KatzenrassenAmerikanisch Kurzhaar: Katzenrasseprofil

Amerikanisch Kurzhaar: Katzenrasseprofil

In diesem Artikel erweitern

  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Untersuchung

Zurück nach oben

Die Amerikanisch Kurzhaar ist eine mittelgroße Katze mit einer sanften Natur, die diese Rasse zu einem großartigen Begleiter für Familien mit Kindern und / oder anderen Haustieren macht. Die Amerikanisch Kurzhaar stammt von Katzen ab, die auf europäischen Schiffen überliefert wurden, und ist nicht zuletzt dank ihrer liebenswerten Persönlichkeit und ihrer Fähigkeit, sich an die unterschiedlichsten Umstände anzupassen, eine der beliebtesten Katzenrassen in Nordamerika. Diese süßen Kätzchen sind in der Regel glückliche und verspielte Haustiere, haben aber auch eine eigenständige Ausstrahlung, was bedeutet, dass sie nicht ganz so bedürftig sind wie einige andere Rassen.

Körperlich sind Amerikanisch Kurzhaar gesunde Katzen mit langer Lebensdauer (15 Jahre oder mehr). Obwohl sie nicht gerade für ihre Sportlichkeit bekannt sind, sind Amerikanisch Kurzhaar überraschend muskulös und kraftvoll – eine Eigenschaft, die sich aus all den Jahren der Jagd auf Nagetiere auf Schifffahrtsbooten herleitet. Das auffälligste Merkmal der Rasse kann ihr rundes und leicht flaches Gesicht sein, das in dieser Hinsicht fast einem Perser ähnelt. Die Amerikanisch Kurzhaar hat ein dickes Fell, das im Winter noch dicker wird und in mehr als 80 verschiedenen Farben und Musterkombinationen zu finden ist.

Rasseübersicht

Gewicht: 11 bis 15 Pfund (Männer); 6 bis 12 Pfund (Frauen)

Länge: 12 bis 15 Zoll

Mantel: Kurz

Fellfarbe: Eine Vielzahl von Möglichkeiten, einschließlich Weiß, Schwarz, Creme, Blau, Braun, Chinchilla, Schildpatt, Cameo und viele mehr

Augenfarbe: Hasel, Gold, Blau, Kupfer oder Grün

Lebenserwartung: 15 bis 20 Jahre

Xia Yuan / Getty Images

Eigenschaften des Amerikanisch Kurzhaars

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Hoch
Kinderfreundlich Hoch
Haustierfreundlich Hoch
Übungsbedarf Mittel
Verspieltheit Mittel
Energielevel Mittel
Intelligenz Mittel
Tendenz zu vokalisieren Mittel
Menge des Verschüttens Mittel

Geschichte der Amerikanisch Kurzhaar

Europäische Siedler nach Nordamerika brachten viel mit, einschließlich der Vorfahren dessen, was wir heute als Amerikanisch Kurzhaar bezeichnen. Die europäischen Vorfahren dieser Rasse unternahmen eine Reise in die Neue Welt, dank ihrer Affinität zum Jagen und Fangen von Nagetieren – eine Eigenschaft, die bei ratten- und mäusebeladenen Schiffen genauso geschätzt wurde wie in den Häusern und Scheunen der neuesten Einwohner des Landes. Es wird vermutet, dass frühe American Shorthairs an der Mayflower vorbeikamen und dass sie die Reise möglicherweise noch früher angetreten haben.

In Amerika begannen diese Katzen zu züchten und entwickelten im Laufe der Zeit die Merkmale, die sie als echte amerikanische Katzen auszeichnen. Aufgrund ihrer geschätzten Persönlichkeit wurden (und werden) American Shorthairs selektiv gezüchtet, um ihre vielen sympathischen Eigenschaften zu bewahren und zu verbreiten. Und viele ihrer körperlichen Merkmale lassen sich bis in die frühen Tage des Landes zurückverfolgen, einschließlich eines dichten Mantels, der ideal war, um kalten Wintern beim Arbeiten und Jagen im Freien standzuhalten.

Der Name „Amerikanisch Kurzhaar“ wurde der Rasse im Jahr 1966 verliehen, um sie von der nach dem Zufallsprinzip gezüchteten Hauskurzhaar zu unterscheiden, die keine derartigen spezifischen Merkmale von Nachkommen zu Nachkommen aufweist. Heute sind Amerikanisch Kurzhaar nach Angaben der Cat Fanciers ‚Association die sechstbeliebteste Rasse von Rassekatzen.

