UncategorizedWie man ein Wither Tracing für die Sattelanpassung macht

Wie man ein Wither Tracing für die Sattelanpassung macht

  • 01 von 06

    Was Sie benötigen, um eine Wither-Ablaufverfolgung durchzuführen

    Eine Widerristverfolgung des Widerrist- und Rückenbereichs Ihres Pferdes kann Ihnen bei der Sattelanpassung helfen. So erstellen Sie eine Widerristspur, mit der Sie einen Sattel kaufen können. Ein Tracing kann zwar nicht sicherstellen, dass ein Sattel passt, aber es hilft Ihnen, die erste Entscheidung zu treffen – der Sattel ist es wert, mit nach Hause genommen zu werden und das Pferd anzuprobieren. Sie können mehrere Spuren auf dem Rücken des Pferdes nehmen und diese auch mit dem Sattel abgleichen. Achten Sie einfach darauf, wie weit jede Spur zurückgelegt wurde, damit Sie sie an die richtige Position auf dem Sattel anpassen können.

    Wither-Tracings sind auch eine gute Möglichkeit, um zu sehen, ob der Sattel, den Sie derzeit besitzen, wirklich passt, und Unterschiede in den Schultern Ihres Pferdes zu erkennen. Wenn Ihr Pferd Muskeln oder Fett gewinnt oder verliert, ändert sich die Spurführung – und dies kann auch darauf hinweisen, dass Sie den Sitz des Sattels anpassen müssen, indem Sie die Füllung anpassen oder Distanzscheiben mit Ihrem Sattelkissen verwenden.

    Sie benötigen nur wenige Werkzeuge, um eine Traubenverfolgung durchzuführen.

    Was du brauchst

    • Schere
    • Karton aus einer alten Müslischachtel oder einem Blatt aus schwerem Bristolkarton.
    • Bleistift oder Marker
    • Biegbare Verfolgung „Flex Curve“ oder ein Stück Draht, das beim Biegen seine Form beibehält. Das biegbare Werkzeug namens Staedtler-Mars Flex Curve kann in einem Bürozubehörgeschäft für etwa 15,00 USD erworben werden. Sie können auch Lötdraht verwenden. Da dieser jedoch häufig Blei enthält, sollten Sie beim Umgang mit dem Handschuh Handschuhe tragen. Ein gestreckter Drahtkleiderbügel kann funktionieren, kann jedoch schwierig zu biegen und etwas zu federnd sein.
    • Dein Pferd ist zurück

    Sie möchten auch, dass Ihr Pferd auf einer ebenen Fläche steht. 

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Beugen Sie den Draht über den Widerrist des Pferdes

    Finden Sie das Schulterblatt Ihres Pferdes (Schulterblatt). Sie wollen, dass der Draht etwa zwei Zentimeter dahinter liegt. Biegen Sie den Draht so, dass er eng am Widerrist des Pferdes anliegt. Heben Sie den Draht vorsichtig ab, damit er sich nicht verbiegt. Sie benötigen wahrscheinlich zwei Hände, um ihn abzunehmen, ohne die Kurve zu verändern.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Verfolgen Sie die Form des Drahtes auf Karton

    Wenn Sie den Draht auf die Form des Widerristes Ihres Pferdes gebogen haben, legen Sie ihn auf Ihren Karton. Ziehen Sie den Bleistift vorsichtig in die Kurve, ohne ihn aus der Form zu biegen. Sie können die Zeichnungen 1, 2 und 3 markieren, damit Sie wissen, welche Position die Markierung auf dem Rücken Ihres Pferdes darstellt. Sie sollten auch die rechte und linke Seite beschriften, damit sie nicht gedreht werden, wenn Sie sie mit einem Sattel kombinieren.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Schneiden Sie die Spur aus

    Nachdem Sie nun die Form des Widerristes des Pferdes auf den Karton übertragen haben, schneiden Sie entlang der Bleistiftmarke. Flach über den Boden schneiden.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Beschriften Sie Ihr Tracing und es ist einsatzbereit

    Mit Ihrem Ausstanzungsausschnitt können Sie ihn unter die Sättel passen, um die grundlegende Passform zu testen. Beschriften Sie Ihr Tracing und datieren Sie es. Der Rücken der Pferde ändert sich mit der Zeit, wenn sich Muskeln (oder Fett) aufbauen oder abnehmen. Vielleicht möchten Sie auch mehrere Spuren entlang des Pferderückens machen.

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Probiere die Spur auf dem Sattel, den du betrachtest

    Setzen Sie sich die Spur unter jedem Sattel, den Sie über die Anpassung fragen. Dieses Tracing kann verwendet werden, um in jedem Sattelstil (Englisch oder Western) eine gute Passform zu finden. Einige Sattelmechaniker möchten möglicherweise auch eine Spur unter dem Sattelsitz und unter dem Bereich der Kantine. Bei der Verfolgung sehen Sie, ob der Sattel zu schmal oder zu breit ist, gleichmäßig anliegt oder ob Sie mehrere Verfolgungen haben. So können Sie sehen, wie er hinten sitzt, verglichen mit der Vorderseite. 

- Advertisement -