G-6FTCCK8596
UncategorizedHaustier-Igel

Haustier-Igel

Haustier-Igel sind einzigartige Tiere, so dass sie auch einzigartige Haustiere sind. Sie essen nicht nur eine ganz andere Art von Nahrung im Vergleich zu anderen Haustieren, sondern sie sind mit winzigen kleinen Stacheln bedeckt und rollen zu Bällen, wenn sie Angst haben. Sonic the hedgehog war in den Sega-Videospielen zwar alles andere als blau und cool, aber die echten Tiere haben ihren eigenen besonderen Reiz, den nur Igelfreunde verstehen können.

Igel-Statistik

  • Name: Afrikanischer Zwergigel, Atelerix albiventris, Vierbeiniger Igel
  • Größe: Fünf bis acht Zoll lang
  • Lebensdauer: Durchschnitt von fünf Jahren

Wie der Name schon sagt, sind afrikanische Pygmäen-Igel in Zentral- und Ostafrika beheimatet. Sie legen täglich wilde Kilometer zurück, wo sie in ganz Gambia, Mosambik, Somalia und anderen afrikanischen Nationen zu finden sind. In freier Wildbahn leben sie hauptsächlich von kleinen Insekten, Maden, Schnecken, Spinnen und kleinen Wirbeltieren ab, einer Diät, die wir in Gefangenschaft nachahmen möchten.

Igel-Diät

Im Gegensatz zu den meisten anderen Haustieren gelten Igel als Insektenfresser, und diese gebissenen Tiere haben durchaus den Geschmack für Dinge, die kriechen und kriechen. Mehlwürmer und Grillen sind die am häufigsten gefütterten Insekten in Gefangenschaft, aber die Grundnahrungsmittel für einen Igel sollte ein im Handel gekaufter, speziell formulierter Igel-Knabber sein. Dieses Kibble hat Insekten zusammen mit Vitaminen und Mineralien zerdrückt, um eine ausgewogene Ernährung zu kreieren, die speziell für einen afrikanischen Pygmäen-Igel entwickelt wurde. Viele Besitzer und Züchter füttern ihren Igeln immer noch Katzennahrung. Dies ist jedoch nicht ideal, da Katzenfutter kein Blutmehl und kein Chitin enthält.

Igel als Haustiere halten

Käfige für Meerschweinchen und Kaninchen eignen sich für Igel, aber Drahtgitter sollten vermieden werden, da Igel kleine Füße haben, die verletzt werden, wenn sie durch diese Gitter fallen. Für die empfindlichen Füße eines Igels ist eine weiche Bettwäsche wie Recyclingpapier oder regelmäßig gewechselte Handtücher am besten geeignet.

Ein großes, geschlossenes Laufrad sollte im Käfig aufbewahrt werden, damit Ihr Heckenhalter zusammen mit einer Versteckbox, einer Futternapf und einer Wasserflasche trainieren kann. Stellen Sie sicher, dass das Laufrad regelmäßig gereinigt wird, um zu verhindern, dass sich Fäkalien bilden, die zu Fußinfektionen führen können.

Igel sind nachts sehr aktiv und werden mehrere Kilometer am Tag oder in ihrem geschlossenen Spielbereich laufen. Wenn sie nicht in der Lage sind, die erforderliche Menge an Bewegung zu bekommen, können sie depressiv werden, übergewichtig werden und Fußwunden entwickeln. Bewegung und Aktivität sind für Igel sehr wichtig, daher sollten potenzielle Besitzer sich verpflichten können, einem Igel den nötigen Platz zur Verfügung zu stellen.

Umgang mit Igeln

Afrikanische Pygmäen-Igel haben offensichtlich viele stachelige Stacheln, aber das bedeutet nicht, dass es keinen Spaß macht, sie zu halten. Zahme Igel krabbeln in deine Hände, nehmen dir Leckereien ab und genießen es sogar, für ein bisschen getragen zu werden. Jüngere Igel sind leichter zu zähmen als ältere. Daher besteht die beste Chance für einen Igel, der gerne gehalten wird, im Alter von sechs bis acht Wochen.

Normalerweise mögen Igeln nicht ihren Kopf als Haustiere und rollen bei Angst zu stacheligen Bällen. Da Igeln keine großen Fans von Wasser sind, sollten Sie, wenn Sie Probleme beim Reinigen der Füße Ihres Igels haben, versuchen, ihn in ein flaches Bad zu legen, in dem nur die Beine in Wasser eingetaucht sind, oder lassen Sie ihn auf einem feuchten Tuch laufen.

Igel Gesundheit

Zahnerkrankungen, Hautprobleme, einschließlich Milben- und Läusebefall, Darmparasiten und Tumore, können alles für Haustiere-Igel sein. Zur Vermeidung von Fortpflanzungstumoren und anderen Krankheiten im späteren Leben wird Keimen und Kastrieren empfohlen. Gründliche Zahnuntersuchungen bei den jährlichen Tierarztbesuchen und die gelegentliche Zahnreinigung unter Anästhesie werden empfohlen, um zu verhindern, dass Ihr Hedgie Zähne verliert oder andere Zahnprobleme entwickelt. Einige Besitzer können die Zähne ihres Igels wöchentlich mit Katzenzahnpasta und einer Zahnbürste mit kleinem Kopf oder einem Applikator mit Baumwollspitze putzen. Dies ist jedoch sehr ungewöhnlich.

Wirbelsäulenverluste sind in kleinen Mengen normal, aber wenn Ihr Igel so viele Stacheln verliert, dass er kahle Stellen hat, hat er wahrscheinlich medizinische Bedenken. Parasitenbefall wie Milben sind die häufigsten Gründe für einen übermäßigen Verlust der Wirbelsäule. Wenn Ihr Igel viele Stacheln verliert, ist es Zeit für eine Untersuchung beim Tierarzt.

- Advertisement -