Ein wahrer blauer Freund ist einer, der loyal an Ihrer Seite steht, und dies ist der perfekte Weg, um diese blauen Hunderassen zu beschreiben. Jeder dieser Hundebegleiter trägt die Gene für eine blaue Fellfarbe – vielleicht ein helles, hellblaues oder ein tieferes, stählernes Blau. Unabhängig davon, welchen Farbton es braucht, zeigen alle blau gefärbten Hunde ein Fell, das in Wirklichkeit von einem Gen für ein verdünntes schwarzes Fell beeinflusst wird.

Es gibt sowohl große als auch kleine blaue Hunderassen. Einige dieser Rassen sind innerhalb ihres Rassestandards als Träger des Gens für ein blaues Fell anerkannt, während andere ein blaues Fell aufweisen, das außerhalb der Richtlinien für die Rasse liegt. Unabhängig davon sind viele dieser blauen Hunderassen begehrt und hoch geschätzt für ihr gutes Aussehen und ihr einzigartiges blaues Fell!

Die beliebtesten Hunderassen in diesem Jahr

  • 01 von 12

    Australischer Rinderhund

    Paulo Hoeper / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Paulo Hoeper / Getty Images

    Es ist keine Überraschung, dass der australische Rinderhund auf der Liste der besten blauen Hunderassen landet. Während ein rotes Fell auch möglich ist (bekannt als der rote Fersen), kann ein blaues Fell dieses Hundes gemäß dem Rassestandard fest, fleckig oder gesprenkelt sein. Andere Markierungen in Schwarz oder Braun können vorhanden sein, aber der Gesamteindruck eines blauen Fersen ist gut, blau.

    Rassenübersicht

    Höhe: 17 bis 20 Zoll

    Gewicht: 35 bis 50 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Ein athletischer, muskulöser und breiter Hund; glatte, harte Doppelschicht; Die Fellfarbe ist normalerweise blau, blau gesprenkelt oder blau gesprenkelt, kann aber auch rot sein

  • 02 von 12

    Kerry Blue Terrier

    Ekaterina Gorokhova / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Ekaterina Gorokhova / Getty Images

    Wie der Name schon sagt, gibt es den Kerry Blue Terrier nur in einer Farbe: Blau. Diese Rasse hat ein einzigartiges, lockiges Fell, das im Schatten von tiefem Schiefer bis zu hellblauem Grau reicht. Während die Schnauze, der Kopf, die Ohren, der Schwanz und die Füße dunkler (oder sogar schwarz) sein können, fordert der Rassestandard einen Hund, der entweder als „blaugrau“ oder „graublau“ beschrieben wird, wobei jede Farbe dominanter ist. Der blaue Farbton sollte jedoch nicht fehlen.

    Das Interessanteste an dieser blauen Hunderasse ist die Tatsache, dass Welpen schwarz geboren werden. Durch einen als „Clearing“ bezeichneten Prozess ändert sich das Fell eines Kerry Blue Terriers allmählich in die charakteristische blaue Fellfarbe. Im Allgemeinen hat ein Hund im Alter von 18 Monaten ein reifes Fell.

    Rassenübersicht

    Höhe: 17 bis 19 Zoll

    Gewicht: 30 bis 40 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Mittelgroße Rasse mit einer kurzen Lockenschicht, die weich und wellig ist und keine Unterwolle aufweist. Ein bärtiges Gesicht mit schweren Augenbrauen verbirgt oft die Augen dieser Rasse

  • 03 von 12

    Weimaraner

    Mariana Mikhailova / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Mariana Mikhailova / Getty Images

    Weimaraner sind typischerweise durch ihr stahlgraues Fell bekannt, das eigentlich die Verdünnung des Gens für ein braunes Fell darstellt, aber bei einigen Hunden ist stattdessen ein schwarzes verdünntes Gen vorhanden. Dies ergibt einen dunkelgrauen Hund, der oft als blauer Weimaraner bezeichnet wird. Nach dem Rassestandard ist diese Fellfarbe disqualifiziert – aber unabhängig davon werden Menschen, die nach blauen Hunderassen suchen, oft vom athletischen und auffälligen Aussehen des blauen Weimaraner angezogen.

