UncategorizedWie man einen Zaum zusammenstellt

Wie man einen Zaum zusammenstellt

  • 01 von 11

    Beginnen Sie, Ihre Trense zusammenzusetzen

    Hast du dein Zaumzeug für eine gute Reinigung auseinander genommen? Es ist nicht kompliziert, den Trensen wieder zusammenzusetzen. Es ist nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Diese Anweisungen dienen dazu, ein englisches Zaumzeug zusammenzusetzen, aber viele westliche Zäume sind ähnlich. Beginnen Sie mit den Schnallen, die die Zügel in der Mitte halten. Western-Zügel haben möglicherweise keine Schnalle, also legen Sie sie erst einmal zur Seite.

    Fahren Sie mit 2 von 11 fort.

  • 02 von 11

    Wie man einen Trense zusammenbringt – The Crown und Throatlatch

    Legen Sie Ihr Zaumzeug so, dass der Halsriegel am Kronenstück nach unten zeigt. Das Kronenstück ist der Teil, der über dem Kopf des Pferdes sitzt. Bei einigen Westernzügeln ist der Riegel des Halses separat, so dass Sie auch dieses Teil auslegen müssen.

    Fahren Sie mit 3 von 11 fort.

  • 03 von 11

    Wie man einen Trense zusammenbringt – Zieh das Stirnband an

    Ziehen Sie das Stirnband an, indem Sie sowohl das Ende des Halsschlosses als auch den oberen Teil der Backenstücke durch die Schlaufe ziehen. Wenn sich rechts neben Ihrem Stirnband eine rechte Seite befindet, sollten Sie sie wie eine Art Dekoration auf dieser ersten Stufe kopfüber anlegen. Wenn Sie es auf die gegenüberliegende Seite der Krone geschoben haben, wird es auf der rechten Seite aufgerichtet. Fahren Sie mit 4 von 11 fort.

  • 04 von 11

    Ein Zaum zusammenstellen – Positionieren Sie das Stirnband

    Schieben Sie das Stirnband ganz über die Krone. Führen Sie dann den Halsriegel durch die Oberseite der zweiten Schlaufe des Stirnbandes. Begradigen Sie alles so, dass es schön aussieht. Fahren Sie mit 5 von 11 fort.

  • 05 von 11

    Wie man einen Zaum zusammenfügt – Bringen Sie die Backenstücke an

    Jetzt werden Sie die Backenstücke anbringen. Die Schnallen an einem Zaum sind immer außen und vom Pferd weg und alle Gurtenden sollten nach unten zeigen.

    Weiter zu 6 von 11 unten.

  • 06 von 11

    Wie man einen Zaum zusammenfügt – Schnallen Sie die Backenstücke zusammen

    Schließen Sie die Schnallen nach oben und ziehen Sie die Enden der Gurte nach unten, so dass sie durch die Halter fallen, damit sie nicht klappen. Wenn Sie Ihr Zaumzeug zuvor verwendet haben, werden sich wahrscheinlich an den Schnallen Abnutzungsspuren befinden. Verwenden Sie diese als Orientierungshilfe, damit Ihr Zaum zu Ihrem Pferd passt, wenn Sie fertig sind. Fahren Sie mit 7 von 11 fort.

  • 07 von 11

    So stellen Sie eine Zaume zusammen – Befestigen Sie den Cavesson

    Legen Sie als nächstes Ihren Hohlraum aus. Führen Sie das Ende des Gurtbandes durch die Schlaufen des Stirnbandes unter der Krone ein. Fahren Sie mit 8 von 11 unten fort.

  • 08 von 11

    So stellen Sie eine Zaume zusammen – Passen Sie den Cavesson an

    Ziehen Sie den Hohlkessel so, dass der Riemen flach unter der Krone des Zaums liegt. Schnallen Sie sich auf die Wange des Cavesson. Ihr Zaum sollte fast vollständig aussehen, nur das Bit und die Zügel fehlen.

    Weiter zu 9 von 11 unten.

  • 09 von 11

    Wie man eine Trense zusammenbringt – Bridle Hooks ausbauen

    Diese kleinen Hakenschnallen (auch als Zaumstecker bezeichnet) lassen sich genauso schwer abnehmen wie abnehmen. Schieben Sie das Ende des Riemens durch beide Halter. Ziehen Sie es so, dass sich der Haken mittig im Schlitz befindet, und drücken Sie den Haken durch. Ziehen Sie das Leder zurück, damit sich das Loch um den Pfosten des Hakens legt.

    Weiter zu 10 von 11 unten.

  • 10 von 11

    So setzen Sie eine Trense zusammen – Befestigen Sie den Gebiss an der Trense

    Ihr Gebiss hat eine leichte Kurve im Mundstück. Wenn Sie es an den Backenstücken anbringen, möchten Sie, dass die Kurve nach oben zeigt. So sitzt es bequem im Mund des Pferdes. Vergewissern Sie sich, dass Sie es richtig angebracht haben, indem Sie das Zaumzeug hochhalten, als ob Sie es auf Ihr Pferd setzen würden, und sehen Sie, wie das Gebiss sitzt. Wenn es wie ein flaches U aussieht, ändern Sie es.

    Weiter zu 11 von 11 unten.

  • 11 von 11

    So stellen Sie eine Zaume zusammen – Befestigen Sie die Zügel

    Befestigen Sie die Zügel unter den Backenstücken. Damit ist Ihr Zaum fertig und Sie können Ihr Pferd anziehen. Lassen Sie das Nasenband offen, damit Sie Ihr Pferd leichter anziehen können.

Vorheriger ArtikelSchwarzer Neon Tetra
Nächster ArtikelRetikulierter Python
- Advertisement -