Convict Tang: Fischartenprofil

In diesem Artikel erweitern

  • Eigenschaften
  • Herkunft und Verbreitung
  • Farben und Markierungen
  • Panzerkameraden
  • Pflege
  • Diät und Fütterung
  • Geschlechtsunterschiede
  • Zucht
  • Weitere Untersuchung

Zurück nach oben

Tangs verurteilen (Acanthurus triostegus) Vielleicht sind sie nicht die farbenfrohsten Salzwasserfische, die Sie finden können, aber mit ihren auffälligen Streifen und ihrer charmanten Persönlichkeit können diese Chirurgenfische eine wunderbare Ergänzung des richtigen Salzwassertanks sein. Die schwarzen Streifen an diesem Tang erinnern an einen altmodischen Gefängnisoverall, daher der Name Convict Tang. In freier Wildbahn leben Convict Tangs in großen Schulen und verbringen ihre Tage damit, nach Nahrung zu suchen, nämlich nach Algen / Meeresalgen. Convict Tangs können gegenüber anderen Tangs und Fischen ähnlicher Körpertypen aggressiv sein, aber sie sind normalerweise friedlich gegenüber anderen nicht aggressiven Fischen.

Aquarium Checkliste: Alles, was Sie brauchen, um Fische in ihrem neuen Zuhause willkommen zu heißen

Artenübersicht

Allgemeine Namen: Convict Tang, Convict Surgeonfish

Wissenschaftlicher Name: Acanthurus triostegus

Erwachsenengröße: 8 Zoll

Lebenserwartung: 5 bis 7 Jahre

Eigenschaften

Familie Acanthuridae
Ursprung Indischer Ozean, Nord-, Süd- und Ostpazifik
Sozial Halbaggressiv
Tankfüllstand Alle Ebenen
Minimale Tankgröße 100 Gallonen
Diät Omnivore
Zucht Gruppenspawner
Pflege Mittlere
pH 8.1 bis 8.4
Härte 8 bis 12 dGH
Temperatur 22 bis 25 ° C

Herkunft und Verbreitung

Der Convict Tang ist eine weit verbreitete Art, die in tropischen Gewässern auf der ganzen Welt vorkommt, einschließlich des Indopazifiks, der Hawaii-Inseln, des Ostpazifiks (südlich vom Golf von Kalifornien über Mexiko bis nach Panama, einschließlich der Revillagigedo-Inseln, Clipperton Island und der Galapagos Inseln). Sie leben in flachen Riffgebieten, in denen sie sich hauptsächlich von Meeresalgen ernähren, die auf dem Riff wachsen. Convict Tangs werden häufig für den Aquarienhandel in Hawaii und anderen Teilen des Südpazifiks gesammelt.

Farben und Markierungen

Der Convict Tang hat einen weißen oder silbernen Körper mit sechs schwarzen vertikalen Streifen. Die Oberseite der Rückenflosse ist gelb gestrichen. Convict Tangs können bis zu 8 Zoll lang werden, aber viele jugendliche Convict Tangs, die zum Kauf angeboten werden, sind kleiner und reichen von weniger als einem Zoll bis ungefähr 6 Zoll lang.

Panzerkameraden

Convict Tangs gilt als riffsicher und kann eine gute Wahl für ein großes Salzwasseraquarium sein, egal ob es sich um ein Gemeinschaftsriffaquarium oder ein Aquarium nur für Fische handelt. Convict Tangs können friedlich mit den meisten anderen friedlichen Fischen zusammenleben, aber diese Fische können Probleme mit anderen Chirurgenfischen sowie mit Fischen haben, die einen ähnlichen Körpertyp haben wie Kaiserfische oder Falterfische. Einige Aquarianer stellen fest, dass es möglich ist, mehr als einen Zapfen zusammen unterzubringen, vorausgesetzt, der Tank ist groß genug (mindestens 100 Gallonen), der Tank ist nicht mit zu vielen Fischen überfüllt und die Fische werden in der richtigen Reihenfolge in den Dank eingeführt ( Führen Sie beim Hinzufügen von Fisch immer zuletzt die aggressivsten Arten ein. Letztendlich hängt der Erfolg, mehr als einen Zapfen in einem Salzwasseraquarium zusammenzuhalten, jedoch von den einzelnen beteiligten Fischen ab.

