UncategorizedWie heiß ist es für Hunde zu heiß?

Wie heiß ist es für Hunde zu heiß?

Welche Temperatur ist für einen Hund zu heiß?

Ich las über Hitzschlag bei Hunden und fragte mich, wie hoch die angenehme Temperatur für einen Hund in einem Haus ohne Klimaanlage ist. Ich habe Fans und es gibt viel Wasser zur Verfügung. Ich glaube nicht, dass die Temperatur über 90F gestiegen ist.

Das ist eine großartige Frage. Die Antwort kann auch für diejenigen gelten, die Hunde haben, die lieber draußen bleiben.

Im Allgemeinen werden die meisten Hunde mit viel Wasser, Luftzirkulation und Schatten bei warmen Temperaturen von bis zu 90 ° C in Ordnung sein. Es gibt jedoch keine feste Regel für eine Temperaturgrenze. Hunde schwitzen nicht; sie kühlen sich hauptsächlich durch keuchen ab. Wenn es heiß und feucht genug wird, reicht kein Keuchen aus. Außerdem hängt die Fähigkeit zur Selbstkühlung vom Hund ab. Brachyzephale Hunderassen (kurzschnauze wie Bulldogs oder Pugs) können sich durch das Keuchen nicht so leicht abkühlen. Für Hunderassen, die aus kalten Klimazonen stammen (wie Huskies, Malamutes und Neufundländer), ist es normalerweise schwieriger, sich an die Hitze anzupassen.

Hinweis: Solange Sie nicht wissen, wie stark Ihr Hund gegenüber Hitze ist, sollten Sie ihn nicht unbeaufsichtigt lassen. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihren Hund bei steigenden Temperaturen kühl zu halten. Hunde im Innen- und Außenbereich profitieren von kühlenden Hundebetten. Hunde im Freien können ein Kinderbecken oder eine Wanne mit kaltem Wasser genießen. Sie können Ihrem Hund auch kühle Leckereien anbieten, um ihn cool zu halten. Eine der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, ist, Ihren Hund während der heißesten Tageszeiten zu beobachten und zu sehen, ob er oder sie verzweifelt wirkt und / oder übermäßig keuchend ist. In diesem Fall sollten Anpassungen vorgenommen werden, um die Umgebung zu kühlen oder den Hund an einen kühleren Ort zu bringen. Wenn Anzeichen von Hitzschlag oder einer anderen Krankheit auftreten, wenden Sie sich sofort an einen Tierarzt. Denken Sie daran, die richtigen Schritte zu unternehmen, damit Ihr Hund den ganzen Sommer über sicher ist.

- Advertisement -