G-6FTCCK8596
UncategorizedWas tun, wenn Ihr Hund eine Kerze isst?

Was tun, wenn Ihr Hund eine Kerze isst?

Viele Hunde greifen gerne zu Gegenständen im Haus und knabbern oft an Dingen, die nicht zum Verzehr bestimmt sind. Hunde und Welpen können aus Langeweile oder vor Hunger kauen. Dies kann Kerzen einschließen, insbesondere solche, die parfümiert sind. Was sollten Sie tun, wenn Ihr Hund eine Kerze gefressen hat? Sind Kerzen gefährlich für Hunde?

Sind Kerzen schädlich für Hunde??

Einige Kerzen enthalten Chemikalien oder ätherische Öle, die für Hunde schädlich sein können. Glücklicherweise haben die meisten eine so niedrige Konzentration, dass sie Hunde nach dem Verzehr nicht krank machen. Wenn Ihr Hund jedoch eine große Menge frisst, kann er Erbrechen, Durchfall oder andere Anzeichen einer Krankheit entwickeln. Zu vermeidende ätherische Öle umfassen verschiedene Arten von Minze, verschiedene Arten von Zitrusfrüchten, Zimt, Teebaum, Kiefer, Ylang-Ylang und mehr. Diese können eine Vielzahl von toxischen Wirkungen auf Hunde haben, wenn genügend eingenommen wird.

Wachskerzen werden typischerweise aus Paraffin, Bienenwachs oder Soja hergestellt. Keines dieser Materialien ist für Hunde giftig. Wenn sie verschluckt werden, neigen sie dazu, weich zu werden und problemlos den Darm des Hundes zu durchdringen. Große Stücke verursachen jedoch eine Darmblockade. Kerzen auf Sojabasis sind weicher und weniger risikobehaftet.

Die vielleicht gefährlichsten Teile von Kerzen sind die Dochte und die Metallteile. Lange Dochte können sich im Darm verfangen und einen linearen Fremdkörper verursachen, der chirurgisch behandelt werden muss. Metallteile im Docht und im Kerzenboden können sich ebenfalls im Verdauungstrakt festsetzen. Darüber hinaus können scharfe Kanten die Auskleidung des Verdauungstrakts durchstoßen oder einreißen, was zu einer Notfallsituation führt.

Was tun, wenn Ihr Hund eine Kerze gefressen hat?

Wenn Sie Hinweise darauf finden, dass Ihr Hund eine Kerze gefressen hat, überprüfen Sie zunächst, wie er sich verhält. Ist er träge oder in Not? Merkst du Keuchen oder Atemnot? Hat er Erbrechen oder Durchfall gehabt? Wenn Sie diese oder andere Anzeichen einer Krankheit bemerken, wenden Sie sich am besten an Ihren Tierarzt.

Versuchen Sie als nächstes festzustellen, welche Art von Kerze Ihr Hund gefressen hat und wie viel davon aufgenommen wurde. Einige Hunde kauen an Kerzen, schlucken sie aber nicht und hinterlassen ein Chaos für Sie, bewahren aber ihre eigenen Bäuche vor Übelkeit. Andere essen jedes letzte Stück, manchmal sogar den Docht und die Metallbasis. Wenn Ihr Hund einen langen Docht oder eine große Metallbasis verschluckt hat, ist ein Tierarztbesuch die beste Option. Wenn Sie Zweifel an der Toxizität der Kerze haben, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf. Bringen Sie alle verbleibenden Teile der Kerze und der Verpackung mit, falls vorhanden.

Warnung

Du solltest nicht Erbrechen herbeiführen, es sei denn, Ihr Tierarzt rät Ihnen dazu. Dies kann den oberen GI-Trakt Ihres Hundes stärker schädigen.

Wenn es Ihrem Hund gut geht und Sie der Meinung sind, dass nur eine kleine Menge Kerze gefressen wurde, ist es wichtig, Ihren Hund in den nächsten Tagen zu beobachten. Der Konsum von Kerzenwachs wirkt bei manchen Hunden leicht verstopfend. Sie können versuchen, einen Esslöffel einfachen Kürbis in Dosen zum Futter Ihres Hundes hinzuzufügen, um die Bewegung zu unterstützen. Reduzieren Sie dies auf einen oder zwei Teelöffel für kleine Hunde. Wenn Ihr Hund ein bis zwei Tage lang keinen Stuhlgang hat, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Alternativ können manche Hunde nach dem Verzehr einer Kerze weichen Stuhl oder Durchfall bekommen. Wenn der Durchfall wässrig oder blutig ist oder sich innerhalb eines Tages nicht bessert, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Wenn Ihr Hund Appetitlosigkeit, Lethargie oder Erbrechen hat, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Geben Sie keine rezeptfreien Medikamente ab, ohne zuvor Ihren Tierarzt um Empfehlungen gebeten zu haben. Suchen Sie nach Resten der Kerze im Stuhl Ihres Hundes – sie sollte innerhalb weniger Tage vergehen. Wenn jedoch eine kleine Menge eingenommen wurde, wird dieser Pass möglicherweise nie angezeigt.

Schützen Sie Ihren Hund

Wenn Sie einen Hund haben, der gerne an Haushaltsgegenständen knabbert, oder wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es wichtig, alle Kerzen außer Reichweite zu halten. Stellen Sie die Kerzen so hoch auf, dass Ihr Hund sie nicht erreichen kann. Lagern Sie Kerzen, die nicht in Gebrauch sind, hinter verschlossenen Türen, z. B. in einem Schrank oder Schrank.

Wenn Ihr Hund regelmäßig mit Dingen im Haus in Berührung kommt, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Hund in der Kiste zu lassen, wenn er unbeaufsichtigt ist. Wenn eine Kiste nicht in Frage kommt, stellen Sie sich einen kleinen Raum vor, in dem gefährliche Gegenstände vollständig entfernt wurden.

- Advertisement -