G-6FTCCK8596
UncategorizedMiniatur-Bullterrier (MBT): Hunderassenprofil

Miniatur-Bullterrier (MBT): Hunderassenprofil

In diesem Artikel erweitern

  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Untersuchung

Zurück nach oben

Der Mini-Bullterrier oder MBT ist ein kompakter Hund mit einer überlebensgroßen Persönlichkeit. Diese Hunde gehören zur Familie der Terrier und sind hartnäckig, aber voller Zuneigung und Possen. Ihr Auftreten und Aussehen ähnelt weitgehend dem eines normalen Bullterriers – mit den charakteristischen dreieckigen Augen und dem eiförmigen Kopf. Aber machen Sie keinen Fehler, das MBT ist eine Rasse für sich mit einer hingebungsvollen „Egghead“ -Anhängerschaft.

Heutzutage ist der Mini-Bullterrier ein beliebtes Haustier und zeichnet sich vor allem durch seine Beweglichkeit als Hundekonkurrent aus. Diese Hunde benötigen jedoch einen festen, aber geduldigen Besitzer und sind nicht unbedingt die beste Wahl für einen erstmaligen Hundebesitzer. Wenn Sie das Zeug dazu haben, dem MBT einen Schritt voraus zu sein, werden Sie sich in den einzigartigen Charakter dieser Rasse verlieben.

Rasseübersicht

Gruppe: Terrier

Höhe: 10 bis 14 Zoll

Gewicht: 25 bis 35 Pfund

Mantel: Kurzes, grobes Fell

Fellfarbe: In verschiedenen Farben, darunter einfarbig weiß, schwarz und mehr oder weiß mit farbigen Markierungen, einschließlich gestromt

Lebenserwartung: 10 bis 13 Jahre

Eigenschaften des Miniatur-Bullterriers

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Hoch
Kinderfreundlich Mittel
Haustierfreundlich Niedrig
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainingsfähigkeit Mittel
Intelligenz Hoch
Tendenz zu bellen Mittel
Menge des Verschüttens Mittel

Geschichte des Miniatur-Bullterriers

Ein Blick auf den Miniatur-Bullterrier zeigt, dass dieser Hund eine Rasse für sich ist. Der charakteristische eiförmige Kopf und die dreieckigen Augen geben nur wenige Einblicke in die Geschichte der Rasse. Wir wissen jedoch, dass der MBT wie alle Miniaturrassen in ein kleineres Paket aus dem Standardtyp der Rasse zerlegt wurde.

Es wird allgemein angenommen, dass der Standard-Bullterrier Mitte des 19. Jahrhunderts aus einer Kreuzung zwischen der alten englischen Bulldogge, dem englischen weißen Terrier, dem englischen Windhund und dem Dalmatiner entstanden ist. Aus diesem Hunde-Konglomerat ging ein Terrier hervor, der sich beim Jagen und Töten von Ratten bei „Sportveranstaltungen“ auszeichnete, bei denen die Zuschauer Wetten auf die Ergebnisse abgaben.

Angesichts der Zähigkeit der Rasse begannen die Jäger, eine Miniaturversion zu züchten, die als kleinere „Ratter“ dienen sollte und selbst in engen Räumen kleine Beute jagen konnte. Der heutige Miniatur-Bullterrier hält an der Hartnäckigkeit des Terriers fest und zeigt oftmals einen starken Beuteantrieb. Die spielerische und süße Natur des Mini macht diese Rasse jedoch zu einem herausragenden Begleittier.

Einer der bekanntesten Mini-Bullterrier ist die Ikone des Einkaufs-Superstores Target. Bullseye, treffend benannt nach den roten Kreisen, die einen schneeweißen Mantel zieren, erscheint seit 1999 in Print- und Fernsehwerbung für das Unternehmen. Interessanterweise erlangte der MBT in diesem Jahr auch die offizielle Anerkennung der Rasse durch den AKC.

Miniatur Bullterrier Pflege

Das Training eines Mini-Bullterriers wird wahrscheinlich Ihre größte Freude und Herausforderung sein. Inhaber eines MBT singen gleichzeitig ihr Lob und beklagen ihre hartnäckige Serie. Dies ist typisch für Terrier, und der Mini-Bullterrier hat eine volle Dosis Tude.

