Wissenschaftlicher Name:

Grammostola rosea

Auch bekannt als:

Chilean Common, chilenisches Feuer, chilenische Rose Haired und chilenische Flammen-Tarantel

Größe:

Chilenische Rosentaranteln erreichen eine Beinweite von 4,5 – 5,5 Zoll.

Lebensdauer (Frauen):

15+ Jahre (Männer viel kürzer).

Gehäuse:

Ein kleiner Tank (5-10 Gallonen) eignet sich für chilenische Rosentaranteln. Die Breite des Tanks sollte zwei- bis dreimal so breit sein wie die Beinweite der Spinne und nur so groß wie die Beinweite der Spinne. 2 bis 3 Zoll Torfmoos, Erde oder Vermiculit können als Substrat verwendet werden. Holz, Korkrinde oder die Hälfte eines kleinen Lehmblumentopfes können als Zufluchtsort genutzt werden.

Temperatur:

70–85 ° F (21–30 ° C)

Feuchtigkeit:

60-70%

Fütterung:

Grillen und andere große Insekten (müssen frei von Pestiziden sein), gelegentlich kleine Maus für ausgewachsene Spinnen.

Temperament:

Chilenische Rosentaranteln sind normalerweise fügsam und ruhig.

Anmerkungen:

Eine Kombination von Merkmalen macht diese Spezies oft als ideale Spezies für Anfänger empfehlenswert. Diese robuste und fügsame Spinne ist allgemein verfügbar, kostengünstig und pflegeleicht.

Weiterlesen  Geschlecht eines Kaiserskorpions bestimmen