G-6FTCCK8596
UncategorizedWird Borstenwurm meinen Fisch schaden?

Wird Borstenwurm meinen Fisch schaden?

Borstenwürmer (oder Borstenwürmer) sind segmentierte Würmer mit Borstenbüscheln, die sich von jedem ihrer Segmente erstrecken. Sie können sehr groß werden – bis zu 24 „in einem Panzer. Die meisten sind jedoch zwischen 1“ und 6 „lang. Sie sind nachtaktiv und neigen dazu, in oder unter einem lebenden Felsen oder im Panzersubstrat zu bleiben. Sie können niemals einen Borstenwurm sehen in Ihrem Tank, wenn Sie nicht nachts mit einer Taschenlampe nach ihnen suchen oder sie durch Bewegen eines Felsens oder durch Verschieben des Substrats freilegen.

Borstenwürmer identifizieren

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie Borstenwürmer haben, sollten Sie sie zuerst als positiv identifizieren. Einige Typen sind von Vorteil, aber diejenigen, die nicht in der Lage sind, können den Tank überlaufen lassen und Irritationen und andere Probleme für die Bewohner des Panzers verursachen. Sie vermehren sich schnell und einige sind fleischfressend, so dass sie möglicherweise herauskommen müssen.

Warnung: Berühren Sie die Borstenwürmer nicht mit bloßen Händen! Ihre Borsten sind sehr dünn und werden in Ihre Haut eingebettet, was zu starkem Juckreiz führt. 

Nützliche Borstenwürmer

Borstenwürmer können hässlich und ein bisschen unheimlich aussehen, aber die meisten sind tatsächlich gut für Ihren Panzer – wenn sie nicht giftig sind. Sie verbrauchen Materialien in Ihrem Tank, die sich sonst zersetzen und Ammoniak produzieren würden, was die Belastung erhöht, die von Ihrem biologischen Filter verarbeitet werden muss. Borstenwürmer sind in erster Linie Aasfresser und verbrauchen in einem Meerwasseraquarium nicht gefressene Nahrung, Detritus und Aas. Einige Leute glauben, dass ein Borstenwurm in seinem Panzer einen Fisch getötet hat, als er den Borstenwurm auf einem Kadaver vor sich hinfängt. In den meisten Fällen war der Fisch jedoch bereits tot oder kurz vor dem Tod, als der Borstenwurm beschloss, daraus eine Mahlzeit zuzubereiten. Eine Ausnahme bilden die stechenden Arten von Borstenwürmern wie die Feuerwürmer. Es ist bekannt, dass Feuerwürmer nachts vollkommen gesunde Fische (normalerweise kleine) angreifen, wenn der Fisch in einem Spalt oder Felsspalt eines lebenden Felsens schläft.

Borstenwürmer loswerden

Borstenwürmer in einem Riffbecken mit viel Live-Rock loszuwerden, kann schwierig und zeitaufwändig sein. Es gibt natürliche Raubtiere von Borstenwürmern, die in einem Panzer gut funktionieren können. Diese schließen ein:

  • Dottyback
  • Lippfisch der Halichoeres Familie
  • Bird Wrasse (Gomphosus varius)
  • Maori-Lippfisch (Cheilinus oxycephalus)
  • Sunset Wrasse (Thalassoma Lutescens)
  • Coral Banded Shrimp (Stenopus hispidus)
  • Pfeilkrabbe (Stenorhynchus setrcornis

Obwohl diese Option sehr beliebt ist, ist Vorsicht geboten. Ein eingeführtes Raubtier frisst die schlechten Würmer, aber auch Arten wie diese fressen wünschenswerte Inverter und Krebstiere. Sobald die Borstenwürmer verbraucht sind, müssen die neuen Räuber in Ihrem Panzer behandelt werden, um die erwünschten wirbellosen Tiere in Ihrem Panzer zu erhalten.

Wenn sich Borstenwürmer in Rissen und Löchern Ihres lebenden Gesteins befinden, entfernen Sie einfach jedes Gestein aus dem Becken und tauchen Sie es für einige Sekunden in einen Eimer entchloriertes Süßwasser. Dies führt dazu, dass die Würmer aus dem Gestein in das Gestein strömen Boden des Eimers.

Wenn sich die störenden Borstenwürmer unter Ihrem Live-Rock befinden, können sie normalerweise mit einer Pinzette oder einer Zange aufgenommen und entsorgt werden.

- Advertisement -