G-6FTCCK8596
UncategorizedRegenschirm Kakadu

Regenschirm Kakadu

Schirmkakadus sind prächtige Vögel, und wenn Sie einen als Haustier halten, haben Sie möglicherweise den bestgefiederten Freund gefunden, auf den Sie hoffen können. Sie sind nicht zärtlich – an obsessiv grenzend – zu ihren Hausmeistern, obwohl sie mehr Aufmerksamkeit und Fürsorge erfordern als viele andere Arten.

Sie können diesen Vögeln beibringen, Tricks zu machen und Sprache zu imitieren, was sie zu entzückenden, unterhaltsamen Begleitern für Vogelliebhaber, Jung und Alt, macht. Kein Wunder, dass diese großen weißen Papageien so beliebt sind. Ihre komischen Reize werden dein Herz stehlen und dich nie vergessen lassen, dass sie da sind.

Gängige Namen

Regenschirm-Kakadu, weißer Kakadu, weißer Kakadu

Wissenschaftlicher Name

Cacatua alba

Herkunft und Geschichte

Regenschirmkakadus sind in den Tropen Indonesiens heimisch. Diese Vögel wurden ursprünglich auf den Maluku-Inseln im zentralen und nördlichen Teil des Archipels gefunden, obwohl sie im Laufe der Jahre auf einigen anderen Inseln eingeführt wurden.

Diese Vögel kommen häufig in Wäldern, Mangroven, Sümpfen und offenen Wäldern vor. Sie leben gerne an Flüssen und an den Rändern von Lichtungen und Ackerland, die reich an Nahrungsmitteln sind. In manchen Gegenden werden sie für die Landwirte als Ärgernis empfunden, insbesondere für diejenigen, die Mais anbauen.

Möglicherweise mehr als andere Kakadus bilden Regenschirme eine sehr enge Verbindung, wenn sie ihren lebenslangen Partner gefunden haben. Selten werden sie voneinander getrennt sein, obwohl sie sich kleinen Gruppen mit anderen Schirmen anschließen. Wenn ein Vogel eines Paares verloren geht, ist es nicht ungewöhnlich, dass der Überlebende wirklich deprimiert wird.

In freier Wildbahn sind Schirmkakadus eine verwundbare Art, und sie sind geschützt. Daher ist es illegal, sie für den Handel mit Haustieren zu fangen. Ihre Populationen gehen aus verschiedenen Gründen zurück, darunter Lebensraumverlust, Jagd und Fallen.

Größe

Der Schirmkakadu ist ein mittelgroßer Papagei. Bei der Reife wird diese Art vom Schnabel bis zur Spitze der Schwanzfedern etwa 18 bis 24 Zoll lang sein.

Durchschnittliche Lebensdauer

Diese Art kann bei richtiger Pflege bis zu 70 oder 80 Jahre oder mehr in Gefangenschaft leben. 

Temperament

Schirmkakadus sind von Natur aus sanftmütig, gefügig und gutmütig und eignen sich daher gut als Begleitvögel. Sie sind sehr selten aggressiv und werden schnell starke Bindungen mit ihren Hausverwaltern eingehen.

Diese Vögel sind einige der liebevollsten, die Sie finden werden, eine Eigenschaft, die sie aus der Wildnis mitnehmen. Sie lieben es, mit ihrer Person, ihrem Vogel oder sogar ihrem Lieblingsobjekt zu kuscheln. Wer oder was auch immer sie mit einem Paar verbinden, Regenschirme werden sich daran festhalten und werden sehr enttäuscht sein, wenn die beiden getrennt werden. 

Farben und Markierungen des Schirmkakadus

Schirmkakadus sind hauptsächlich weiß. Die Unterseite der Flügel- und Schwanzfedern haben eine hellgelbe Farbe, die während des Fluges ein wunderschönes Schauspiel darstellt.

Am bemerkenswertesten an diesem Vogel ist der reine weiße Wappen. Wenn Sie einen Kameraden umwerfen, aufgeregt, aufgeregt, verängstigt oder auch nur frustriert, steigt der Kamm zu einem großen, regenschirmartigen Lüfter an, der einfach umwerfend ist. Es kann auch eine besondere Art sein, Neugierde auf etwas Neues auszudrücken, und oft ist es eine Warnung, dass der Vogel in Ruhe gelassen werden möchte. Es ist ein gutes Zeichen, dass der Vogel beißen kann.

Diese Kakadus haben schwarze Schnäbel und graue oder schwarze Füße. Einige weisen einen leichten hellblauen Farbton in den Ringen um die Augen auf.

Sorge für Regenschirmkakadus

Die große Mehrheit der von Hand gefütterten Schirmkakadus sind äußerst süße, charmante, intelligente und gut erzogene Haustiere. Wie bei jedem Vogel sollten potenzielle Besitzer jedoch sicher sein, dass sie die Anforderungen eines Regenschirms erfüllen können, bevor sie ihn aus dem Ruder lassen.

