UncategorizedBehaltene Augenkappen auf verschütteten Schlangen

Behaltene Augenkappen auf verschütteten Schlangen

Schlangen haben nicht gerade Augenlider. Stattdessen haben sie speziell angepasste Skalen über den Augen, sogenannte Augenkappen (oder Brillen), die zum Schutz beitragen. Während eines normalen Abwurfzyklus lösen sich die Augenkappen normalerweise ab. Manchmal bleiben sie jedoch an, was dazu führt, dass eine oder mehrere Augenkappen erhalten bleiben. Dies tritt häufig bei Schlangen mit gewölbten Augen auf (möglicherweise hängen die Augenkappen auf) oder bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Zwar gibt es Spekulationen über die richtige Behandlung der zurückgehaltenen Augenkappen (oder sollten Sie sie überhaupt behandeln), kann der Zustand auf der Straße zu Augen-, Kanal- und Infektionsproblemen führen, sollte er durch mehrere Schuppen fortbestehen.

Symptome von zurückgehaltenen Augenkappen bei Schlangen

Es ist immer am besten, die Haut Ihrer Schlange zu untersuchen. (Außerdem ist es ziemlich cool zu sehen.) Die Augenkappen sollten bei der Inspektion intakt sein, was bedeutet, dass sich keine Löcher in den Augen befinden sollten. Wenn die Haut stattdessen Löcher zu haben scheint, an denen sich die Augenkappen befanden, ist es möglich, dass sie getrennt vom Rest der Haut abgefallen sind oder auf der Schlange zurückgehalten wurden. Überprüfen Sie die Augen Ihrer Schlange, um zu sehen, ob sie klar oder trüb sind. Klare Augen bedeuten in der Regel, dass die Augenkappen vergossen sind, wohingegen eine Trübung oder ein Nebel in einem oder beiden Augen auf zurückgebliebene Augenkappen hindeuten kann. Allerdings leiden nicht alle ungewöhnlich aussehenden Augen an diesem Zustand. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Exoten-Tierarzt, der Erfahrung mit Reptilien hat.

Ursachen für zurückgehaltene Augenkappen bei Schlangen

Eine häufige Ursache für zurückgehaltene Augenkappen ist ein Mangel an Feuchtigkeit im Gehäuse der Schlange. Dehydratation aufgrund niedriger Luftfeuchtigkeit oder einer untergeordneten Wasserquelle kann die Gesundheit Ihres Reptils in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen und zu anderen Problemen mit dem Abwurf führen. Milben oder eine bakterielle Infektion können ein oder beide Augen betreffen. Dies erfordert häufig sofortige Aufmerksamkeit, um die Gesundheit Ihres Haustieres wiederherzustellen und einen ordnungsgemäßen Abwurf zu gewährleisten. Ihre Schlange könnte ein Trauma oder eine Verletzung des betroffenen Auges oder der Augen erlitten haben, wodurch eine oder beide Augenkappen erhalten bleiben. Und Unterernährung oder eine milde Ernährung, die aus ernährungsphysiologischer Sicht unzureichend ist, kann ebenfalls dazu beitragen, Probleme zu vermeiden.

Behandlung

Die Reptiliengemeinschaft gibt gemischte Meinungen zu der Notwendigkeit ab, zurückgehaltene Augenkappen zu entfernen. Einige glauben, Sie sollten sie in Ruhe lassen und mit dem nächsten Schuppen davonkommen lassen. Am besten wenden Sie sich an Ihren Reptil-Tierarzt, bevor Sie die für Ihre Schlange geeignete Option wählen. In den meisten Fällen empfiehlt Ihr Tierarzt einen Besuch, um die zurückgenommenen Augenkappen zu entfernen, damit diese das Sehvermögen Ihrer Schlange nicht beeinträchtigen (was zu Nervosität, Aggressionen und einer Abneigung gegen das Füttern führen kann). Zurückgehaltene Augenkappen können auch das Stadium der Infektion vorbereiten, insbesondere wenn sie durch mehrere Schuppen zurückgehalten wurden.

Wenn Sie diesen Zustand an Ihrer Schlange beobachten, tauchen Sie sie einige Male am Tag in warmem Wasser (nicht zu heiß) ein. Stellen Sie sicher, dass das Wasser gerade tief genug ist, um den Körper Ihrer Schlange zu bedecken, und überwachen Sie es, um ein Ertrinken zu verhindern. Nach einigen Tagen kann die Erweichung der zurückbehaltenen Haut dazu beitragen, dass Ihre Schlange ihre Kappen verschüttet. Wenn dies nicht erfolgreich ist, kann ein Besuch des Tierarztes zum Entfernen der Augenkappen in Ordnung sein.

Einige Schlangenbesitzer versuchen, die Augenkappen selbst zu entfernen. Wenn Sie sich bei diesem Vorgang wohl fühlen, nehmen Sie ein Stück Klebeband und drücken es vorsichtig, aber fest auf die Kappe der Schlange. Ziehen Sie es langsam und vorsichtig von Ihrem Haustier ab. Bei korrekter Ausführung sollte die Augenkappe beim Abziehen am Klebeband haften. Gehen Sie jedoch vorsichtig vor, da diese Methode Ihre Schlange beschädigen kann, wenn das Band an seiner Waage haftet oder wenn Sie diesen Vorgang an einem Auge ohne zurückgehaltene Kappen durchführen. Wenn Sie Zweifel haben, bringen Sie Ihre Schlange zu Ihrem Tierarzt.

Verhindern, dass Augenkappen in Schlangen verbleiben

Verhindern Sie unvollständige Ausscheidung (oder Dysekose) Behalten Sie in Schlangen die richtige Luftfeuchtigkeit im Gehäuse Ihrer Schlange. Die meisten Schlangen gedeihen in einer Umgebung mit einer Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70 Prozent. Wenn Sie Ihre tropische Schlange regelmäßig benebeln, hilft sie auch dabei, die für den richtigen Abwurf benötigte Feuchtigkeit zu erhalten. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gehäuse sauber und frei von stumpfen Gegenständen ist, um eine Infektion oder eine Verletzung der Augenpartie Ihrer Schlange zu verhindern. Füttern Sie Ihre Schlange mit einer ausgewogenen Ernährung und viel Wasser für die Flüssigkeitszufuhr. Zusätzlich können Sie eine „Abwurfbox“ für Ihre Schlange bereitstellen, indem Sie ein feuchtes Papiertuch in eine gut belüftete Box legen. Das Mikroklima im Inneren schafft eine optimale Umgebung für den Abwurf.

Vorheriger ArtikelTollwut in Welpen
Nächster ArtikelZoonotische Darmparasiten
- Advertisement -