Für viele Menschen ist das erste, was sie in den Vogelbesitz zieht, die wunderschön gefärbten Federn eines Papageis. Egal, ob Sie einen roten, grünen oder violetten Papagei suchen, diese Vogelart bietet viel Abwechslung.

Ein bunt gefärbtes Gefieder ist nicht das einzige Merkmal, das ein potenzieller Papageienbesitzer vor der Annahme berücksichtigen sollte. Sie müssen auch darüber nachdenken, ob die Natur des Vogels gut zu Ihrem Lebensstil und Ihrem Zuhause passt.

  • 01 von 10

    Eclectus Papageien

    Der Eclectus Papagei ist eine der wenigen sexuell dimorphen Papageienarten. Dies bedeutet, dass Frauen und Männer sich deutlich voneinander unterscheiden. Männer zeigen eine satte grüne Farbe mit roten Akzenten, während die Frauen rote und violette Federn haben.

    Wie alle Papageien brauchen auch Eclectus-Papageien besondere Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit, um zu gedeihen.

  • 02 von 10

    Sun Conures

    Sonnenhungrige Papageien haben fast den gesamten Regenbogen an ihrem Körper. Diese bezaubernden Vögel haben Rot, Gelb und Orange an Kopf, Brust und Flügel. Diese Farben sind mit einem grünen und blauen Schwanz und Flugfedern versetzt.

    Diese Vögel gehören auch zu den lautesten Papageienarten. Vergewissern Sie sich vor dem Anwenden eines Sonnenschutzes, dass Sie (und Ihre Nachbarn) mit dem Geräusch umgehen können.

  • 03 von 10

    Scharlachrote Aras

    Scharlachrote Aras sind große, schöne Papageien mit roten, gelben und blauen Federn. Ihre Schönheit kann für jemanden, der einen Papagei sucht, sehr verlockend sein. Es ist jedoch wichtig, mehr als nur auffällige Blicke zu berücksichtigen. Dies sind große Vögel, die viel Platz, Zeit und Aufmerksamkeit erfordern.

    Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie einen scharlachroten Ara adoptieren. Sie können laute, unordentliche, launische Haustiere sein, die von ihren Besitzern viel verlangen.

  • 04 von 10

    Rose-Breasted Cockatoos

    Rose-breasted Kakadus sind rosafarbene, graue und weiße Vögel mit charmanten Persönlichkeiten. Ihre Farben sind unterworfener als bei anderen Papageien, aber diese Einzigartigkeit macht sie auch sehr attraktiv.

    Wie andere Kakadus sind diese Vögel jedoch empfindlich. Sie benötigen ruhige, geduldige Besitzer, die viel Freizeit mit ihren Haustieren verbringen können.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Blau und Gold Macaws

    Blaue und goldene Aras zeigen, wie der Name schon sagt, ein leuchtend blaues und gelbes Gefieder über dem größten Teil ihres Körpers. Sie haben auch Akzente von sattem Grün.

    Eine der bekanntesten Papageienarten, Blau- und Gold-Aras, kann für jeden Besitzer sehr unterhaltsam sein. Dies gilt insbesondere während der Pubertät, wenn sie aggressiv werden können.

  • 06 von 10

    Lila-gekrönte Amazonas-Papageien

    Wie die meisten Amazonas-Papageien ist der mit Flieder gekrönte Amazonas über der Mehrheit seines Körpers grün. Die tiefen Fliederfedern auf ihren Köpfen, zusammen mit der auffälligen roten Flamme auf der Stirn, tragen dazu bei, diese Vögel zu einer begehrten Amazonasart zu machen.

    Wie alle Amazonas-Papageien haben diese Vögel starke Persönlichkeiten. Sie werden viel Aufmerksamkeit und Interaktion mit ihren Besitzern benötigen. 

  • 07 von 10

    Hyazinthen-Aras

    Hyazinthen-Aras sind nicht nur einer der hellsten Farben, sondern auch die größte bekannte Papageienart. Ihre Besitzer behaupten, dass sie auch zu den sanftesten, liebevollsten und zärtlichsten Papageienarten zählen. Sie sind jedoch definitiv nicht das ideale Haustier für alle.

    Hyazinthen-Aras haben den Ruf, sehr empfindliche Vögel zu sein. Für die Gesundheit des Vogels ist es wichtig, ihm eine ruhige, liebevolle Umgebung zu geben, damit er als Haustier gedeihen kann.

  • 08 von 10

    Hybride Aras

    Ein Hybrid-Ara ist für bunte Papageien eine Art „wilde Karte“. Durch die Kreuzung von Aras mit unterschiedlichen Farbmerkmalen haben Züchter eine fast unendliche Auswahl an farbenfrohen Aras gefunden. Natürlich zieht dies sowohl Fans als auch Kritik aus der gesamten Vogelbesitzer-Community.

    Ganz gleich, wie Ihre Haltung aussieht, ob Hybridpapageien gezüchtet werden sollen oder nicht, Sie werden sicher die Schönheit und Vielfalt im Gefieder eines Hybriden Ara zu schätzen wissen. Sie sind jedoch ein Ara und benötigen den gleichen Platz und die gleiche Aufmerksamkeit wie große Papageien.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Blaue Krone Conures

    Blaue Kronenzapfen sind weitere erkennbare Papageien. Sie haben eine satte grüne Farbe mit hellblauen Köpfen.

    Wie die meisten Conures können sie ziemlich laut sein. Wie alle Papageien brauchen sie auch eine erhebliche soziale Interaktion mit ihren Besitzern.

  • 10 von 10

    Grünflügelaras

    Auffallend ähnlich dem scharlachroten Ara sind Greenwing-Aras eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die einen lebhaft bunten Haustierpapagei wollen. Mit einem meist hellroten Körper zeigen diese Vögel auf dem Flügelrücken helle grüne und blaue Streifen.

    Grünflügelaras gelten auch als „sanfte Riesen“ der Ara-Familie. Obwohl sie sehr hartnäckig – wenn nicht obsessiv – sind, wenn sie von ihren Besitzern Aufmerksamkeit und Zuneigung verlangen.

Weiterlesen  Purina Tidy Cats Leichte Katzenstreu Bewertung