G-6FTCCK8596
UncategorizedSo verwalten Sie Ihre Katzenkrallen

So verwalten Sie Ihre Katzenkrallen

Die Pfoten eines Kätzchens sind wie die Hände von Babys. Wenn sie wachsen, werden sie immer wichtiger für das Leben, und Krallen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pfoten von Katzen. Und wie Babys können sie diese Werkzeuge auf destruktive Weise benutzen, wenn sie nicht trainiert werden. Bitte lernen Sie, die Krallen Ihrer Katze zu respektieren. Denken Sie niemals darüber nach, ob Sie sich für eine Option entscheiden oder die Katze loswerden. Betrachten Sie stattdessen die Trainingsoptionen, die Sie verwenden müssen, auch wenn Sie ein fehlgeleitetes Kleinkind trainieren.

Die vielen Anwendungen der Katzenkrallen

Die Katzenkrallen sind vielseitige, vielseitige Werkzeuge. Katzen benutzen ihre einziehbaren Krallen jeden Tag, um zu klettern, zu kratzen, zu stampfen, sich zu drehen, auszubalancieren oder sich gegen andere Katzen, Hunde, andere Raubtiere, sogar Menschen, die versuchen könnten, ihnen zu schaden, zu verteidigen. Katzen zerkratzen keine Möbel mit böswilliger Absicht. Das Kratzen ist Teil ihres regelmäßigen Selbstwartungsprogramms, um ihre Krallen zur Selbstverteidigung schön und scharf zu halten. Wenn Katzen kratzen, entfernen sie tatsächlich eine transparente Hülle, die über die Krallen wächst. Gelegentlich finden Sie diese Scheiden in Ihrem Teppich vergraben. Kratzen streckt und strafft auch die Rücken- und Schultermuskulatur Ihrer Katze. Deine Katze anzuschreien oder wütend auf ihn zu werden, verwirrt ihn nur, weil er tut, was von Natur aus kommt, mit dem nächsten Werkzeug, das dein geschätzter Louis XIV Stuhl sein könnte, den du von Tante Blanche geerbt hast.

Ein Zwei-Schritte-Plan

Glücklicherweise gibt es Kompromisse, die Ihnen und Tiger eine Win-Win-Lösung bieten. Ein oft benutztes psychologisches Werkzeug mit Kindern gilt gleichermaßen für unsere Katzen: ermutigt / belohnt wünschenswertes Verhalten und entmutigt unerwünschtes Verhalten. Konsistenz und Wiederholung sind die Schlüsselwörter und sind entscheidend für jedes Umschulungsprogramm.

Positive Tipps zu beachten:

  • Tragen Sie weiche Kunststoffnagelkappen auf, z. B. Soft Claws
    Soft Claws (auch unter dem Namen „Soft Paws“ bekannt) sind die Katzen miauen, wenn es um Mode und Nützlichkeit geht. Diese Kunststoffnagelkappen gibt es in vier Größen und die Anwendung ist ziemlich einfach, sobald Sie und Kätzchen den Dreh raushaben. Dies sind „natürliche“ Farben, aber sie kommen auch in Modefarben. Erhältlich bei Ihrem Tierarzt oder bei größeren Tierbedarfsgeschäften.
  • Schneide die Krallen des Tigers ab
    Trimmen wird ihn nicht davon abhalten, Möbel zu verkrallen, aber seine Waffen werden ein wenig weniger tödlich sein. Es ist wirklich sehr einfach, sich selbst zu tun, aber wenn Sie einfach nicht im Job sind, wird Ihr Tierarzt es für eine minimale Gebühr tun.
  • Kaufe oder baue einen Kratzbaum
    Deine Katze sollte mindestens einen Pfosten haben, der groß genug für einen vertikalen Kratzer ist, robust genug, um zu stehen, wenn er sein volles Gewicht darauf legt, und bedeckt mit einem schönen, rauhen Material wie Sisal.Spiele mit deiner Katze in der Nähe des Pfostens und lege einen kleine Katzenminze auf dem Post, um es ansprechender zu machen. Tun Sie so, als wären Sie eine Katze und kratzen Sie den Post selbst; bevor du es weißt, könnte Kätzchen dir beitreten.
    Stellen Sie Kratzbäume an Stellen auf, an denen sich Ihre Katze kratzen kann: in der Nähe, wo er schläft und um die Ausgänge und Eingänge zu den Zimmern und dem Haus.

     

    Belohnen Sie gutes Verhalten (das ist wichtig).

    Loben Sie Ihre Katze und geben Sie ihm eine seiner Lieblingssnacks, wenn er seinen Kratzbaum benutzt und wenn er mit Klauenschnitt oder Soft Claw-Anwendung zusammengearbeitet hat. Sein fruchtbarer, kleiner Geist wird bald liebevolle Umarmungen und schmackhafte Leckereien mit gutem Verhalten verbinden.

    Unerwünschtes Verhalten ablehnen

    Sie müssen Ihre Entmutigungs-Tools zum Zeitpunkt der Straftat verwenden. Wenn du nur ein paar Minuten zögerst, wird deine Katze nicht verstehen, warum er zurechtgewiesen wird und der Unterricht wird verloren sein. Noch nie, noch nie Benutze körperliche Bestrafung wie Schlagen oder Schütteln deiner Katze. Das lehrt ihn nur, dass Sie ein größerer Schläger sind und zu einem noch schlimmeren Verhalten in der Zukunft führen können.

    • Verwenden Sie den Trick „Pfennige in einer Dose“. In dem Moment, in dem Sie Kätzchen auf dem Sofa kratzen sehen, schütteln Sie die Dose ein paar Mal. Sie hassen den Lärm und hören normalerweise auf.
    • Sprühen Sie den Bereich um den Kratzbereich Ihrer Katze mit Zitrus-Duftspray. (Testen Sie zunächst das Gewebe an einer unauffälligen Stelle.)
    • Legen Sie ein paar Blätter Alufolie über die Arme und Seiten des Sofas. Katzen werden in der Regel das Gebiet meiden.
    • Versuchen Sie, doppelseitiges Klebeband über seine bevorzugte Kratzfläche zu legen. Katzen mögen das klebrige Gefühl nicht und meiden das Gebiet. Ein im Handel erhältliches Produkt ist Sticky Paws.
    • Kaufen Sie eine kleine Pflanze Herr Sprühflasche und füllen Sie sie mit Wasser. Wenn Sie Ihre Katze auf frischer Tat fangen, geben Sie ihm ein Spray mit der Flasche. Tränke ihn nicht; ein schnelles Spray genügt.
    • Betrachten Sie eine kommerzielle Cat Deterrent. Diese Produkte arbeiten oft mit einer Kombination aus einem elektrischen Augen- oder Bewegungssensor und einem Luftstoß, begleitet von einem lauten Geräusch. Wenn Sie ängstliche und / oder ängstliche Katzen in Ihrem Haus haben, würde ich empfehlen, dass diese nur als letztes Mittel verwendet werden.

      Tricks wie Penny-Dosen und Sprühflaschen sind nur wirksam, solange die Katze dich nicht mit der Strafe verbindet. Ansonsten werden sie nur bei Abwesenheit ihr illegales Kratzen fortsetzen. Wenn eine Katze einmal gelernt hat, dass bestimmte Bereiche für das Scratchen tabu sind, klatschen oft die Hände, begleitet von einem scharfen „Nein“, alles was du brauchst.

      - Advertisement -