G-6FTCCK8596

BML-Diät für Sugar Gliders

Überblick

  • Arbeitszeit: 20 Minuten
  • Ausbeute: 20 Portionen

Die Bourbon’s Modified Leadbeater’s Sugar Glider Diet (BML) ist eine Version der ursprünglichen Leadbeater’s Diet, einer bekannten, ernährungsphysiologisch vollständigen Diät für Haustier-Zuckergleiter. Die BML-Diät wird allgemein akzeptiert und Sie können sie problemlos zu Hause durchführen.

Die BML-Diät für Zuckergleiter sollte nicht in Verbindung mit anderen formulierten Diäten wie Brisky’s Sugar Glider Food oder Sunseed Sugar Glider Formula verwendet werden. Wenn ein Teil des Rezepts geändert oder ersetzt wird, wird Ihr Segelflugzeug es wahrscheinlich nicht essen (Flugzeuge können wählerisch sein).

Nachdem Sie eine Charge der BML-Diät zubereitet haben, haben Sie eine echte Zeitersparnis in der Hand, da dieses Rezept servierfertige Lebensmittelwürfel erstellt, die Sie Ihren Zuckergleiter jeden Tag füttern können.

Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Mixer
  • 2 Eiswürfelbehälter

Materialien

  • 1/4 Tasse Apfelsaft
  • 1/2 Tasse Honig (nicht roh oder ungefiltert verwenden)
  • 1 hartgekochtes Ei (ohne Schale)
  • 4 Unzen Gerber-Joghurt-Saft-Mischung (Banane oder gemischte Früchte oder 2 Unzen Naturjoghurt und 2 Unzen gemischter Fruchtsaft)
  • 1 Teelöffel Rep-Cal Herpivite Vitamin Supplement (blaues Etikett)
  • 2 Rep-Cal Calcium Supplement ohne Phosphor mit Vitamin D3 (rosa Etikett)
  • 2 Gläser Hühnerbabynahrung (insgesamt 5 Unzen)
  • 1/4 Tasse Weizenkeime
  • 1/2 Tasse Gerber trockenes Baby-Müsli (gemischt oder Haferflocken, aber die meisten Zuckergleiter bevorzugen den Reis mit Fruchtaromen)

Anleitung

  1. Honig, Ei und Apfelsaft in einem Mixer pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.

  2. Schalten Sie den Mixer aus und fügen Sie den Gerbersaft und das Rep-cal Herpivite Vitamin Supplement hinzu. Mischen Sie die Mischung, bis sie glatt ist und schalten Sie dann den Mixer wieder aus.

  3. Fügen Sie das Rep-cal Calcium Supplement (bei Amazon kaufen) der Hühnerbabynahrung, Weizenkeimen und trockenem Baby-Müsli hinzu. Ein letztes Mal mixen, bis es glatt ist.

  4. Gießen Sie die Mischung in Eiswürfelbehälter normaler Größe und füllen Sie jedes Fach nur zur Hälfte. Stellen Sie dann die halb gefüllten Eiswürfelbehälter in den Gefrierschrank.

  5. Sobald die Mischung gefroren ist, legen Sie einfach einen Würfel der BML-Diät einige Stunden vor der Fütterungszeit (die normalerweise am Abend ist) in die Futterschale Ihres Zuckergleiters, damit der Würfel etwas schmelzen kann. Entfernen Sie es am nächsten Morgen, um zu vermeiden, dass Lebensmittel verderben oder unerwünschte Insekten angezogen werden.

    Die BML-Diät sollte zu jeder Mahlzeit zusammen mit frischem oder gefrorenem Obst und Gemüse gefüttert werden. Wenn Sie gefrorene Lebensmittel verwenden, können Sie diese gleichzeitig mit dem gefrorenen Würfel der BML-Diät in die Futterschale legen, damit alles zusammen auftauen kann. Wenn Ihr Zuckergleiter zum Verzehr bereit ist, ist sein Futter weich.

Portionsgröße und komplette Mahlzeiten

Ein voller Eiswürfel entspricht etwa 2 Esslöffeln und die BML-Diät sollte in Schritten von 1 Esslöffel zusammen mit 1 Esslöffel frischem oder gefrorenem Obst und 1 Esslöffel frischem oder gefrorenem Gemüse jeden Abend serviert werden. Deshalb befüllen Sie die Eiswürfelbehälterfächer bei der Zubereitung nur bis zur Hälfte mit der BML-Diät. Kleinere Eiswürfelbehälter, die vollständig gefüllt werden können, sind ebenfalls erhältlich, wenn Sie diese bevorzugen.

Kleine Snacks wie Mehlwürmer, frisches Obst oder Leckereien können zusammen mit dieser Diät mittags angeboten werden, wenn Ihr Zuckergleiter besonders hungrig ist, aber das Rezept für die BML-Diät selbst sollte nicht geändert werden.

Ernährungsbedürfnisse von Sugar Glider

Zuckersegelflugzeuge haben sehr spezifische Ernährungsanforderungen, die sie gesund und glücklich halten. Eine Ernährung mit einem Mangel an Kalzium und geeigneten Vitaminen kann beispielsweise dazu beitragen, dass Ihr Zuckergleiter eine metabolische Knochenerkrankung (MBD) entwickelt, wie sie Reptilien häufig bekommen, und ihre Beine anfälliger für Brüche machen. Diäten ohne Honig oder zuckerhaltigen Nektar (die sie regelmäßig in freier Wildbahn essen und nach denen sie benannt sind) liefern Zuckergleitern nicht genug Energie, die sie für all das Springen und Gleiten benötigen. Ohne sie sind sie möglicherweise nicht so aktiv, geistig stimuliert und stark.

Jetzt ansehen: Wie sind Zuckergleiter als Haustiere?

- Advertisement -