G-6FTCCK8596
UncategorizedAiredale Terrier: Hunderasseprofil

Airedale Terrier: Hunderasseprofil

In diesem Artikel erweitern

  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Untersuchung

Zurück nach oben

Der Airedale Terrier, auch oft als „der König der Terrier“ bezeichnet, ist eine willensstarke, scharfsinnige, anpassungsfähige und energiegeladene Rasse, die voller Charakter ist. Aufgrund ihrer starken Persönlichkeit sind sie möglicherweise nicht die beste Wahl für Hundeanfänger.

Rasseübersicht

Gruppe: Terrier

Höhe: 23 bis 24 Zoll (männlich), die Frau ist etwas kleiner

Gewicht: 40 bis 65 Pfund

Mantel: Harter, drahtiger, dichter, gerader, kurzer Decklack mit weicherer Grundierung

Fellfarbe: Der Kopf und die Ohren sind braun und der Körper ist eine Mischung aus braunem und schwarzem oder dunklem Graus

Lebenserwartung: 11 bis 13 Jahre

Eigenschaften des Airedale Terrier

Zuneigungsgrad Mittel
Freundlichkeit Mittel
Kinderfreundlich Mittel
Haustierfreundlich Mittel
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainingsfähigkeit Mittel
Intelligenz Hoch
Tendenz zu bellen Hoch
Menge des Verschüttens Mittel

Geschichte des Airedale Terrier

Als größter aller Terrier hat die Rasse ihren Namen vom Aire Valley in Yorkshire, Nordengland, wo sie erstmals als vielseitiger Allrounder entwickelt wurde.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die industrielle Revolution boomte, wurden diese Hunde von Fabrikarbeitern und Bauern der Arbeiterklasse gezüchtet.

Sie sind eine Mischung aus einer Reihe von Rassen, darunter der Otterhound und der inzwischen ausgestorbene Black and Tan Terrier. Sie können auch Spuren von Bedlington und Irish Terrier enthalten.

Bekannt für ihre Vielseitigkeit, wurden sie oft eingesetzt, um Ungeziefer wie Ratten in Fabriken und Farmen zu jagen, und sie halfen, Vieh zu hüten und zu schützen, und konnten sogar an Land und im Wasser an der Waffe arbeiten.

In der Anfangszeit wurden sie auch häufig bei Rattenjagdwettbewerben am Ufer der Aire eingesetzt.

Die ersten Airedales kamen in den 1880er Jahren nach Nordamerika, wo ihre Fähigkeiten als vielseitiger Jagdbegleiter sehr geschätzt wurden. Sie wurden 1888 vom AKC anerkannt.

Die Tapferkeit und Intelligenz der Airedale wurde im Ersten Weltkrieg eingesetzt und sie fungierten oft als Wachposten, Wachhunde, Ratter, Versorgungsträger und Boten.

Ein Airedale namens Jack wurde posthum mit dem Victoria-Kreuz für seine Tapferkeit ausgezeichnet, nachdem es ihm gelungen war, eine wichtige Botschaft für die Verstärkung zu überbringen, obwohl er durch Splitter schwer verletzt worden war.

Sie dienten auch als Polizeihunde, bevor sie durch den mehr befriedigenden Deutschen Schäferhund ersetzt wurden.

Im Laufe der Jahre gab es viele hochkarätige Airedale-Enthusiasten, darunter die Präsidenten Theodore Roosevelt und Warren Harding sowie John Wayne.

Airedale Terrier Pflege

Diese hübsche Rasse wird oft als die klügste aller Terrier bezeichnet. Ihre Intelligenz, kombiniert mit ihrem unabhängigen Charakter, bedeutet, dass sie eine Menge Charakter haben, aber sie können auch eine Herausforderung sein. Sie sind nicht unbedingt die beste Wahl für einen Hundeanfänger.

Sie werden davon profitieren, in einem Haushalt zu leben, der die Zeit und Energie hat, sich ausreichend zu bewegen, um ihre sportliche und temperamentvolle Art zu befriedigen.

Wenn sie nicht genug Anregung bekommen, werden sie nach Wegen suchen, um sich selbst zu unterhalten. Zusammen mit viel Bewegung würden sie von vielen anderen Bereicherungen rund ums Haus profitieren.

Wenn Sie sicherstellen, dass Sie viele interaktive und harte Kauspielzeuge haben und Zeit für kurze, unterhaltsame Trainingseinheiten und andere Brain-Train-Spiele haben, wird die Wahrscheinlichkeit von destruktivem oder wildem Verhalten erheblich verringert.

Wenn Sie einen Schoßhund suchen, ist der Airedale nichts für Sie. Sie sind ihrer Familie außerordentlich treu und sie können sehr liebevoll sein, aber es wird zu ihren Bedingungen sein. Sie sind keine von Natur aus geborenen Kuschler.

Durch ihre verspielte, manchmal clownhafte Art verstehen sie sich oft gut mit den Kindern im Haushalt. Aufgrund ihrer Größe und Ausgelassenheit eignen sie sich möglicherweise besser für einen Haushalt mit älteren Kindern und für einen Haushalt mit Kindern, denen beigebracht wurde, wie man den Platz des Hundes respektiert.

Während Airedales normalerweise sehr liebevoll mit ihrer eigenen Familie umgehen, können sie Fremden gegenüber distanziert sein und ihre schützenden Instinkte können hervortreten, wenn sie provoziert werden. Wenn sie nicht unter Kontrolle gehalten werden, können sie zu produktiven Barkern werden und Sie immer auf die Anwesenheit eines Fremden aufmerksam machen.

Mit vorsichtigen Einführungen können sie starke Bindungen mit anderen Hunden im Haushalt eingehen, aber sie genießen nicht immer die Gesellschaft anderer Hunde, insbesondere von Hunden des gleichen Geschlechts.

Eine frühe und anhaltende Sozialisation kann hilfreich sein, aber dies sind oft keine Hunde, die sich gerne mit anderen Vierbeinern in einem Hundepark austoben.

Ihre Besitzer müssen ein gutes Verständnis für das Verhalten und die Ausbildung von Hunden haben oder bereit sein zu lernen. Sie können hartnäckig und sehr willensstark sein und auch die Geduld ihres Besitzers mit ihren Possen auf die Probe stellen.

Sie können einen Airedale nicht zwingen, etwas zu tun, das er nicht tun möchte, und er versucht möglicherweise, Sie herauszufordern, wenn Sie ihn zu weit treiben. Es ist viel besser, sie zu ermutigen, selbst gute Entscheidungen zu treffen, indem sie belohnungsbasierte Trainingsmethoden anwenden.

Wenn Sie in der Lage sind, die wilde Intelligenz, die natürliche Athletik und den ausgelassenen Geist von Airedales angemessen zu kanalisieren, können sie sich im Hundesport oder Canicross auszeichnen. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, sie zu bereichern und die Bindung zwischen Ihnen beiden zu stärken.

Airedales lieben es, wie viele Terrier, zu graben. Wenn Sie einen unberührten, gut gepflegten Garten haben, möchten Sie möglicherweise am Training arbeiten und in diesem Bereich zusätzliche Bereicherung bieten. Eine dafür vorgesehene Baugrube kann nützlich sein.

Wie bei vielen Terriern können Airedales einen hohen Beutegang haben. Sie müssen hart arbeiten, um einen soliden Rückruf zu erreichen, und Sie müssen sie möglicherweise in Gebieten an der Leine halten, in denen es viele wild lebende Tiere gibt.

Airedales haben keine Pflege mit hohem Wartungsaufwand. Sie sind auch keine produktiven Shedder, und eine wöchentliche Bürste aus ihrem harten und drahtigen, zerbrochenen Fell reicht normalerweise aus, um abgestorbene Haare herauszuheben und in einem gesunden Zustand zu halten.

Bei vielen Airedale-Besitzern wird die Fellhand ihres Hundes einige Male im Jahr abgezogen, um zu verhindern, dass sie zu dick wird und unordentlich aussieht.

Kamil / Getty Images Airedale Terrier-Welpen haben tendenziell ein dunkleres, weniger grobes Fell als Erwachsene. Willee Cole / Getty Images

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Airedale-Terrier gelten im Allgemeinen als robust und gesund, aber wie bei jeder Rasse können sie bestimmten vererbbaren Gesundheitszuständen ausgesetzt sein.