Schirmkakadus sind große Vögel, und sie benötigen einen großen Käfig und viel Platz zum Spielen. Es ist am besten, so groß wie möglich zu gehen, da diese Vögel keine Eindämmung genießen. Sie können auf engstem Raum agieren oder sehr unglücklich werden, was zu Selbstverstümmelung und Infektion führen kann.

Diese Kakadus können auch ziemlich laut sein, wenn sie sich entscheiden. Dies kann passieren, wenn sie Aufmerksamkeit wünschen oder sich vernachlässigt fühlen und einen Anruf erzeugen können, der über weite Entfernungen gehört werden kann. Aus diesem Grund ist ein Regenschirm möglicherweise nicht die beste Wahl für Personen, die in Wohnungen oder Eigentumswohnungen leben, oder für Personen mit engen Nachbarn.

Regenschirme benötigen jede Nacht einen ruhigen, ununterbrochenen Schlaf von 10 bis 12 Stunden. Es ist ein sehr wichtiger Teil für die Erhaltung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens. Sie sollten den Vogel auch regelmäßig baden, um den Staub zu reduzieren, den er auf natürliche Weise abgibt.

Regenschirme sind sehr sozial und sehr intelligent, sodass ihr Gehirn täglich stimuliert werden muss. Ein ordnungsgemäß vorbereiteter Kakadu-Besitzer verfügt über ein Arsenal an sicherem Vogelspielzeug und kann sich täglich mindestens ein bis zwei Stunden mit dem Haustier beschäftigen.

Die meisten Kakadus gedeihen darauf, gehandhabt, geliebt und gestreichelt zu werden. Gleichermaßen zärtliche und hingebungsvolle Besitzer passen zu diesen Papageien. Es ist definitiv ein Vogel, der bittet, verwöhnt zu werden, und er braucht viel Zeit für Training, Aufmerksamkeit und Bereicherung, um eine gesunde Beziehung aufrecht zu erhalten.

Fütterung Regenschirm Kakadus

Wie alle großen Papageien sind Schirmkakadus große Esser. In freier Wildbahn verbringen sie den größten Teil des Tages damit, nach Nahrung zu suchen. Samen, Nüsse, Kokosnüsse und Getreide auf den Feldern des Landwirts sind für ihre Ernährung üblich.

Als Haustier sollte die ideale Ernährung für diese Kakadus aus einer Vielzahl von Gemüsen bestehen, einschließlich Blattgemüse und Wurzelgemüse. Hochwertige Körner wie Quinoa und andere uralte Körner, frische Sprossen und frisches Obst werden diesen Vögeln gut tun.

Gelegentlich können sie gesunde Nüsse wie Mandeln, Haselnüsse, Pekannüsse und Walnüsse verfüttern. Gelegentlich kann auch gesundes Saatgut wie Hanf, Mariendistel oder Leinsamen angeboten werden.

Diese Diät sollte durch eine hochwertige, formulierte Diät ergänzt werden. Frisches Wasser sollte jederzeit verfügbar sein.

Übung

Schirmkakadus sind aktive Vögel. Wie alle Papageien brauchen sie jeden Tag ausreichend Zeit zum Spielen und Trainieren. Der kräftige Schnabel des Schirmkakadus muss ebenfalls trainiert werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Vogel mehrere kaubare Vogelspielzeuge zur Verfügung stellen. Drehen Sie das Spielzeug ab und zu, um etwas Neues zum Spielen zu bieten und Langeweile zu vermeiden.

Spielzeug bietet Bewegung, Stimulation und Bereicherung und ist ein wichtiger Bestandteil des Vogeltrainings. Sie können Ihrem Kakadu das Spielen von Spielen beibringen, z. B. mit einem Whiffle-Ball auf dem Boden fangen. Diese strukturierten Spielzeiten sind wichtig für die Bindung und erlauben dem Vogel, seine Muskeln zu dehnen.

Fügen Sie viele Leitern und Schaukeln hinzu, um die Aktivität innerhalb des Gehäuses zu fördern und zu steigern. Dies sind wunderbare Ergänzungen der Umgebung, die es Ihrem Kakadu ermöglichen, sich zu bewegen und auf positive Weise Energie zu verbrennen.

Weitere Tierrassenarten und weitere Forschung

Wenn Sie sich für ähnliche Arten interessieren, schauen Sie sich folgendes an:

  • Major Mitchell’s Cockatoo Species Profil
  • Citron Cockatoo Species Profil
  • Schwefel-Kakadu-Spezies-Profil

Ansonsten sehen Sie sich alle unsere anderen Kakaduarten-Profile an.

- Advertisement -