Amerikanisch Kurzhaar Pflege

Die Amerikanisch Kurzhaar liebt es zu spielen und wird dies gerne tun – vorausgesetzt, sie sind in der richtigen Stimmung. Diese Rasse mag es, mit ihren Menschen in Kontakt zu kommen, hat jedoch genug Erfahrung, um sich selbst zu unterhalten, was bedeutet, dass Sie sich normalerweise nicht um Trennungsangst sorgen müssen. Wenn Sie interaktives Spielzeug im Haus lassen, können Sie sicherstellen, dass ein Amerikanisch Kurzhaar genügend Bewegung hat, und Sie können die Zeit für das Eins-zu-Eins-Spielen beiseite legen. Da sich diese Rasse gut mit anderen Katzen verträgt, ist es eine weitere Möglichkeit, Ihr Amerikanisch Kurzhaar aktiv zu halten, wenn Sie einen Kitty-Begleiter haben.

Was die Fellpflege angeht, haben diese Katzen zwar kurze Haare, müssen jedoch aufgrund der dicken Fellschicht regelmäßig gebürstet werden. Wöchentliches Bürsten ist ideal für eine optimale Fellgesundheit, und es sollten auch andere Standardpflegemethoden befolgt werden, einschließlich regelmäßiger Zahnpflege, Ohrenreinigung und Nagelschnitt.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Amerikanisch Kurzhaar sind relativ gesunde Katzen, was sich in ihrer langen Lebensdauer zeigt. Die Rasse ist jedoch anfällig für hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), eine häufige Form von Herzerkrankungen, die viele verschiedene Katzenrassen betrifft. Während angenommen wird, dass HCM teilweise auf die Genetik zurückgeführt werden kann, kann die Krankheit bei jeder Katze auftreten und ist nicht vollständig vermeidbar. Stellen Sie beim Kauf eines Amerikanisch Kurzhaars bei einem Züchter sicher, dass beide Elternteile speziell auf HCM untersucht wurden.

Diät und Ernährung

American Shorthairs sind mächtige Katzen, die eine strenge Ernährungskontrolle benötigen, um sicherzustellen, dass sie nicht übergewichtig werden – eine Eigenschaft, für die diese Rasse anfällig ist. Obwohl sie eine lange Lebensdauer haben und bis zu 20 Jahre lang gesund leben können, ist dies auf eine qualitativ hochwertige Ernährung angewiesen, die genügend Kraftstoff für ihre Muskeln liefert, ohne zu einer übermäßigen Gewichtszunahme zu führen. Wenn Sie Bedenken haben, wie Sie Ihr Amerikanisch Kurzhaar richtig füttern sollen, oder wenn Ihr Amerikanisch Kurzhaar übergewichtig ist, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die richtigen Fütterungsrichtlinien.

10 beliebtesten Katzenrassen

Vorteile

  • Freundliche und tolle Hausgenossen

  • Komm mit anderen Haustieren zurecht

  • Unabhängig und es macht nichts aus, allein zu sein

Nachteile

  • Anfällig für Gewichtszunahme

  • Wöchentliches Bürsten erforderlich

  • Schwerer als sie aussehen und möglicherweise nicht ideal für Personen, die Schwierigkeiten beim Heben von Gegenständen haben

Wo man ein Amerikanisch Kurzhaar adoptiert oder kauft

Da American Shorthairs speziell für ihre liebenswertesten Eigenschaften gezüchtet wurden, sollten Sie keine Probleme haben, eine liebevolle und liebevolle Katze dieser Rasse zu finden.

Wir empfehlen immer, die Suche mit der Rettung zu beginnen. Es gibt ein paar gute Startpunkte:

  • Spezialität Reinrassige Katzenrettung
  • Rette mich !: American Shorthair Rescue

Sie können auch auf Rettungsstellen wie Petfinder, Adopt-A-Pet und Overstock Pet Adoptions nach der Rasse suchen.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Amerikanisch Kurzhaars interessieren, finden Sie eine Liste der geprüften Züchter bei The International Cat Association.

Mehr Katzenrassen und weitere Forschung

Es gibt viele wunderbare Katzenrassen da draußen. Adoptieren Sie heute ein Amerikanisch Kurzhaar oder gehen Sie einfach zum Tierheim und sehen Sie, wer Ihnen am Herzen liegt.

Wenn Sie an ähnlichen Rassen interessiert sind, schauen Sie sich Folgendes an:

  • Russisch Blau
  • Scottish Fold
  • Devon Rex

Ansonsten schauen Sie sich alle unsere anderen Katzenrasseprofile an.

Vorheriger ArtikelElfenkatze: Rasseprofil
Nächster ArtikelDonskoy: Katzenrasseprofil
- Advertisement -