    Rassenübersicht

    Höhe: 23 bis 27 Zoll

    Gewicht: 55 bis 90 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Schlanker Körper; kurzer Mantel; blaue bis graue Farbe

  • 04 von 12

    Chihuahua

    stephanie_grafvocat / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    stephanie_grafvocat / Getty Images

    Als eine der kleinsten Hunderassen mangelt es den Chihuahua nicht an Fellfarben – einschließlich eines wunderschönen blauen Fells. Das Gen, das für die Produktion dieser seltenen Fellfarbe verantwortlich ist, ist rezessiv, daher ist dies keine übliche blaue Hunderasse. Wenn es erscheint, kann das Blau durchgehend sein oder in Kombination mit braunen, weißen, hellbraunen oder braunen Markierungen. Sowohl langhaarige als auch kurzhaarige Chihuahua können eine blaue Fellfarbe haben.

    Rassenübersicht

    Höhe: 5 bis 8 Zoll

    Gewicht: Bis zu 6 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Prominente Ohren und wachsamer Ausdruck; kurzes oder langes Fell in vielen verschiedenen Farben, einschließlich Schwarz, Weiß, Kitz, Blau und mehr

    Fahren Sie mit 5 von 12 unten fort.

  • 05 von 12

    Bärtiger Collie

    Erik Raven / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Erik Raven / Getty Images

    Der zottelige Mantel des bärtigen Collies ist in wenigen Farben erhältlich, darunter auch in Blau. Der Körper ist häufig mit weißen Markierungen auf Gesicht, Brust, Beinen und Schwanz zu sehen und hat von den Schultern nach hinten immer eine feste Farbe. Blaue bärtige Collies können mit einem dunkleren Fell – blau oder grau – geboren werden und sich mit zunehmender Reife allmählich aufhellen.

    Rassenübersicht

    Höhe: 20 bis 22 Zoll

    Gewicht: 45 bis 55 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Mittelgroße Rasse mit einem unverwechselbaren zotteligen Aussehen; langer, grober Decklack; Zu den Farben gehören Weiß mit roten, braunen oder gestromten Markierungen

  • 06 von 12

    Boston Terrier

    JStaley401 / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    JStaley401 / Getty Images

    Der Boston Terrier trägt einen kleinen Smoking, und während sein Mantel normalerweise schwarz-weiß ist, ist auch ein roter oder blauer Mantel möglich! Wie bei einigen anderen blauen Hunderassen wird die blaue Fellfarbe im AKC-Rassestandard für Boston Terrier nicht anerkannt. Unabhängig davon tritt dieses rezessive Gen jedoch manchmal auf. Das blaue Fell eines Boston-Terriers kann eine deutlich blaue Farbe haben oder einen silbernen oder grauen Farbton haben.

    Rassenübersicht

    Höhe: 15 bis 17 Zoll

    Gewicht: 12 bis 25 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Kompakte, aber robuste Bauweise mit rundem Gesicht und aufrechten Ohren; glattes Fell in Volltonfarben oder mit Weiß akzentuiert

  • 07 von 12

    Italienischer Windhund

    MarkHatfield / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    MarkHatfield / Getty Images

    Die langen Beine und der zierliche Körper des italienischen Windhunds verleihen diesem Hund ein anmutiges Aussehen – besonders wenn er zufällig einen blauen Mantel trägt. Der Italia-Windhund ist zwar nicht ausschließlich eine blaue Hunderasse, trägt aber das Gen für ein verdünntes schwarzes Fell – das sich als dunkelgrau mit einem deutlich blauen Schimmer manifestiert.

    Rassenübersicht

    Höhe: 13 bis 15 Zoll

    Gewicht: 7 bis 14 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Zierlicher Körper mit tiefer Brust und langen Beinen; dünner Schwanz; kurzes, glattes Fell in verschiedenen Farben, darunter Schwarz, Blau, Kitz und mehr

  • 08 von 12

    Blaue Spitze

    mrod / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    mrod / Getty Images

    Die Blue Lacy ist eine seltene blaue Hunderasse, die Mitte des 19. Jahrhunderts als rechte Begleiterin eines Rancher aus den USA stammt. Obwohl noch nicht vom AKC anerkannt, ist der Blue Lacy der Staatshund von Texas.

    Diese Hunde tragen das rezessive Gen, das für die Herstellung eines blauen Fells verantwortlich ist, aber sie können auch Welpen produzieren, die rot, creme oder dreifarbig sind. Unabhängig von der Fellfarbe ist der Blue Lacy für seine natürliche Arbeitsfähigkeit und ein hohes Maß an Intelligenz bekannt.

