UncategorizedWie kann ich meinen Red Eared Slider zum Aalen bringen?

Wie kann ich meinen Red Eared Slider zum Aalen bringen?

Die Ermutigung roter Ohrenschieber zum Sonnen ist für ihre Gesundheit wichtig. Sie sollten aus dem Wasser steigen und regelmäßig trocknen. Wenn Ihre Schildkröte dies nicht tut, müssen Sie Ihre Tankeinrichtung überprüfen, um sicherzustellen, dass das Sonnenbaden zu Ihrem Schieberegler einlädt. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie geeignete Sonnenbereiche sowie eine gute Temperaturdifferenz haben, um sie zum Sonnenbaden zu bewegen. Ideale Temperaturen:

  • Wasser: 75-78 für Erwachsene; 78-80 F für Jungtiere
  • Sonnenfleck: 90-95 F

Wenn die Temperaturen (Wasser oder zu aalen) sind zu niedrig, Schildkröten sind träge und dürfen sich nicht sonnen. Der Temperaturunterschied zwischen dem Wasser und dem Sonnenfleck ist jedoch auch sehr wichtig, und es ist dieser Unterschied, der sie zum Sonnenbaden anregt. Wenn das Wasser viel wärmer ist als empfohlen oder die Umgebungstemperatur zu niedrig ist, werden die Schildkröten wahrscheinlich nicht aus dem Wasser geraten, um sich zu sonnen.

Sorgen Sie für ein gutes Sonnenbad

Der Sonnenbereich sollte schön trocken und stabil sein und leicht zu besteigen sein. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt werden, ist es unwahrscheinlich, dass die Schildkröte Ihren Sonnenbereich nutzt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schildkröten leicht genug aus dem Wasser steigen und sich auf die Sonnenfleckchen setzen können. Dies ist besonders wichtig bei Jungtieren.

Wenn Ihr Sonnenbereich gut zugänglich ist, die Temperaturen im richtigen Bereich liegen und sich Ihre Schildkröte immer noch nicht sonnen kann, ist ein Besuch beim Tierarzt für eine Untersuchung in Ordnung.

Anforderungen an das Sonnenbad

  • Zugänglichkeit – Die Stelle muss teilweise untergetaucht sein oder eine Rampe haben, und die Schildkröte muss problemlos darauf klettern können.
  • Hitzequelle – Dieser Fleck sollte etwa 10 Grad Celsius wärmer sein als die Wassertemperaturen, um sich zu sonnen. Ein zu heißer Bereich fördert das Sonnenbaden nicht und kann die Schildkröte sogar für Hyperthermie gefährden.
  • Ungiftig – Behandeln Sie selbstgemachte Plattformen nicht mit Chemikalien und lassen Sie kein Metall rosten. Selbst natürliche oder organische Plattformen können das Wasser verändern.
  • Stabilität – Die Sonnenplattform sollte sicher sein und darf nicht zerlegt werden.
  • Sicher – Vergewissern Sie sich, dass sich Ihre Schildkröte nicht zwischen dem Sonnenbereich und den Tankwänden klemmen kann oder die Stelle zum Entkommen nutzen kann.
  • Texturiert – Der Sonnenbereich sollte das Schildkrötenplätzchen trocknen lassen.
  • UVB-Licht – Platzieren Sie das Licht über dem Sonnenbereich, damit die Schildkröte dieses wichtige Licht voll ausnutzen kann. Glas blockiert UVB-Strahlen, die auch durch Wasser herausgefiltert werden. Positionieren Sie das Licht außerhalb der Reichweite und nicht so nahe, dass es Ihre Schildkröten verbrennen kann, insbesondere wenn Sie einige Schildkröten haben, die aufeinander gestapelt sind, um näher an das Licht zu kommen. Stellen Sie sicher, dass die Birne nicht nass werden kann, wenn die Schildkröte spritzt. Die Birne kann bei Nässe zerspringen und eine Gefahr darstellen.
  • Fütterung – Durch das Angebot von Nahrungsmitteln vor dem Abschwellen der Schildkröten werden diese leichter verdaut.
  • Privatsphäre – Rotohrschieber mögen es nicht, wenn sie sich sonnen. Wenn Sie sie unterbrechen, können sie erschrecken oder nach Essen betteln. Bedecken Sie die Seiten des Tanks, um das Sonnenbaden zu fördern.
Vorheriger ArtikelKleine Nagetiere als Haustiere
Nächster ArtikelSulcata Schildkröten
- Advertisement -