In freier Wildbahn schulen Convict Tangs Fische. Es ist möglich, mehrere Convict Tangs in einem großen und langen Tank zusammenzuhalten, vorzugsweise einem Riff-Tank mit vielen lebenden Felsen und Verstecken. Wenn Sie dies versuchen möchten, führen Sie alle Convict Tangs gleichzeitig ein, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Beachten Sie, dass der Erfolg bei der Aufrechterhaltung einer solchen Gruppe von Convict Tangs unterschiedlich ist. Einige Convict Tangs kämpfen sogar in sehr großen Panzern.

Convict Tangs stören Wirbellose wie Krabben und Garnelen nicht und lassen Korallen im Allgemeinen in Ruhe, solange sie genug zu essen bekommen. Sie werden auf unansehnlichen Algen grasen, die im Tank wachsen, was sie zu hervorragenden Haushältern macht.

Tang Lebensraum und Pflege verurteilen

Convict Tangs sind Schwimmer. In ihrer natürlichen Gewohnheit schwimmen Convict Tangs in Schulen und durchqueren den ganzen Tag die Riffe, während sie auf Algen grasen. In Gefangenschaft brauchen Convict Tangs viel Platz zum Schwimmen. Obwohl die Anzahl der Gallonen des Tanks wichtig ist, ist die Länge des Tanks ebenso wichtig. Um genügend Platz zum Schwimmen zu schaffen, sollten Convict Tangs in Tanks untergebracht werden, die mindestens 100 Gallonen (je größer desto besser) und mindestens 6 Fuß lang sind. Tanks dieser Größe und größer sind ideal für alle Fische, insbesondere aber für Zapfen, da sie das Gedränge und die territorialen Gamaschen mit anderen Fischen, insbesondere anderen Zapfen, vermeiden.

Convict Tang Diät und Fütterung

Zapfen sind etwas empfindlich und neigen dazu, Krankheiten zu entwickeln. Wenn sie gut ernährt bleiben, können sie potenzielle Infektionen abwehren. Tangs sind in erster Linie Pflanzenfresser, obwohl viele Convict Tangs auch gerne fleischige Lebensmittel wie Mysis Shrimps und Solegarnelen essen. Füttern Sie neben fleischigen Lebensmitteln auch viele Meeresalgen und Lebensmittel auf Algenbasis (gefroren, Flocken oder Pellets), um Ihren Convict Tang prall und gesund zu halten. Viele Tangs lieben Spirulina-Flocken und getrocknete Nori an einem hängenden Gemüseclip. Einige Aquarianer tränken Nori und andere Lebensmittel auf Meeresbasis gerne in einem Vitaminpräparat, das speziell für Meeresfische hergestellt wurde, um die Gesundheit zu stärken. Wenn Ihr Panzer lebenden Stein enthält, weidet der Convict Tang auf Algen, die auf den Felsen wachsen. Wenn Convict Tangs gut gefüttert sind, lassen sie Korallen im Allgemeinen in Ruhe, aber es ist bekannt, dass hungrige Convict Tangs große Polypensteinkorallen (LPS) pflücken.

Geschlechtsunterschiede

Männliche und weibliche Convict Tangs weisen keine erkennbaren physischen Unterschiede auf.

Zucht des Sträflings Tang

Convict Tangs brüten nicht leicht in Gefangenschaft, da ihre Jungfische mehrere Monate lang im Planktonstadium frei schweben und dazu neigen, in Aquarienfilter gesaugt zu werden. Convict Tangs sind in ihrem natürlichen Lebensraum Gruppenlaicher. In der Abenddämmerung trennen sich kleine Gruppen von Convict Tangs von den größeren Gruppen. Die Weibchen geben Eier ins offene Wasser ab und die Männchen befruchten sie. Die Convict Tang-Larven schwimmen ungefähr zwei Monate lang zusammen mit Plankton. Danach machen sie sich auf den Weg zu geschützten Orten wie Gezeitenbecken, wo sie während ihrer weiteren Entwicklung halb geschützt sind. Sobald sie groß genug sind, werden sich jugendliche Convict Tangs auf den Weg machen und sich einer Schule anderer Convict Tangs anschließen.

Mehr Haustierfischrassen und weitere Forschung

Wenn Ihnen der Convict Tang gefällt und Sie an ähnlichen Fischarten für Ihr Salzwasseraquarium interessiert sind, lesen Sie weiter:

  • Kole Tang
  • Powder Brown Tang
  • Sailfin Tang
  • Gelber Tang

Weitere Informationen zu anderen Salzwasserfischen finden Sie in den Profilen der zusätzlichen Fischarten.

Vorheriger ArtikelTetanus bei Hunden
Nächster Artikel10 chinesische Hunderassen
Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES