hund ein neues Medikament verschrieben wird, und jedes Mal, wenn Sie den Tierarzt wechseln, um sicherzustellen, dass Ihrem Hund nichts potenziell Gefährliches verabreicht wird. 

Diät und Ernährung

Einige Irish Water Spaniels neigen dazu, übergewichtig zu werden. Um dies zu verhindern, füttern Sie Ihren Irish Water Spaniel regelmäßig mit einem Messbecher oder einer Waage, um die Lebensmittel zu wiegen. Vermeiden Sie freies Füttern (lassen Sie das Futter den ganzen Tag aus), da dies zu einer Gewichtszunahme führen kann. Zu viel Gewicht verschlimmert die Dysplasie der Hüfte und des Ellenbogens, für die der Irish Water Spaniel prädisponiert ist, und trägt auch zu anderen Gesundheitszuständen wie Diabetes bei. Bitten Sie Ihren Züchter oder Tierarzt, Ihren Irish Water Spaniels ein gesundes Futter zu empfehlen.

Top Hunderassen für Allergiker

Vorteile

  • Liebevoll und kontaktfreudig mit der Familie

  • Schuppen nicht / hypoallergen

  • Aktiver Begleiter

Nachteile

  • Braucht viel Bewegung

  • Nicht immer hundefreundlich

  • Kann Fremden gegenüber vorsichtig sein

Wo zu adoptieren oder zu kaufen

Der Irish Water Spaniel ist eine eher seltene Rasse. Einige Erwachsene könnten den Weg in die Rettung finden. Wer einen Irish Water Spaniel erwerben möchte, kauft häufiger einen Welpen von einem seriösen Züchter. Der Irish Water Spaniel Club of America führt auf seiner Website eine Liste der Züchter. Seien Sie bereit, auf eine Warteliste zu kommen.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie den Irish Water Spaniel mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Rassen:

  • Amerikanischer Wasserspaniel
  • Pudel
  • Portugiesischer Wasserhund

Ansonsten schauen Sie sich alle unsere anderen Hunderassen-Artikel an, um den perfekten Hund für Sie und Ihre Familie zu finden.

Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES