Für alle, die ein Fan der keltischen Geschichte, Kultur oder Sprache sind, gibt es eine Fülle von Hundenamen, die diesem alten Volk, das Irland, Schottland und die umliegende Landschaft geprägt hat, ein Zeichen geben. Beliebte keltische Hundenamen finden sich oft in den einzigartigen Wörtern der keltischen Sprache oder in Namen und Orten, die häufig mit dieser Ära in Verbindung gebracht werden.

Zu den „keltischen Nationen“ gehören Irland, Schottland, Wales, Cornwall, die Isle of Man und die Bretagne. Diese Regionen haben eine reiche Geschichte, eine wunderschöne Landschaft und eine Reihe einheimischer Hunderassen, die mit der Region verbunden sind. Wenn Sie einen irischen Setter, einen walisischen Corgi, einen Brittany Terrier oder eine einer Reihe anderer Rassen aus diesem Teil der Welt mit nach Hause bringen, ist ein keltischer Hundename auf jeden Fall die richtige Wahl!

Berücksichtigen Sie diese keltischen Hundenamen, die auf der Sprache oder dem Erbe der alten Menschen basieren. In vielen Fällen haben wir eine allgemeine Definition der keltischen Wörter aufgenommen, um Ihnen zu helfen, einen Namen zu finden, der sowohl reich an Geschichte als auch an Bedeutung ist.

Top keltische Hundenamen

  • Quinn: Weisheit, Intelligenz
  • Keegan: Kleines Feuer
  • Winnie: Weiß, fair
  • Blair: Feld
  • Ronan: Kleines Siegel
  • Duff: Dunkel, Frieden
  • Sloane: Kämpfer
  • Avalon: Insel der Äpfel
  • Kane: Krieger
  • Keene: Klug
  • Blaine: Blond
  • Kerry: Dunkel, düster
  • Merlyn: Vom Hügel über dem Meer

Tipps zur Benennung Ihres Hundes

Wenn Sie überlegen, wie Sie Ihren Hund benennen sollen, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen. Sie könnten damit beginnen, die Rasse, das Aussehen oder die Persönlichkeit Ihres Hundes zu berücksichtigen. Was ist, wenn Sie Ihren neuen Welpen noch nicht haben oder nicht das perfekte Haustier für die Adoption gefunden haben? Nun, Sie können warten, bis Sie Ihren neuen besten Freund gefunden haben, oder Sie können jetzt mit dem Brainstorming beginnen und Ihre potenziellen Lieblingsnamen auswählen.

Weiterlesen  50 coole Mädchennamen

Für Fans der keltischen Kultur gibt es viele vielseitige Namen in der Sprache und Geschichte Irlands, Schottlands, Wales und anderer Gebiete der Region. Sie können einen Namen für Ihren Hund wählen, der in den Dialekten eines dieser Orte bedeutungsreich ist, oder einen Namen, der bei den alten Kelten beliebt war.

Ein Schlüsselfaktor, den Sie bei der Benennung Ihres Hundes berücksichtigen sollten, ist, ob der Name klar und verständlich ist – für Sie und den Hund! Ein Name, der viele Silben hat oder unklar ist, ist für Ihren Welpen möglicherweise schwieriger zu lernen und ebenso schwer für den Tierarzt, den Hundewanderer, Ihre Freunde oder andere in der Nachbarschaft zu vergeben. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, einen einzigartigen keltischen Hundenamen zu wählen. Denken Sie daran, dass dieser Name in den kommenden Jahren eine wichtige Kennung für Ihr Hündchen sein wird.

14 schottische Hunderassen

Keltische Namen für Rüden

Bei männlichen Hunden drehen sich keltische Namen oft um Männlichkeit, Stärke und Tapferkeit. Die folgenden Namen waren zu keltischen Zeiten beliebte Optionen, eignen sich aber heute hervorragend als Hundename.

  • Aiden
  • Alan
  • Angus
  • Barden
  • Baird: Dichter
  • Barry
  • Bevan
  • Boyd
  • Brenton
  • Auto: Kleiner Champion
  • Declan
  • Doyle: Dunkler Fremder
  • Kerwyn
  • Killian
  • Lincoln
  • Mac: Ein Nachname
  • Neil: Champion
  • Nels: Chef
  • Weylin
  • Winsor: Weiß, fair

Keltische Namen für Hündinnen

Ein keltischer Name für Ihren weiblichen Welpen könnte aus der Natur, der Geschichte der keltischen Nationen oder starken und schönen Namen stammen, die bei den Kelten beliebt sind.

  • Aina
  • Cara: Freund
  • Gwenn
  • Isolde
  • Ionia
  • Maeve: Irische Königin
  • Nareen: Zufrieden
  • Nola
  • Reagan
  • Selma
  • Wynter: Weiß, fair
Weiterlesen  60 Super schottische Hundenamen

Hundenamen aus keltischen Sprachen

Zu den keltischen Sprachen gehören Gälisch, Walisisch, Britisch und Irisch. Obwohl Sie möglicherweise nicht alle (oder keine) dieser Sprachen fließend sprechen, können Sie sich mit Sicherheit das richtige Wort ausleihen, um Ihren Hund mit einem passenden keltischen Namen zu beschreiben.

  • Adair: Aus der Eichenfurt; Nachname
  • Aine: Feuer, Freude
  • Aina: Freude
  • Alina: Fair
  • Alma: Gut
  • Argyle: Aus dem Land der Iren
  • Ansgar: Krieger
  • Arleen: Eid
  • Attie: Stark wie ein Bär
  • Berit: Großartig
  • Brenna: Rabe
  • Cai: Herr
  • Cari: Tröster
  • Egan: Feurig
  • Etain: Kleines Feuer
  • Floyd: Grau
  • Ferris: Rock
  • Maddox: Champion
  • Vala: Auserwählt

Andere Ideen für Hundenamen

Haben Sie den keltischen Hundenamen mit der perfekten Bedeutung für Ihren Welpen gefunden? Wenn nicht, sehen Sie sich diese anderen Namenslisten mit beliebten Hundenamen aus Irland, Schottland und anderen Ländern an.

  • 55 irische Hundenamen
  • 60 Super schottische Hundenamen
  • 61 Coole nordische Hundenamen