    Rassenübersicht

    Höhe: 18 bis 21 Zoll

    Gewicht: 25 bis 50 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Längliche Schnauze mit gefalteten Ohren und sportlichem Körpertyp; kurzes und glattes Fell in verschiedenen Blautönen wie Grau, Hellsilber oder tieferer Holzkohle, kann aber auch rot oder dreifarbig sein

    Fahren Sie mit 9 von 12 unten fort.

  • 09 von 12

    Neapolitanischer Mastiff

    Salima Senyavskaya / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Salima Senyavskaya / Getty Images

    Für eine GROSSE blaue Hunderasse ist der neapolitanische Mastiff genau das Richtige. Diese große Rasse ist an ihrem imposanten Rahmen und der lockeren Haut zu erkennen, die häufig Falten um den Kopf legt. Ein blauer Mantel ist relativ häufig, zusammen mit schwarzen, Mahagoni und gelbbraunen Fellfarben. Egal welche Fellfarbe sie haben, diese Hunde sind groß und verantwortlich!

    Rassenübersicht

    Höhe: 24 bis 31 Zoll

    Gewicht: 110 bis 150 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Großer Hund mit schwerem Knochen und reichlich lockerer Haut am Körper; Kurzmantel in den Farben Schwarz, Blau, Mahagoni und Gelb

  • 10 von 12

    Shar-Pei

    bruev / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    bruev / Getty Images

    Die meisten Menschen kennen den Shar-Pei wegen seiner Hautfalten und seines faltigen Aussehens. Sie können jedoch nicht erkennen, dass diese Hunderasse die Kapazität für eine Vielzahl von Fellfarben, einschließlich Blau, trägt. Der Rassestandard erlaubt, dass ein Shar-Pei-Fell jede Farbe hat – solange es fest ist.

    Blue Shar-Peis kann von einem helleren Graublau bis zu einer tieferen Schieferfarbe reichen. Einige dieser Hunde haben Schatten auf dem Rücken und den Ohren, aber sie müssen dieselbe Farbe haben wie der Rest des Fells. Interessanterweise hat diese blaue Hunderasse eine blauschwarze Zunge – unabhängig von der Fellfarbe!

    Rassenübersicht

    Höhe: 18 bis 20 Zoll

    Gewicht: 45 bis 60 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Kompakter, mittelgroßer Hund, bekannt für sein unverwechselbares Aussehen; faltige Gesichter mit loser Haut; eine blauschwarze Zunge, kleine, runde Augen; und sehr kleine dreieckige Ohren; Die Mäntel sind sehr kurz und borstig und in den Farben Schwarz, Braun, Creme und Blau erhältlich

  • 11 von 12

    Irischer Wolfshund

    Anke Sauerwein / EyeEm / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Anke Sauerwein / EyeEm / Getty Images

    Das Gen, das für das Verdünnen eines schwarzen Mantels in ein blaues verantwortlich ist, ist auch in irischen Wolfshunden vorhanden. Es wird angenommen, dass dieses Merkmal von einer anderen blauen Hunderasse, der Deutschen Dogge, geerbt wurde. Während viele blaue irische Wolfshunde auf den ersten Blick etwas grau erscheinen mögen, haben diejenigen mit einem blauen Fell eine charakteristische Blautönung im Fell und möglicherweise auch leberfarbene Pfotenpolster, Nase und Augenränder.

    Rassenübersicht

    Höhe: 30 Zoll und höher

    Gewicht: 105 bis 120 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Großer, langer Körper; raues Fell; Zu den Farben gehören Schwarz, Blau, Gestromt, Creme, Grau und mehr

  • 12 von 12

    Amerikanischer Staffordshire Terrier

    Holly Hildreth / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Holly Hildreth / Getty Images

    Der American Staffordshire Terrier ist eine Rasse mit vielen Farben, steht jedoch auf der Liste der blauen Hunderassen für sein stahlgraues Fell, das oft als blau bezeichnet wird. Es erscheint im Allgemeinen in Kombination mit weißen Flecken. Unabhängig von der Fellfarbe haben diese Hunde kurze, grobe Haare.

    Rassenübersicht

    Höhe: 17 bis 19 Zoll an der Schulter

    Gewicht: 40 bis 70 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Mittlerer bis großer Hund mit muskulösem Körperbau und quadratischem Kopf; kurzes, glattes Fell in vielen verschiedenen Farben

Weiterlesen  10 Hunderassen, die wie Bären aussehen