Obwohl der Erhalt eines Welpen von einem seriösen Züchter, der Gesundheitstests durchführt, das Risiko verringert, dass sich einige der bekannten Zustände entwickeln, gibt es keine Garantien.

Einige der Bedingungen, die es sich zu beachten lohnt, sind:

Hüftdysplasie: Häufig bei vielen Rassen, dies bezieht sich auf die abnormale Positionierung eines oder beider Hüftgelenke. Es kann Schmerzen und Mobilitätsprobleme verursachen, und in schweren Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um das Problem zu beheben.

Hypothyreose: Dies hängt mit der Underperformance der Schilddrüse zusammen und kann den Stoffwechsel verlangsamen. Symptome sind Gewichtszunahme, Haarausfall, Fell- und Hautprobleme und Lethargie. Sobald die Diagnose gestellt ist, kann die Erkrankung in der Regel durch den Einsatz spezifischer Schilddrüsenmedikamente erfolgreich behandelt werden.

Herzkrankheit: Es wird vermutet, dass Airedales ein überdurchschnittlich hohes Risiko hat, Herzgeräusche oder die Herzkrankheit Dilated Cardiomyopathy zu entwickeln. Gute Züchter lassen bei potenziellen Eltern eine Herzuntersuchung durchführen.

Allergien: Airedales kann anfälliger für die Entwicklung von Umwelt- oder Lebensmittelallergien sein, am häufigsten für solche, die die Haut betreffen. Oft ist ein Eliminierungsprozess erforderlich, um die Ursache zu identifizieren, und es können Medikamente und Behandlungstechniken erforderlich sein, um ein Aufflammen der Allergien zu verhindern.

Diät und Ernährung

Airedale-Terrier mit ihren tiefen Brüsten sind anfälliger für die Entwicklung einer Magen-Torsion, die gemeinhin als Bloat bezeichnet wird. Dieser lebensbedrohliche Zustand tritt auf, wenn sich der Magen abnormal dreht.

Es gibt immer noch viele Fragen zu den Ursachen und möglichen Behandlungen, aber für Rassen mit höherem Risiko wird empfohlen, zwei oder drei kleinere Mahlzeiten pro Tag anstelle eines großen Futters zu füttern. Es wird auch empfohlen, die Mahlzeiten von einem Slow Feeder zu geben oder Spielzeug zu behandeln, wenn Ihr Hund ein schneller Esser ist.

Die besten Hunderassen für Läufer

Vorteile

  • Lebenslustig und anpassungsfähig

  • Loyal und liebevoll mit ihrer Familie

  • Pflegeleicht

Nachteile

  • Kann hartnäckig und willensstark sein

  • Braucht viel Bewegung und Bereicherung

  • Komme mit anderen Hunden oder kleinen Furries nicht immer gut klar

Wo man einen Airedale Terrier adoptiert oder kauft

Wenn Sie sicherstellen, dass Sie einen Welpen von einem seriösen Züchter auswählen, erhöhen Sie die Chancen auf einen gesunden und sozialisierten Welpen erheblich. Es bedeutet auch, dass Sie nicht versehentlich den blühenden, grausamen und unethischen Handel mit Welpenfarmen unterstützen.

Das Auschecken von gelisteten Züchtern durch den Airedale Terrier Club of America wäre ein guter Anfang.

Wenn Sie überlegen, Ihr Zuhause für einen Airedale zu öffnen, der ein Zuhause für immer braucht, können Sie sich an eine rassespezifische Rettungsaktion wie Airedale Terrier Rescue and Adoption wenden oder der American Terrier Club of America hat auch eine Rettungswebsite.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie sich für Hunde interessieren, die dem Airedale Terrier ähnlich sind, können Sie auch folgende Rassen in Betracht ziehen:

  • Otterhound
  • Foxterrier
  • Bedlington Terrier

Es gibt viele wunderbare Hunderassen da draußen. Wenn Sie Ihre Nachforschungen anstellen, werden Sie eine finden, die am besten dazu geeignet ist, ein Zuhause für immer bei Ihnen zu haben.

- Advertisement -