Durch geduldiges, beständiges und festes Training lernt dieser kleine Terrier, zuzuhören und Ihre Befehle zu befolgen. Es ist von großem Vorteil, Ihren Hund von Anfang an in Gehorsamskurse einzuschreiben, um die Grundsätze einer guten Rudelführung zu etablieren.

Denken Sie daran, dass diese Hunde sehr schlau sind und ohne ausreichende geistige und körperliche Bewegung einen eigenen Weg finden, um beschäftigt zu bleiben. Häufig von Rasseenthusiasten als „3-jährig in einem Hundeanzug“ beschrieben, werden sie Sie unterhalten, aber auch viele Überraschungen für Sie bereiten.

Einige Leute sagen, Bullterrier seien besonders hundeatgressiv, aber andere erfahrene Besitzer weisen darauf hin, dass gute Sozialisation der Schlüssel ist – wie bei jeder Hunderasse. Es ist jedoch ratsam zu bedenken, dass diese Rasse für die Jagd auf Kleinwild entwickelt wurde, damit ihr Beutezug stark ist und das gute Training gelegentlich außer Kraft gesetzt werden kann. Einige Leute sagen, dass man ihrem Mini-Bullterrier nicht an der Leine trauen kann, während andere es für möglich halten – solange sie ihrem Hündchen erlauben, seinen eigenen Weg zu wählen.

Die hartnäckige Serie der Mini-Bullterrier führt manchmal zu einem Zustand der „Abschaltung“. Mehr als ein MBT-Besitzer hat berichtet, dass er seinen Hund von einem Spaziergang mitgenommen hat, bei dem er oder sie sich gegen einen weiteren Schritt entschieden hat. Dieses mentale Herunterfahren kann auch während Trainingsaktivitäten auftreten oder wenn Ihr MBT gegen eine neue Änderung in der Routine protestiert. Diese Art von Herausforderungen erfordern Geduld und Entschlossenheit, um sie zu meistern, und es ist auch wichtig, das Training zu einer geistig anregenden Aktivität für Ihren MBT zu machen.

Wie viele Terrier hat der Mini-Bullterrier ein großes Herz in seiner tiefen Brust. Diese Hunde neigen dazu, enorme Loyalität gegenüber ihren Besitzern und ihrer Familie zu zeigen. Obwohl sie nicht übermäßig anhänglich sind, lieben sie es, mit ihren Leuten zusammen zu sein und können sich langweilen oder zerstören, wenn sie übermäßig lange Zeit in Ruhe gelassen werden. Berichten zufolge geht es ihnen gut mit Kindern, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Hund ab dem Welpenalter mit Kindern in verschiedenen Altersgruppen sozialisiert ist. Die Energie und Begeisterung eines MBT ist ein großartiger Spielgefährte für ältere Kinder, die gerne rennen und toben.

Ein paar solide Spaziergänge pro Tag helfen, Ihren Bullterrier in Form zu halten und Ärger zu vermeiden. Diese Hunde scheinen auch sportliche Herausforderungen zu mögen, wie Beweglichkeit, Flyball, Rallye und mehr. Das Einführen einer Reihe von Aktivitäten in den MBT-Alltag ist eine hervorragende Möglichkeit, Langeweile zu vermeiden und Ihren Hund gleichzeitig fit und gesund zu halten.

Einen Mini-Bullterrier zu pflegen ist ziemlich einfach. Diese Hunde müssen nur etwa einmal pro Woche geputzt werden, idealerweise mit einem Putzhandschuh. Sie profitieren von einem gelegentlichen Bad, um den Hundegeruch fernzuhalten. Es ist jedoch nicht erforderlich, große Anstrengungen zu unternehmen, damit der Mantel Ihres MBT gut aussieht. Sie sollten wissen, dass es sich bei dieser Rasse mindestens um einen durchschnittlichen Züchter handelt. Einige Hunde verlieren weniger und andere scheinen mehr zu verlieren, aber so oder so werden die kurzen, groben Haare auf Ihren Böden, Möbeln und Kleidungsstücken sichtbar.

