UncategorizedEntfernen und verhindern Sie weiße Rückstände auf dem Aquariumglas

Entfernen und verhindern Sie weiße Rückstände auf dem Aquariumglas

Hartes Wasser ist trinkbar und der bevorzugte Lebensraum für bestimmte Fische. Leider ist es für Aquarien nicht so toll. Wenn Sie jemals einen weißen Rückstand auf Ihrem Glastank gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich hartes Wasser. Der Rückstand ist wahrscheinlich eine Kalkablagerung auf dem Glas. Wenn das mineralreiche, harte Wasser verdampft, hinterlässt es die Mineralien, die am Glas haften, und hinterlässt den hässlichen weißen Rückstand. Wenn Sie in einem Haus mit hartem Wasser wohnen, haben Sie wahrscheinlich die gleiche Art um Ihren Duschkopf herum. Während dieser Rückstand Ihren Fischen nicht schadet, kann er sie schwer sehen und ist nicht angenehm anzusehen.

Produkte zum sicheren Entfernen von Kalkablagerungen aus Glas

Kalkablagerungen sehen so schrecklich aus, dass die Versuchung groß sein kann, Reinigungsmittel für den Hausgebrauch zu verwenden. Widerstehen Sie diesem Drang, denn selbst der kleinste Rückstand kann für Fische tödlich sein. Dies gilt auch für die Außenseite des Tanks. Es gibt Produkte, wie z. B. sicheren Aquarienreiniger, um Kalkablagerungen auf dem Aquarienglas zu entfernen. Informieren Sie sich in Ihrem örtlichen Zoofachgeschäft über fischsichere Reinigungssprays.

Wenn Sie nach einer umweltfreundlicheren und kostengünstigeren Alternative suchen, probieren Sie einfach weißen Essig. Essig ist nicht nur ein natürliches Desinfektionsmittel, sondern löst auch die hartnäckigen Kalkablagerungen auf. Für diese Reinigungsmethode müssen Sie Ihren Fisch in ein Auffangbecken bringen. Wenn Ihr Fisch sicher entfernt wurde, entleeren Sie den Tank vollständig und entfernen Sie Pflanzen oder Dekorationen. Legen Sie den Tank auf ein Handtuch und gießen Sie ausreichend Essig auf das betroffene Glas, um ihn abzudecken. Lassen Sie es 10 bis 20 Minuten ruhen und schrubben Sie dann mit einem nicht scheuernden Pad oder Tuch.

Wenn Sie wirklich hartnäckige Anhaftungen haben, verwenden Sie eine Rasierklinge oder einen Algenschaber, um sie sanft abzukratzen. Verwenden Sie einen Rasierapparat nicht bei Plexiglas- oder anderen Kunststofftanks, da er leicht zerkratzen kann. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie den Tank gründlich aus, bevor Sie ihn wieder auffüllen. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang für jede Seite ein paar Mal wiederholen, um alles zu lösen. Dieser Vorgang dauert eine Weile. Daher ist es eine gute Zeit, Ihre Aquarienfelsen oder Kies zu sterilisieren, indem Sie sie kochen, während Sie warten, bis der Essig seine Arbeit erledigt hat.

Kalkablagerungen in Aquarien verhindern

Der einfachste Weg, um zu vermeiden, dass Sie Zeit damit verbringen, Ihren Tank mit Essig zu schrubben, besteht darin, zu verhindern, dass er auf diese Weise überhaupt erst auf diese Weise erhalten wird. Da der Verdampfungsprozess die Rückstände verursacht, halten Sie die Wasserleitung der Tanks im Auge. Wenn das Wasser zu verdampfen beginnt, ersetzen Sie es durch destilliertes Wasser. Sie können und sollten zwar hartes Wasser verwenden, um die Tanks bestimmter Fische zu füllen, aber das Ersetzen von verdampftem Wasser durch härteres Wasser kann zu einem möglicherweise tödlichen Level einiger Mineralien führen. Die Verwendung von destilliertem Wasser beseitigt das Problem, ohne ein neues hinzuzufügen.

Vorheriger ArtikelSchwerer Ara
Nächster ArtikelDer baumlose Sattel
- Advertisement -