G-6FTCCK8596
UncategorizedRiesige afrikanische Landschnecken als Haustiere

Riesige afrikanische Landschnecken als Haustiere

Warnung

Riesige afrikanische Landschnecken sind in den USA und einigen anderen Ländern wegen ihres Potenzials als verheerende invasive Art illegal. Obwohl es sich in einigen Ländern um Haustiere handelt, dürfen sie keinesfalls als Haustiere gehalten werden, wenn dies illegal ist. Außerdem dürfen sie niemals in die Wildnis entlassen werden. Sie sind auch ein produktiver Züchter. Wenn Sie also mehr als einen haben, müssen Sie auch die zahlreichen erzeugten Eier äußerst vorsichtig entsorgen.

Spezies

Achatina Fulica (Ostafrikanische Landschnecke), Achatina marginata (Westafrikanische Landschnecken), Achatina Achatina (Tigerschnecken). Sorge für alles ist ähnlich. Eine gebräuchliche Abkürzung für riesige afrikanische Landschnecken ist GALS.

Größe

Die kleinere dieser Schnecken (Achatina Fulica) wachsen ca. 3-4 cm lang (Schalenlänge), während die größeren (Achatina Achatina) kann eine Muschel mit einer Länge von bis zu 10-11 Zoll haben (bei einer Schnecke dieser Größe wäre der Körper etwa 14-15 Zoll lang!).

Lebensdauer

Durchschnitt etwa 5-6 Jahre, kann aber bis zu 10 Jahre alt werden.

Gehäuse

Ein gut dimensionierter, gut belüfteter Kunststoff- oder Glastank mit einem sicheren Deckel ist ein gutes Zuhause (für ausgewachsene Schnecken gilt ein Minimum von 5-10 Gallonen). Legen Sie eine 1 bis 2 Zoll große Schicht Erde oder Kompost als Untergrund vor (lassen Sie die Schnecken graben). Holzstücke, Korkrinde oder Tonblumentöpfe bieten eine interessante Landschaft und Versteckmöglichkeiten für die Schnecken. Der Untergrund muss wöchentlich gereinigt werden. Sprühen Sie den Tank an, um den Untergrund leicht feucht zu halten (nicht nass).

Temperatur

Obwohl sie aus einem tropischen Klima stammen, scheinen sich GALS gut an niedrigere Temperaturen anzupassen. Ihr Tank kann zwischen 18 und 29 Grad Celsius aufbewahrt werden, aber 70 bis 77 Grad Celsius (21 bis 25 Grad Celsius) ist ein guter Zielbereich. Wenn Sie den Tank heizen müssen, verwenden Sie nur für die Hälfte des Tanks Wärmestreifen, die für Reptilienhabitate zur Verfügung stehen. Denken Sie daran, dass beim Erwärmen des Käfigs dieser schneller austrocknet und Sie sicherstellen müssen, dass die Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten wird.

Fütterung

GALS benötigen meistens eine Vielzahl von frischem Gemüse und Früchten wie Gurken, Salat (denken Sie daran, dunkle, blättrige Salatsorten wie Römersalat sind nahrhafter als Kopfsalat wie Eisbergsalat), Pfeffer, Apfel, Nektarine, Trauben, Bananen, Pfirsich , Pflaumen, Melone, Papaya, Blattgemüse (z. B. Spinach, Grünkohl), grüne Bohnen, Maiskolben, Tomaten usw. Einige essen auch Schwarzbrot und befeuchtete Hundekuchen.

Kalziumquelle

Schnecken benötigen eine Kalziumergänzung, um ihre Schale stark zu halten, stellen Sie also ein Stück Cuttlebone oder eine andere Kalziumergänzung bereit (überprüfen Sie den Vogelabschnitt im Geschäft für Haustiere).

Wasser

Die Bereitstellung von Wasser in einer Schüssel ist keine zwingende Notwendigkeit, solange der Tank regelmäßig beschlagen ist (sie bekommen viel Feuchtigkeit aus ihren Lebensmitteln). A flach Schüssel kann bereitgestellt werden – eine für Reptilien mit abgestuften Kanten konzipierte ist ideal, um zu verhindern, dass die Schnecke in die Schüssel rutscht.

Handhabung

Diese Schnecken scheinen nichts dagegen zu haben, gehandhabt zu werden, aber Sie müssen sanft mit ihnen umgehen und vermeiden, die Hülle zu beschädigen. Das Befeuchten der Hände vor dem Halten wird von einigen Besitzern empfohlen. Die Schale ist an der Basis, wo sie sich neben dem Körper befindet, am fragilsten. Versuchen Sie daher, sie nicht an diesem Teil der Schale zu ergreifen, und achten Sie darauf, Körper und Schale fest zu unterstützen.

Verschiedene Fakten

  • Aufgrund des Risikos, eine erfolgreiche invasive Art zu werden und zu einem schweren landwirtschaftlichen Schädling zu werden, ist der Import von riesigen afrikanischen Landschnecken in die USA nicht gestattet, und es ist illegal, sie als Haustier in den USA zu halten. In einigen anderen Ländern werden sie jedoch als Haustiere gehalten.
  • Riesige afrikanische Landschnecken sind Hermaphroditen, was bedeutet, dass sie sowohl weibliche als auch männliche Fortpflanzungsorgane besitzen. Für die Zucht werden immer noch zwei Schnecken benötigt, die sich aber sehr gut entwickeln. Eine Fulica kann angeblich 1200 Eier pro Jahr legen.
  • In Afrika werden riesige Landschnecken als Nahrungsquelle verwendet.
- Advertisement -