Chely / Getty Images Marcelo Nancinovic / Moment / Getty Images Quicksnap-Fotos / Moment geöffnet / Getty Images

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Mit seiner robusten Bauweise und seiner einsatzbereiten Persönlichkeit ist der Mini Bull Terrier weder gebrechlich noch schwach. Die Rasse hat jedoch einige allgemeine gesundheitliche Probleme zu beachten. Der National Breed Club empfiehlt, dass Sie einen Züchter um Gesundheitstests bei beiden Elternteilen (und gegebenenfalls beim Welpen) bezüglich Herz- und Nierenerkrankungen, Taubheit, luxierender Patella und primärer Linsenluxation bitten. Schwerhörigkeit tritt insbesondere bei weißen Bullterrier auf, obwohl das Problem auch bei Hunden mit verschiedenfarbigen Mänteln festgestellt wurde. Die Rasse ist auch anfällig für Allergien; Diese können umwelt- oder lebensmittelbezogen sein.

Es wird diskutiert, ob der ikonische eiförmige Kopf der Rasse zu Temperamentstörungen beiträgt oder nicht. Zumindest wurde vermutet, dass Inzucht aufgrund der Kopfform und der Miniaturgröße einige gesundheitliche Probleme für die Rasse verursacht hat. Suchen Sie nach einem Züchter mit soliden Stammbäumen und einer gesunden Abstammungslinie, um das Risiko von Inzuchtproblemen zu minimieren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Mini-Bullterrier manchmal mit folgenden gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind:

  • Taubheit
  • Hautallergien
  • Herzgeräusch
  • Nierenkrankheit
  • Luxierende Patella
  • Primärlinsen-Luxation

Diät und Ernährung

Mini-Bullterrier sollten mit einer hochwertigen Diät gefüttert werden, mit besonderer Vorsicht vor Überfütterung. Die Rasse hat die Tendenz, übergewichtig zu werden. Machen Sie es sich also nicht zur Gewohnheit, einem MBT zu viele Leckereien oder Futtertabellen zu geben.

Die Neigung der Rasse zu Allergien führt manchmal dazu, dass sie mit traditionellen Hundenahrungsmitteln zu kämpfen hat. Einige MBTs eignen sich besser für eine Diät mit begrenzten Inhaltsstoffen, um Allergien zu bekämpfen und ein gesundes Fell und eine gesunde Haut zu erhalten.

Energetische Hunde für aktive Menschen

Vorteile

  • Freundlich und liebevoll

  • Hochintelligent

  • Kompakte Größe geeignet für Wohnungen oder Häuser

Nachteile

  • Kann hartnäckig sein

  • Kann andere Hunde nicht gut vertragen

  • Mai erheblich zu vergießen

Wo kann man einen Miniatur-Bullterrier adoptieren oder kaufen?

Zwar hat der Mini-Bullterrier an Bekanntheit gewonnen, was zum Teil auf die Rolle der Rasse bei wichtigen Marketingkampagnen zurückzuführen ist, doch sind sie immer noch relativ selten zu finden. Es gibt Züchter, die sich auf den Mini-Bullterrier spezialisiert haben, aber Sie können auch Ihren kleinen Freund bei einer Rettung finden.

Lokale oder regionale Mobberretter haben manchmal Mini-Bullterrier, die ein gutes Zuhause brauchen. Es ist immer eine gute Idee, sich zuerst bei Rettungsorganisationen zu erkundigen, bevor Sie erwägen, einen Welpen von einem Züchter zu kaufen.

  • Bullterrier-Rettung
  • Recyla-Bullterrier-Rettung
  • Miniatur Bullterrier Club of America Züchterliste
  • American Kennel Club Züchterliste

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Mini-Eierkopf in Ihren Rucksack integrieren möchten, machen Sie Ihre Hausaufgaben, um den richtigen Hund für Sie zu finden. Mini-Bullterrier sind wegen ihrer geringen Größe ansprechend, aber sie haben immer noch ein großes Engagement in Bezug auf Zeit, Training und Energie.

Andere Hunderassen, die Sie vielleicht auch berücksichtigen möchten:

  • Bullterrier
  • Amerikanischer Staffordshire Terrier
  • Bedlington Terrier
- Advertisement -