G-6FTCCK8596
UncategorizedWas tun, wenn Ihr Bartagame Eier legt

Was tun, wenn Ihr Bartagame Eier legt

Bartagame sind beliebte Reptilien für Haustiere, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Reptilienliebhaber. Einige Menschen entscheiden sich für einen bärtigen Drachen, andere entscheiden sich für zwei oder mehr. Aber egal wie viele bärtige Drachen Sie haben: Wenn einer von ihnen eine Frau ist, können Sie eines Tages plötzlich Eier im Gehege entdecken.

Kann ein bärtiger Drache, der alleine lebt, Eier legen?

Ja, sogar ein allein lebender weiblicher Bartagame kann Eier legen.

Dies kann daran liegen, dass es vor kurzem Zeit mit einem männlichen Bartagamen verbracht hat oder einfach, weil es für weibliche Bartagamen und andere Tierarten nicht ungewöhnlich ist, unfruchtbare Eier zu legen, ohne jemals mit einem Mann zusammen gewesen zu sein. Hühner sind ein Paradebeispiel für ein Tier, das regelmäßig unfruchtbare Eier legt.

Verschachtelungsverhalten des bärtigen Drachen

Wenn sich ein bärtiger weiblicher Drache bereitet, ihre Eier zu legen, wirkt sie vielleicht lethargischer als sonst und verbringt mehr Zeit mit Schlafen oder Legen unter der Wärmelampe. Der bärtige Drachenbauch wird auch größer erscheinen als üblich, da er mit Eiern gefüllt ist. Sobald die Eier von außen fast sichtbar sind, werden sie wie Murmeln in Ihrem bärtigen Drachen erscheinen und Sie können sie fühlen.

Ein bärtiger Drache, der noch Eier legen muss, wird als gravid bezeichnet. Nach etwa drei Wochen beginnt ein bartiger Drache in ihrem Gehege zu graben. Dies ist der Beginn des Verschachtelungsverhaltens und zeigt an, dass Sie Ihrem bärtigen Drachen einen geeigneten Verschachtelungsbereich geben müssen.

Füllen Sie einen kleinen Behälter, der als Nistkasten dient, mit sauberen, angefeuchteten Betten, in denen die Eier vergraben werden können. Hierfür können viele Arten von Reptilienschmutz oder Vermiculit-Betten verwendet werden. Stellen Sie diesen Behälter in das Gehäuse Ihres bärtigen Drachen unter den Wärmelampen, damit sie sich darin eingraben kann. Einige Leute entscheiden sich auch für vollständig getrennte Behälter, wie einen Plastikbehälter, für ihre bärtigen Drachen, um ihre Eier in das Ei zu legen, damit sie das kontrollieren können Temperatur dieses Gehäuses (oder platzieren Sie den Behälter in einem Inkubator) genauer.

Wenn Sie sich für diese Route entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Bettwäsche vorgewärmt und befeuchtet ist, bevor Ihr bärtiger Drache Eier darin legt.

Bärtige Drachen legen in der Regel in einer Gruppe, die als Kupplungen bezeichnet wird, etwa 20 Eier gleichzeitig, und sie liegen normalerweise zwischen einer und drei Kupplungen pro Paarung (aber einige haben sogar sechs gelegt). Seien Sie darauf vorbereitet, Ihrem bärtigen Drachen zusätzliches Kalzium zuzuführen, solange sie ernsthaft und mehr Nahrung als sonst hat, bis sie alle Eier legt. Dies gilt für alle graviden Weibchen, unabhängig davon, ob die Eier fruchtbar sind oder nicht.

Probleme mit bärtigen Drachen, die Eier legen

Bärtige Drachen, die Eier für mehr als 45 Tage aufbewahren, können eigebunden sein. Wenn Sie seit mehr als einem Monat Eier in Ihrem bärtigen Drachen gesehen haben, hat sie keine mehr gelegt, und sie ist lethargisch und schläft viel. Sie müssen sie so schnell wie möglich zu einem Tierarzt bringen. Möglicherweise müssen die Eier entfernt werden, manchmal operativ, und Ihr bärtiger Drache kann niedrige Calciumspiegel aufweisen, die angegangen werden müssen. Eierbindung ist lebensgefährlich und sollte nicht ignoriert werden.

Bärtige Dracheierinkubation und -pflege

Wenn sich die Eier in der angefeuchteten, sauberen Unterlage befinden, achten Sie darauf, dass der Boden mit Heizlampen oder einer Tankheizung bei 80 bis 85 Grad Fahrenheit und bei 75% Luftfeuchtigkeit gehalten wird, indem Sie den Boden regelmäßig beschlagen (versuchen Sie jedoch, die Eier nicht direkt zu beschlagen da dies das Schimmelwachstum fördern kann).

Die Eier brauchen zwischen 40 und 90 Tagen, bis sie schlüpfen, wenn sie fruchtbar sind. Wenn sie nicht fruchtbar sind, schlüpfen sie niemals und können jederzeit entsorgt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sie fruchtbar sind oder nicht, können Sie eine Taschenlampe an das Ei halten und darin nach einem rosa Embryo suchen. Diese Praxis, das Ei vorübergehend anzuzünden, um zu sehen, ob sich etwas darin befindet, wird als Kerze bezeichnet. Seien Sie sicher, dass Sie ein fruchtbares Ei nicht zu viel mit der Kerze anfassen, da dies den wachsenden Drachen im Inneren beschädigen könnte. Warten Sie mindestens einige Tage, nachdem ein Ei gelegt wurde, bevor Sie ein Ei kerzen oder drehen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich der Embryo im Ei löst.

Die Pflege fruchtbarer Eier kann schwierig und langwierig sein. Sie müssen die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur genau überwachen und nach Schimmel auf den Eiern Ausschau halten.

Deshalb verwenden die meisten Züchter einen Brutschrank und legen die Eier aus dem Boden frei, damit sie sie sehen können. Sie möchten die Eier jedoch nicht mehr als unbedingt nötig bewegen. Wenn Sie sich entscheiden, sie zu begraben, sollten Sie sie nicht aufdecken und täglich verschieben. Wenn Sie keinen Inkubator haben, verwenden Sie am besten ein Thermometer und ein Hygrometer, die mit den Eiern im Nest sitzen und geduldig bis zum Schlupf warten.

- Advertisement -